Westerngitarre bis 200€

von fromtearstostarz, 08.06.08.

  1. fromtearstostarz

    fromtearstostarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    19.11.10
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.08   #1
  2. CrUzZ

    CrUzZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Oftersheim, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 08.06.08   #2
    ich würde dir da eher zu einer günstigen kirkland raten.
    brauchst du denn ein tonabnehmer system oder keins?
     
  3. fromtearstostarz

    fromtearstostarz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    19.11.10
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.08   #3
    Tonabnehmer muss dabei sein
     
  4. CrUzZ

    CrUzZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Oftersheim, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 09.06.08   #4
    mhm...dann wird es schwierig.
    eine kirkland wx-22 wäre ne idee, haben n schönen klang.
    kosten jedoch auch schon 300
    dann würd ich fast schon ne cort mr710 nehmen, die kostet 309 un dafür auch n geniales tonabnehmersystem.
     
  5. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 10.06.08   #5
    In der Preisklasse bis 200 Euro würde ich auf Tonabnehmer verzichten.
    Ein guter Tonabnehmer kostet alleine die 200,-
     
  6. El Pako

    El Pako Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.08   #6
    Cort macht sehr gut klingende Gitarren, hab die Earth 70 ENS neulich auch mal angespielt. Das Klangbild ist einfach besonderer als z.B. bei Takamine - wobei das sicherlich Geschmackssache ist...

    Mit der Cort dürftest du in der Preiskategorie ganz gut fahren, denk ich.
     
  7. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 12.06.08   #7
    ich bin axel s.' meinung: der pickup kostet geld. wenn du ihn nicht unbedingt brauchst, dann lass ihn vorerst weg und rüste später nen vernünftigen nach. bei 200 eur für ne gitarre mit pickup machst du bei gitarre und pickup unnötige kompromisse.

    meine empfehlung für ne 200,- eur gitarre
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-FG-700-S-prx395749587de.aspx
    http://www.musik-produktiv.de/cort-earth-100-ns.aspx

    jeweils schon mit massiver decke und guter verarbeitung / bespielbarkeit.

    groetjes
     
Die Seite wird geladen...

mapping