Western Gitarren saiten falsch aufgezogen.

von akademix, 13.03.12.

  1. akademix

    akademix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.12
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.12   #1
    guten tag musiker board ich habe vor einigen tagen auf meiner Western Gitarre von höfner neue saiten aufgezogen [dr black beauties extra life].
    bis dahin dachte ich auch alles wäre inordnung und ich brauch mir keine sorgen zu machen.
    aber gestern war ich im musik geschäfft meine Gitarre mal zeigen und da meinte der Gitarrist das mann die 3- e saiten im Uhrzeiger sinn aufziehn muss und die die anderen entgegen dem Uhrzeigersinn so nun habe ich aber alle saiten im Uhrzeigersinn aufgezogen und er meint das wäre falsch ich würde nur umgerne die saiten neu aufziehen da ich schon 30 Euro an saiten gelassen habe deshalb an euch
    kann ich die jetzt drauflassen und ohne bedenken spielen !?
    oder würdet ihr die runter machen und nochmal richtig aufziehen lassen...

    bitte um schnelle Antwort

    sry wegen Rechtschreibung
     
  2. Sanitoeter

    Sanitoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.10
    Zuletzt hier:
    3.12.18
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gifhorn
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    1.870
    Erstellt: 13.03.12   #2
    Man sollte die Saiten so aufziehen, dass sie zwischen Steg und Brücke möglichst wenig abgeknickt werden. (siehe Bild)

    Wenn es bei Dir aber auch erstmal anders funktioniert, sehe ich da kein großes Problem, sofern spieltechnisch alles soweit ok ist.

    2_Gibson Robot LP Kopfplatte.jpg


    Edit: Achja, willkommen im Board^^
     
  3. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.451
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 13.03.12   #3
    Hallo akademix und wilkommen an board!

    Ich sehe das wie Sanitoeter. Wenn es im moment nicht stört, dann lass die saiten nur drauf. Es klemmt vielleicht ein bisschen beim stimmen, aber es sollte nichts kaputt gehen. Beim nächsten saitenwechsel dann darauf achten, dass die neuen richtig rum drauf sind und alles ist gut.

    Viel spass noch bei uns im Musiker-Board
    Gruss, Ben
     
  4. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    5.12.18
    Beiträge:
    4.768
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.663
    Kekse:
    17.273
    Erstellt: 13.03.12   #4
    OHGOTT NEIN!
    Das darfst Du doch nicht so machen! Jetzt hast Du rechtsgewickelte Saiten linkrum aufgezogen.
    Da musst Du aber sofort einen Orgon-Reinigungsaufkleber auf die Rückseite der Kopfplatte aufkleben, aber weil Du die Saiten verkertrum aufgedreht hast, musst Du auch den Orgon-Reinigungsaufkleber verkehrtrum 'draufbappen, sonst machst DU alles noch viel, viel schlimmer!






    Nein, Scherz beisaite...
    Was DU gemacht hast ist nicht optimal und kann zu leichten Schwierigkeiten beim Stimmen führen, da die Saiten vielleicht in der Sattelkerbe klemmen, aber ansonsten ist das erstmal unproblematisch. Beim nächsten Saitenwechsel halt richtig machen, die Saiten werden immer von innen nach aussen aufgewickelt.
    Aber sag' mal an, welche Saiten hast Du da für 30 Teuro 'draufgezogen?!?! Ich mein' bei mir sind die Saiten schon teuer, 20 Teuro für D'Addario EXP, aber 30 :eek: ??
     
  5. toni12345

    toni12345 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    936
    Kekse:
    20.354
    Erstellt: 13.03.12   #5
    :eek::eek::eek: WORTSPIELHÖLLE!

    Aber zum Topic: Natürlich kann man die Saiten so drauflassen, wenn es noch klingt, aber

    • erstens muss man dann beim Stimmen auch genau andersrum drehen. Das würde mich wohl total verwirren. Man hat es ja im Gefühl, wie rum man dreht, damit es höher oder tiefer wird.
    • zweitens ist es doch gar kein Problem, die Orientierung zu ändern. Einfach so lange entspannen, bis sie ganz unten sind von den Mechaniken, ein bisschen aufpassen, dass das Saitenende nicht rausrutscht, falls du sie schon abgelängt hast, und dann einfach in die gleiche Richtung weiter drehen. Ich glaube nicht, dass es da irgendwelche Materialprobleme gibt.

    Meine Minderheitenmeinung somit: unbedingt umspannen. Wenig Aufwand und erspart dir zweimal das Umdenken beim Stimmen.

    Gruß

    Toni
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    107
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 13.03.12   #6
    Danke! Ich schließe mich der "Minderheitenmeinung" an. Sind zwei eigentlich immer noch eine Minderheit, oder vertreten wir hier nur die schweigende Mehrheit?
     
  7. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    5.12.18
    Beiträge:
    4.768
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.663
    Kekse:
    17.273
    Erstellt: 13.03.12   #7
    Häufiges Umstimmen von Standard auf D-D und DADGAD in meiner Pub-Session führt zu erheblich verringerten Standzeiten meiner Saiten. Paarmal umgestimmt und meist reißt es die G-Saite.
    Insofern würde ich nicht ohne Not die Saiten abwickeln und andersrum wieder aufwickeln.
     
  8. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    107
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 13.03.12   #8
    Eigentlich wollte ich nichts mehr dazu schreiben, aber erstens war die Ausgangsfrage eine ganz andere. Zweitens war da jemand, der eine einfache Frage gestellt hat und als Neuzugang im Board nicht mit "Verarsche" empfangen werden muss. Auf eine einfache Frage hätte eine einfache Antwort ausgereicht, die er dann erst von toni12345 bekommen hat. Und drittens......, na, lassen wir das!

    Und Tschüss!
     
  9. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    5.12.18
    Beiträge:
    4.768
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.663
    Kekse:
    17.273
    Erstellt: 14.03.12   #9
    Hmmm...
    Warum nicht, vielleicht hat S.Tscharles ja recht... Führen wir eine Humorsperre ein. Lachen und Gitarre spielen geht ja gar nicht. Vielleicht sollten wir das Gitarre spielen ernster nehmen. Mehr spielen, weniger im Board posten.
     
  10. contagiosa

    contagiosa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    17.02.16
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    548
    Erstellt: 14.03.12   #10
    Mach Dir da mal nicht zu viele Sorgen! Beim nächsten Mal drauf achten und gut is;)
    Des Weiteren vielleicht die Preise für Saiten im Vorfeld vergleichen, 30 Euro für die von Dir genannten Saiten scheint ja schon fast unglaubwürdig!
     
  11. Shenandoah

    Shenandoah Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.11
    Zuletzt hier:
    26.02.14
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    483
    Erstellt: 15.03.12   #11
    hallo zuammen,

    vielleicht sollten wir uns "um den neuen" besser kümmern anstatt ihn im regen stehen zu lassen??

    also, wie einige meiner vorredner schon sagten, üblich die deine wahl des saiten aufziehens nicht, aber wenns dich nicht stört lass es einfach so bis zum nächsten saitenwechsel.

    was die saiten angeht "dr black beauties extra life" hab ich speziell noch nicht gehört, aber meine suche im i-net gab mir preise von 8-15 euros für akustik gitarren saiten. hast du vielleicht 2 sätze gekauft?

    ansonsten willkommen im board!! ;)
     
  12. TSonGoku

    TSonGoku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.09
    Zuletzt hier:
    17.03.17
    Beiträge:
    2.641
    Zustimmungen:
    1.619
    Kekse:
    15.752
    Erstellt: 18.03.12   #12
    Es ist vollkommen schnuppe, wie du die Saiten aufziehst. Ich hatte 2 Jahre meine Saiten so aufgezogen und es hat mich nie bei meinen musikalischen Fertigkeiten gestört. Also, lass die Saiten so auf, wenn es dich nicht stört. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping