Welches Schlagzeug für Metal?

von Tormentor83, 16.05.07.

  1. Tormentor83

    Tormentor83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    55
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.05.07   #1
    Hallo Drummerkollegen! :D

    Ich weiß ihr werdet diese Frage schon öfters gelesen haben...ich überlege mir ein neues Schlagzeug zuzulegen.
    Aber das hat noch etwas Zeit, erstmal weil ich mein Sonor Force 2003 SE erst seit Dezember 06 habe und zweitens weil momentan die nötige Kohle fehlt.
    Ich möchte gern ein Schlagzeug das für Metal geeignet ist...es sollte laut, tief und warm im Klang sein...Durchsetzungsvermögen sollte es unbedingt haben..es sollte aber auch zu meinen Becken passen.
    Vielleicht sollte ich euch sagen welche Becken ich spiele...momentan habe ich ein Paiste Rude Power Ride 20" ein Zildijan Z Custom Crash 17" und eine Paiste Rude Sound Edge Hi-Hat 14".
    Wäre super wenn mir jemand ein paar Vorschläge hätte...vielleicht ist Tama ganz gut?
    Preisklasse ist mir erstmal egal...nix unter 1000. :great:
     
  2. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #2
    Hi Tormentor

    Was für Metal machst du den genau? Manchmal sollten die Toms nämlich gar nicht allzu tief und dumpf tönen zB im Death (brutaldeath) metal bereich! Da bevorzugt man eher Knackige Toms welche ausgeglichene Höhen und Tiefen habe und einen angenehmen mittigen Bereich! Da in diesem Soundbereich schon die Gitarren ganz schön tief sind!

    Ich würde mich nicht unbedingt auf eine Marke beschränken, aber ich denke Pearl und Tama haben sicher einiges zu bieten, jedoch hat fast jede Marke ein paar gute und geeignete Serien!:)

    Mein Standard-Tipp welcher du wohl schon mehrfach zu hören bekommen hast oder noch bekommen wirst ist: Geh in einem Drumshop, spiele verschiedene Sets von verschiedenen Marken an und auch verschiedene Hölzer...! Das hat bei mir am meisten gebracht und ich bin froh das ich das gemacht habe, so habe ich nämlich mein Traumset gefunden!:) Spiele Brutal Death so als Info!;)

    Grüsse aus der Schweiz
     
  3. Tormentor83

    Tormentor83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    55
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.05.07   #3
    Danke für Deinen Tipp Mr. Rompeprop, ich möchte ein Set das sich gut für Thrash/Death eignet...eine Mischung aus Thrash und Death Metal aber hauptsächlich Thrash.
     
  4. don_leinad

    don_leinad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.03.12
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Datteln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #4
    Mr.Rompeprop welches Set spielst du denn?
     
  5. snbrl

    snbrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    6.07.08
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 16.05.07   #5
    Ich bin nich allzu bewandert, aber für In Flames + Ensiferum gedresche war ich vom Tama Starclassic eher überzeugt wie vom Pearl Export (die einzigen zwei höherklassigen drumsets, welche ich angetestet habe)...
    Hat wie eben erwähnt mehr Knackgkeit (*wortsuch*) ... Einfach geil in Blau :great:
     
  6. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 16.05.07   #6
    Tama Starclassic Performer Birch
    mit 8" 10" 12" 14" 16" und einer 22" Bass, denk ich ist ziemlcih geil für Metal ;)
     
  7. Tormentor83

    Tormentor83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    55
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.05.07   #7
    Danke ihr lieben, noch irgendwelche andere Modelle?
     
  8. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 17.05.07   #8
    DW Collectors, Sonor Delite, uvm. probier einfach aus und entscheide was dir gefällt. Was meiner Meinung nach sehr geil wären, wären Rocketshells Carbon Drums. Der Drummer von Jester's Funeral spielt solche, die Teile sind der Hammer (durfte sie auch schon oft in echt spielen, hatte bei ihm Unterricht und die stehen nun während er in China ist bei einem Freund ("Meisterschüler" :D) im Keller. Sehr warmer fokussierter Klang, geile Optik, durchsetzungsfähig, einfach Hammer.
     
  9. Tormentor83

    Tormentor83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    55
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.05.07   #9
    Hey Ghoulscout...Carbon Drums hm...hört sich gut an! Was Du hattest Unterricht beim Jester´s Funeral Drummer? Cool!:great:
    Ich denke aber so ein Carbon Teil ist sau Teuer oder? :confused:
    Ich werde mich morgen mal im music shop etwas umschauen und ein paar Schlagzeuge antesten..:p
     
  10. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 17.05.07   #10
    Glaub schon, dass so ein Carbon Teil ziemlich teuer ist, aber es lohnt sich emienr Meinung nach echt. Für Metal einfach das perfekte Schlagzeug, obwohl ich garkein Fan von Materialien ausser Holz bin. Es gibt von Pearl Carbon Holz Hybriden und von Rocketshells halt diese Vollcarbondinger. Ich kenne nur einen Laden der die vertreibt, das wäre der hier: http://www.dr-drum.de/

    Ist mein Stammladen, absolut kompetent, hilfsbereit, kulant und preislich für einen nicht Internetshop sehr gut, hat ungefaehr die gleichen Preise wie Thomann. Leider antworten sie nicht so wirklich oft auf Mails, hatte mal nach Preisen für die Rocketshellteile angefragt. Wenn ich das nächste mal da bin will ich mich aber auf jeden Fall erkundigen, kann dir dann was dazu sagen, aber ansonsten schreibst du ihnen am besten auch einfach mal eine Mail.

    Jupp, hatte beim Bastian Unterricht, ist ja leider jetzt weg. Auf www.jestersfuneral.de kannst du dir das neue Album kostenlos runterladen ;)

    Gruß Ghoul
     
  11. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 17.05.07   #11
    Das Pearl Export ist auch definitiv in einer weit niedrigeren Preisklasse als das Starclassic. Womit ich aber das Starclassic nicht schmälern will, hab selbst eins *träum*:)

    Zum Thema: 1000,- gebraucht oder neu?
    Mit den entsprechenden Fellen(Schlagseite 2-lagig und Resoseite 1-lagig) und etwas tieferen Kesseln kannst wohl aus den meisten Kisten ne ordentliche Metalbude zimmern.
     
  12. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.07   #12
    Hey jungs! also würde auch sagen man kann ein Starclassic und ein Export ÜBERHAUPT nicht vergleichen!! ich meien das Export ist ein gutes Einstigerset...das Starclassic hingegen ist so zwischen Mittel und Hochklasse Set!:) Auf jeden Fall ein sehr geiles Set!:)
    Hier mein Set: http://www.drummerforum.de/forum/thread.php?threadid=25254
    Ist ein Pearl BRX! Wenn es nicht dieses Set gewesen wäre, dann ein Starclassic Performer!:great:

    Finde Birke halt sehr geil für Metal, da es ordentlich Punch hat und geil knackt! also ausgeglichene Höhen und Tiefen! WIrklich sehr geil!:) Kann diese 2 sets sehr empfehlen!

    Gruss Mr. ROmpe
     
  13. Tormentor83

    Tormentor83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    55
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.05.07   #13
    @Ghoulscout: so ein Carbon Set würde mich schon reizen...müßte es allerdings erst ausprobiert haben, danke für den link zu deinen Stammladen. :great: werde mich mal informieren.

    @kride20: ich meinte nix unter Tausend...die Preisklasse entscheidet sich wenn ich mein Traumset gefunden habe ;) Du scheinst ja ganz zufrieden mit Deinem Starclassic zu sein.. *neidischguck* :) und ich muß mich mit meinem Linde-Ahorn Mix zufrieden geben..:(

    @Rompeprop: ist das ein Pearl Masters? :eek: Ich glaube ich hab mich in Dein Drumset verguckt! Ist das ein geiles Teil...Mein Schlagzeuglehrer hat ein Pearl Masters (Birch) gestern durfte ich es antesten und ich muß sagen ich bin beeindruckt! Ich denke ich werde das Starclassic auch testen und dann werde ich mich entscheiden...:p
     
  14. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 18.05.07   #14
    @kride20: ich meinte nix unter Tausend...

    Ich weiß, ich meinte nur ob Du ein neues Set haben willst, oder ob Du ein gebrauchtes haben willst?

    Gebraucht schaut halt ne bessere Preisklasse raus. Hab vor ein paar Tagen ein Starclassic Performer für 700,- geschossen. Also immer die Augen offen halten.
    Und ja: Ich bin mehr als zufrieden mit meinem Starclassic:great:

    @ Tormentor: Wie es aussieht, sind wir ja "Nachbarn", auch ein "Münchner Kindl"?
     
  15. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.07   #15
    Jop ist ein Pearl Masters BRX (also Birke)!:) Ja ist wirklich ein Hammer Set, jedoch gibts diese Serie nicht mehr lange, heisst danach Masters Premium BRP (auch Birke) glaube ich! weiss jedoch nicht ob es diese auch noch mit schwarze hardware gibt...:confused:

    Aber eben das Starclassic ist ebenfalls ein Hammergeiles Set! Kann ich auch nur empfehlen!(Halt das Masters BRX einfach vom Tama, jedoch noch mit Bubinga glaube ich, aber sonst auch Birke) :great:
     
  16. Tormentor83

    Tormentor83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    55
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.05.07   #16
    Hey Kride20...ja dann hatte ich die Frage falsch verstanden...:pist mir eigentlich egal ob ich so ein Top Set gebraucht kriege oder nicht, wenn es halt gebraucht ist müßte es keine Schäden haben die sich auf den Spund auswirken...und ich kann das nicht so wirklich beurteilen :confused: ich denke die Kesselgratungen mussen okay sein...
    Ja ich bin auch ein Münchner Kindl :great:


    Ja, Rompeprop das ist wirklich ein schönes Set... :) ich weiß, diese Serie ist schon ungefähr 6-7 Jahre im Umlauf.n Meinst Du die neue Serie ist dann auch so gut? (Mal abgesehen von der Hardware)
    Oder sollte ich mich dann doch nach dem Tama umsehen? :screwy:
     
  17. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 18.05.07   #17
    Jo, Kesselgratungen, Spannböckchen, Spannreifen, Snarevorrichtung(Abhebung), allgemein darf dem Holz bei diversen Kesseln nix fehlen. Das sind mal so die Eckpfeiler.
    Ich empfehl Dir Dich auf dem Gebrauchtmarkt umzusehen, da kommt hier und da echt mal ein gutes Angebot auf einen zugeflattert, wie bei meinem Performer und auch dem Signature-Splash(49,-!!!!!, ein Jahrhundert-Deal).

    @ Tormentor: Kannst auch gerne mal ne PN schreiben, wenn Du Fragen hast. Grüße
     
  18. Tormentor83

    Tormentor83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    55
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.05.07   #18
    Ich werde mich auf jedem Fall mal auf dem Gebrauchtmarkt umschauen...und auf das Angebot mit der PM komme ich gerne zurück :)
     
  19. Raubhamster

    Raubhamster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    21.02.12
    Beiträge:
    161
    Ort:
    in der hessischen provinz-.-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    122
    Erstellt: 18.05.07   #19
    ich spiele auf einem pearl srx (ich glaube zumindest dass es ein srx ist). jedenfalls hab ich die tomgrößen 10x9, 12x9, 14x11 und 16x14 (glaub ich zumindest) auf jeden fall sind die toms tiefer als gewöhnliche. dadurch kommt ein ziemlich tiefer sound zu stande, mit emperors drauf klingt es dann ziemlich fett. wir spielen metalcore, dafür ist es bestens geeignet.

    leider war das drumset eine sonderserie, dh, das set gibts schon lange nicht mehr neu..
     
  20. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 18.05.07   #20
    10 12 14 16 ist jetzt nicht sooo tief, aber tief ist bei Metal mmn auch nicht so gut, hohe Toms sind durchsetzungsfähiger gegen C Gitarren ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping