Wert eines gebrauchten Ibanez EDB500 Basses?

von soulsoffire, 18.07.06.

  1. soulsoffire

    soulsoffire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.07.06   #1
    Habe die Chance einen Ibanez EDB500 Bass gebraucht zu bekommen. Was würdet Ihr sagen ist der noch wert? Kenne mich nicht so gut aus, da es ja mein erster Bass werden soll. Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 18.07.06   #2
    Kann man pauschal so nicht sagen. Entscheidende Faktoren sind Zustand wie Kratzer, Saiten usw. und natürlich das Alter.
     
  3. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 18.07.06   #3
    kannst du vielleicht mal fotos machen? und frag ihn mal wie alt der bass ist und guck nach kratzern, macken etc.
     
  4. soulsoffire

    soulsoffire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.07.06   #4
    Habe leider nicht die Möglichkeit den Bass vorher live zu sehen. Nach den Bildern die ich gesehen habe zu urteilen ist der Zustand wirklich OK (keine großen erkennbaren Macken und die Mechaniken sehen auch noch gut aus (kein Rost, ...)). Wie alt der Bass ist habe ich noch nicht in Erfahrung gebracht. Was würdet Ihr dennoch ungefähr meinen was so ein Bass noch wert ist?
     
  5. Commander

    Commander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    247
    Ort:
    PB Pride!!!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 19.07.06   #5
    Hmm, das würde mich auch bei meinem EDB605 interessieren.
    Den würde ich nämlich verkaufen wollen, aber weiß absolut nicht wieviel der noch wert ist.
    Der Bass hat äußerlich gar keine Macken. Ist ein Jahr alt und hat noch Garantie. Elixir Saiten sind vor einem Monat aufgezogen worden.

    Was meint ihr bekommt man noch dafür?
    450 €?
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.717
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 19.07.06   #6
    ein EDB605 kostet neu ca. 650 Euro (korrekt so - oder?).
    Du weißt wie das ist mit gebrauchten Musikinstrumenten? Was würdest du selbst für einen gebrauchten Bass ausgeben?
    Falls du tatsächlich 450 bekommst sag ich mal: Respekt. Der Preisverfall ist leider enorm, ähnlich wie bei Autos an denen nur einmal ein Nummernschild drangeschraubt wurde. Es sei denn, es wäre ein wirkliches Edelteil, aber das ist ja die EDB-Serie bekanntermaßen nicht.

    Ich selbst habe vor ca. 3 Jahren meinen gebrauchten EDB500 für 200 Euro verkauft (ca. 1 Jahr alt, völlig mackenfrei). Das ging wirklich wochenlang bis sich endlich jemand dafür gefunden hat.
     
  7. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 19.07.06   #7
    weniger als 1/3 des Preises?:eek:
    Also da würd ich den Bass lieber behalten... fü 200.. .das is ja nix...
    Langsam glaub ich ich bin der einzige Mensch der Welt der für seine gebrauchten Sachen richtiges Geld bezahlt hat... :rolleyes:
    Scheiß Geiz ist Geil ...:mad:
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.717
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 19.07.06   #8
    nicht aufregen: manchmal (leider eher häufiger) läuft es für den Verkäufer nicht so wie man es sich vorstellt.
    Ich gehöre auch eher zu der Gruppe, die bei gebrauchten Sachen nicht sofort zuschlägt, es sei denn es wär wirklich kaum zu toppen.
    Ich beobachte oft auf ebay, dass für mich nicht vorstellbar zu realisierende Preise für gebrauchtes Equipment verlangt wird, weil halt der Verkäufer sich entweder vorher nicht richtig nach dem Marktwert umgeguckt hat oder er sich ungern davon trennt, sei es aus Geldnot oder was auch immer.
    Wenn ich selbst was gebrauchtes verkaufe, dann will ich mich davon trennen und möchte das möglichst schnell und stressfrei über die Bühne bringen. Und das geht halt nur mit dem Preis.
    Wer eine bestimmte Preisvorstellung von seinem gebrauchten Teil hat muss unter Umständen lange einen Käufer suchen. Das ist mir zu nervig.
     
  9. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 19.07.06   #9
    Der EDB500 hat nen NP von 420, wenn ich das richtig gesehn habe, also waren die 200 € knapp unter der Hälfte des Neupreises.

    Dementsprechend könnte man für den 605 bis zu 300 € ausgeben, wenn er denn so weit im guten Zustand ist und nicht zu alt. Leider ist es einfach so, dass ein Bass (ähnlich halt wie ein Auto, dass nur durch die Erstzulassung schon bestimmt 25% an Wert verliert) nach einem Jahr nur noch knapp die Hälfte wert ist.
     
  10. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 19.07.06   #10
    Hm, ich habe für meinen ca. 3 Jahre alten, gebrauchten edb 605 290 euro ausgegeben. Naja, war ja immerhin mit Tasche:rolleyes:

    Naja, wie auch immer. Wenn der Neupreis von dem Instrument 420 Euro war und er in gutem Zustand ist, denke ich sind 200 Euro durchaus legitim. (Wenn er halt nicht zu alt ist^^)
     
Die Seite wird geladen...

mapping