wer baut mir einen effekt nach meinen maßen?

von .s, 18.06.08.

  1. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 18.06.08   #1
    hi,
    ich bin auf der suche nach einem bestimmtem effekt.
    ich möchte in einem gehäuse haben, mit je einem einzeltreter:

    ts, chorus, phaser, evtl wah


    hat jemand eine idee wie man das machen kann oder gibt es einen "effektbauer" der sowas macht?
    wo bekommt man so ein großen gehäuse her?
    nein ein multi kommt nicht in frage

    danke im voraus
    mfg
     
  2. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 18.06.08   #2
    mhm, was spricht dagegen, dass du dir so was selbst machst?
    da musst du nicht mal die schaltungen verstehen - ein rehousing (die innereien eines effekts in ein neues, in deinem fall größeres gehäuse verpflanzen).
    ok, löten können musst du dafür trotzdem, und das mitm wah wird (generell) eher schwierig, aber das ist auch für einen ambitionierten elektrolaien machbar.
    alternative ist ein "spar-effektboard": die effekte einzeln nebeneinander einfach auf ein simples holzbrett kletten, mit patchkabeln und einer daisychain verbinden - dann haste auch nur noch input, output und einen stromeingang. eine tasche dafür bräuchstest du ja auch so...
     
  3. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 18.06.08   #3
    ja stimmt schon, aber irgendwie ist das langweilig...dennoch flexibler :gruebel:
    dann ist wieder das problem mit dem strom...
    ich mag so viele anschlüsse nicht, je weniger kabel desto besser...
    btw löten bekomm ich nicht hin...selbst musikding booster musste ich mir von meinem vater helfen lassen :o
     
  4. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 18.06.08   #4
  5. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 18.06.08   #5
    den hinweis mit der daisy-chain haste übersehen bis ignoriert, oder? ;)
     
  6. indian elephant

    indian elephant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    8.03.15
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 18.06.08   #6
    ähm ne kleien frage zum rehousing ode rgar n ganzen effekt selber baun unso.
    Gibts dazu eigtnlich hier oder IRGENTWO im inet n workshop wo man nicht 22 semester physik studiert haben muss um das hinzubekommen?
    Löten kann ich aber ich hab keine ahnung von physik und check das einfach nich.
    Und ich denke mal das geht auch ohne dieses "sich gross in die physik reinzuarbeiten" oder??
     
  7. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 18.06.08   #7
    also mal ganz grob:
    in einem effekt mit true bypass geht das signal entweder durch den effekt (der daueron ist) oder es wird umgeleitet - ohne true bypass geht das signal immer durch den effekt, "aus" bedeutet dann nur "minimale veränderung".
    jetzt kann man einfach den effekt an sich aus dem originalgehäuse nehmen, und in das neue setzen. dazu wird dann der effekt noch mit einem true bypass nachgerüstet, das heißt, eine "umleitung" für das signal gebaut. näheres zu true bypass etc. auf diy.musikding.de
    öfters werden dann noch komponenten wie buchsen oder potis durch in der bauart gleiche, aber höherwertige ersetzt.
    dazu kommen noch effektspezifische umbauten wie entfernung des buffers, manipulation der an/aus-schaltung auf dauer on (bei nicht true-bypass oft als flip-flop realisiert, bedeutet meist nur ein paar drahtbrücken)
    auch wenn man ein paar elektrotechnnische grundkenntnisse braucht und halt ums einlesen nicht herumkommt (bei schaltungsfragen wird einem aber in einschlägigen diy-foren geholfen), handelt es sich beim rehousing hauptsächlich um eine handwerkliche sache - die neue verkabelung ist meist das kleinste
     
  8. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 19.06.08   #8
    :D gekonnt überlesen.
    aber so ein alles in einem finde ich trotzdem irgendwo besser. es ist einfach praktischer, und ich weiß dass ich mein setuo die nächten jahre auf keinen fall verändern werde...
     
  9. Rockabillybass

    Rockabillybass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.273
    Erstellt: 19.06.08   #9
    Hallo,
    Schau mal hier
    http://www.musikding.de/nach. Das ist so einfach erklärt dass selbst ich mich da mal an den ein oder anderen Effekt ran wage.
    LG RBB
     
  10. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 19.06.08   #10
    :D soll das ein witz sein?
    du glaubst doch nicht im ernst, dass du nichts mehr kaufst, nur weil du an drei oder vier einzelnen sachen direkt nichts mehr verändern kannst. du könntest was davor und was dahinter hängen, außerdem ist ja die gitarre nicht fest eingebaut, der amp auch nicht.
    das ist ein wunschtraum, den ich auch schon oft genug geträumt hab ("das ist jetzt aber das letzte teil, wirklich!" - nachher fahr ich ins musikgeschäft wegen nem amp) :rolleyes:
    und soll ich dir noch was verraten? wer geschickt mit lötkolben und schraubenzieher umgehen kann, tauscht dir aus dem multieffekt einen einzelnen innerhalb von 10 min aus, gleiche poti- und schalteranzahl vorausgesetzt... da hast dann auch keine garantie, dass das so bleibt ;)
     
  11. rabbitgonemad

    rabbitgonemad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    10.407
    Erstellt: 19.06.08   #11
    Du meinst wohl Pete Cornish! Da ist er dann aber mit 10.000EUR und mehr dabei...:):eek:
     
  12. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 19.06.08   #12
    hm, übersteigt mein limit nur leicht :p
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 19.06.08   #13
    Ich denke das sollte nur ein Beispiel sein, wie sowas aussehen koennte.
     
  14. rabbitgonemad

    rabbitgonemad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    10.407
    Erstellt: 19.06.08   #14
    Völlig richtig!

    Die Cornish-boards haben spezielle Taster, getrennte Custom-Buffer für jeden Effekt sowie meistens auch ein "all around the world"-Netzteil (für verschiedene Spannungen etc.) oder einen der Effekt-Spezialanfertigungen von Pete (die allein schon ein heiden Geld kosten). Braucht der "normale" Musiker eigentlich nicht m.M.n.

    Du könntest aber durchaus mal bei heimischen Pedalbauern anfragen (Uwe Kämmerich von MEK z.B.), die denk ich in den meisten Fällen ein offenes Ohr für spezielle Wünsche haben, und das mal durchsprechen. Dann kannst du immer noch entscheiden ob das weiterhin sinnvoll und du es möchtest.

    Die Schwierigkeit ein deinem Fall wird wahrscheinlich die Integration des Wahs sein. Von Carl Martin gibt es ein Effektkombination aus glaub ich Komp/OD/Chorus/Delay in einem großen Gehäuse. Wie man aber in so ein Konzept ein Expression Pedal (bzw. Wah) fest integrieren soll ist mir fraglich.
     
  15. Pitcher

    Pitcher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    14.06.14
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    61
    Erstellt: 21.06.08   #15
    Hallo,
    ich baue solch ein Gerät. Ich muß nur wissen, was es beinhalten soll und was es kosten darf.

    Viele Grüße
    Tim
     
  16. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 21.06.08   #16
    wiviel würdest du dafür haben wollen? :)
     
  17. Pitcher

    Pitcher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    14.06.14
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    61
    Erstellt: 21.06.08   #17
    Hi,
    vielleicht habe ich das überlesen. Sind die Geräte vorhanden und sollen nur in ein neues Gehäuse oder möchtest Du neue Geräte?
    Ein Wah dort zu integrieren würde ich ausschließen, da man für die Wippe ein Gehäuse anfertigen müßte.
    Kannst Du mich per mail kontaktieren?

    Viele Grüße
     
  18. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 16.09.08   #18
  19. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 16.09.08   #19
    hm, das wär lecker gewesen, aber ist leider schon erledigt, bekomme es die woche....:)
     
  20. Primut

    Primut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.134
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    4.235
    Erstellt: 16.09.08   #20
    Fotos!!!!!!:D:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping