Wertschätzung Robert Doss Klavier

von Fibs Bender, 09.01.08.

  1. Fibs Bender

    Fibs Bender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.14
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Rhön
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.01.08   #1
    Hallo ich bräuchte informationen, und wenns geht wertschätzungen zu einem Klavier!
    Robert Doss aus, ich schätze mal 20 Jahren?!
    Hab in der Sufu nichts gefunden, auch nicht über google
    Also wir haben seit etwa 80 Jahren(!), ein Klavier in unsrem Besitz , gebaut von Robert Doss (Zwickau) Es ist sehr gut erhalten und auch noch anschlagdynamisch wurde immer gepflegt, und gespielt, es ist Stimmstabil aber aus irgendeinem Grund einen halbton tiefergestimmt.
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 09.01.08   #2
    Die Stimmung einen halben Ton tiefer liegt wohl daran, dass das Klavier den Kammerton 440hz nicht mehr halten kann.
    Mehr weiß ich auch nicht.
     
  3. Fibs Bender

    Fibs Bender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.14
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Rhön
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 10.01.08   #3
    Naja immerhin schonmal was..........
    Wir haben auch nie versucht es hochzustimmen sondern es wurde einen halbton tiefer durchgestimmt!
    was bedeutet, "es kann den Kammerton nicht halten" ?!
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 10.01.08   #4
    Na es kann einfach die Stimmung auf 440Hz nicht halten, verstimmt sich also sehr schnell wieder.
    Was bei deinem Klavier der Fall ist, weiß ich natürlich auch nicht, aber meistens liegt es daran.
     
  5. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 10.01.08   #5
    Es kann auch sein, dass der Rahmen eine Stimmung von 440 Hz nicht mehr aushalten würde sondern sich eventuell verbiegen könnte wenn das Klavier schon alt ist. Die Kraft die auf den Rahmen wirkt ist einiges geringer wenn man das Klavier nen halben Ton tiefer stimmt. Das war zumindestnes bei nem alten Klavier von nem Bekannten der Fall
     
  6. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.403
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    35.067
    Erstellt: 10.01.08   #6
    Bei dem meiner Eltern auch. Ist laut unserem Klavierstimmer typisch für Klaviere die von der Wertigkeit nicht so hoch sind (z.B. Material des Rahmens)
     
Die Seite wird geladen...

mapping