Wer kann bei Magix helfen?

  • Ersteller PC Monster
  • Erstellt am
P
PC Monster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
14.09.10
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
Freiburg
MD001178.jpg

Hallo Leute,

wer von euch hat schon mal mit Magix Musicmaker 17 Premium gearbeitet, und kann mir bei einem Problem helfen?
Des öfteren erscheint die Meldung "Schwerer Fehler aufgetreten etc," wie auf dem Foto zu sehen ist.
Das passiert einfach so aus dem nichts. Irgendwas mit Ladeadresse steht dann da. Habe die Software nochmals aufgespielt aber es ist immer das Gleiche. Mal geht es eine Weile, dann geht nichts mehr. Das Programm mus dann geschlossen werden, und wenn man beim Neustart Glück hat, ist das Arrangement nach dem Wiederherstellen noch da. Ob das etwas mit der Größe zu tun hat? Kann ich mir aber nicht vorstellen. Sind zwar mindestens 100 Samples drin und die Länge beträgt ca. 15 Minuten, was eigentlich kein Problem sein dürfte.
Spuren sind es ca. 20. Nun gut, aber man weiß es nie.
PC - Win 7, 64 bit, ausreichend Arbeitsspeicher 8 GB, Quadcore. Laut Hersteller ist das Programm mit Win7 kompatibel.
Hat jemand ähnliches erlebt? Wäre super, wenn mr jemand helfen könnte. Siehe Anhang bzw. Grafik. Hoffe, man kann es lesen.

Danke im voraus!!! :)
 
Eigenschaft
 
fortysev
fortysev
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.13
Registriert
10.07.12
Beiträge
24
Kekse
0
Ort
Berlin
ICh arbeite zz mit MMM16, Für mich isses einfach ein unglaublich schlechtes Programm ^^ stürzt dauernd ab, verkürzt/verlängert/verschiebt tracks in meinem arrangement ohne sinn, wenn ich das arrangement abspeicher muss ich immer bangen dass es sich das nächste mal nicht öffnen lässt usw...
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Hallo PC Monster

Meistens bekommst du solche Meldungen, wenn die besagte Datei defekt ist, eventuell von einem
anderen Programm mitbenutzt wird oder sogar ein instabiles System hast.
Der letzte Punkt kommt meist durch zu geringe Systemreinigung oder Wartung (fehlerhafte Registry-Einträge).
Es gibt einige Gründe für diese Meldung.

Nur als Anmerkung......

Ich selber arbeite schon seit über zwei Jahren mit "Magix Samplitude 11" und bin absolut begeistert.
Habe diese Probleme noch nie gehabt.

Zwei Möglichkeiten hättest du.........


  • Die eventuell defekte Datei zu reparieren und gleichzeitig das gesamte System mal auf
Fehler zu prüfen und auch zu reparieren...​
Ganz wichtig....Registry prüfen und säubern
Und zwar mit dem Tool "Smart PC Fixer". Hier zum Download


  • Die Datei komplett ersetzen
Hier zum Download
Lies dir aber bitte vorher den Punkt "Installation von msvcr90.dll" durch.​
Du hast hier zwei Möglichkeiten diese Datei zu ersetzen.​


Viele Grüße


Alex
 
P
PC Monster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
14.09.10
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
Freiburg
Danke für die Infos !!!
Ja, so geht`s mir leider auch, und auch andere haben damit ebenfalls große Probleme. Man sollte die Firme eigentlich verklagen. Naja, habe es nicht vor, aber ist schon eine Frechheit dem Kunden gegenüber.
Werde mich wohl oder übel nach einem anderen Program umsehen müssen, und nur noch die Arbeiten im Magix beenden die ich angefangen habe. Die Abstürze und Fehlermeldungen nerven ohne Ende. So kann man nicht arbeiten. :mad:
Das einzig Gute ist, dass das Programm sehr umfangreich ist und man mit der rechten Maustaste auf fast alle Parameter Zugriff hat, also bei einem Objekt im Arrangement. Doch was nützt das, wenn es nicht funktioniert wie es soll. Ich habe gehört, dass die gleichen Probleme auch beim neuen MX auftreten, und das ist nicht gerade ein Schnäpchen. Und selbst bei dem, nur so am Rande erwähnt, wird bei einem Quadcore auch nur ein Kern unterstützt, laut Nachfrage bei Magix.
Habe auch mal Samplitude 11 gehabt, und leider auch oft Abstürze. Am PC liegt es nicht, der erfüllt alle Vorrausetzungen.

Werde das mit dem DLL Fixer trotzdem mal probieren, habe jetzt aber wenig Zeit dazu. Gebe Bescheid, ob es was gebracht hat.

Viele Grüße

Frank
 
M
MAIKBETA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.12
Registriert
31.08.12
Beiträge
1
Kekse
0
Bei Magix Programmen (ich benutze aktuell Magix Music Maker 2008) empfehle ich, zu warten, bis das Programm fertig geladen hat. Ich kenne diese Abstürze auch. Also einfach warten, bis der Ladebalken (oder das Lade-Icon) fertig ist. Das ist mein einfachster Tip, ansonsten helfen die detailreichen Tipps oben weiter.
 
P
PC Monster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
14.09.10
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
Freiburg
Hat nichts gebracht mit dem DLL Fixer. Werde auf ein anderes Programm umsteigen, der Ärger ist einfach zu groß. Da ich nicht der Einzige bin der diese Fehlermeldungen hat, liegt es nicht an meinen Fähigkeiten, PC betreffend. Ich habe den Eindruck, je neuer ein Music Maker ist, je mehr Fehler treten auf.
Ich überlege entweder auf Cubase oder Ableton umzusteigen. Weiß noch nicht was für meine Zwecke das Bessere ist. (Electro, Trance)
Für mich wäre es gut, wenn es ähnlich umfangreich wie Magix wäre ist, also relativ viele Plugins und Samples, wobei Qualität vor Quantität geht.

Hätte da jemand einen Tipp, und entsprechende Erfahrungen mit dem einen oder anderen Sequenzer? Ich kann mir nicht auf gut Glück erst mal den und dann noch einen anschaffen. Die kosten immerhin (legal) erworben um die 400 €. Es gibt zwar im Netz einige Tutorials, aber erst wenn man selbst davor sitzt weiß man mehr.
 
hardyzbest
hardyzbest
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.15
Registriert
15.12.10
Beiträge
64
Kekse
30
Ort
Oldenburg
Ouh, wie ich diesen Fehler nur zu gut kenne :-D
Der trat schon bei MMM 7 auf und bis MMM 17 war der noch vorhanden.

ABER!

Seit MMM MX ist Alles Bombe! Keine Ahnung was da immer vorgefallen ist aber die Macher haben es endlich geschafft. Auch die Kompatibilität zu alten Arrangements funzen mittlerweile halbwegs (zwar nur ab MMM 2008 aber immerhin). Auf die derzeit neueste Version MMM 2013 kann ich deswegen beruhigt verzichten.
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.941
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
Ist das Programm ne 32bit oder 64bit Anwendung?
 
P
PC Monster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
14.09.10
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
Freiburg
Es ist eine 64 bit Anwendung.

Ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnt hatte, aber dies nur nebenbei. Selbst die neue MX Version unterstützt laut Aussage von Magix kein Multicore. Schwache Leistung, würde ich da mal sagen...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben