Westerngitarre mit Pickups, Cutaway und kurzer Mensur gesucht

von dubbel, 09.07.19.

  1. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    2.340
    Kekse:
    9.210
    Erstellt: 09.07.19   #1
    Hi,
    diesmal tatsächlich nicht für mich, sondern eine Freundin, die E-Gitarre spielt:

    Budget ca. 400 EUR max,
    daher wahrscheinlich Gebrauchtkauf, vermute ich...

    Es soll es eine Westerngitarre sein, keine klassische oder 12-String oder sonstiges.

    Korpustyp / Korpusgröße ist nicht soo wichtig, aber wohl eher Dreadnought und kleiner.

    Sattelbreite eher schmal (wegen E-Gitarren-Background und kleine Hände).

    Welche Features sind dir besonders wichtig?
    [ ] Massive Decke - nein
    [ ] Massiver Boden und Zargen - nein
    [X] Cutaway - ja
    [X] Tonabnehmer - ja

    Reicht das als Info?

    Danke!

    :)
     
  2. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    3.869
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    5.170
    Kekse:
    16.035
    Erstellt: 09.07.19   #2
  3. dubbel

    dubbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    2.340
    Kekse:
    9.210
    Erstellt: 09.07.19   #3
    cool. in 3 Farben, und auch mit etwas kürzerer Mensur.
     
  4. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.078
    Zustimmungen:
    1.982
    Kekse:
    17.992
    Erstellt: 09.07.19   #4
    Sehr die Anforderung "PU" bei der Suche nach einer Gebrauchten ziemlich skeptisch. Sowas schränkt die Suche ein, obwohl eine Nachrüstung in der Regel kein Problem und auch nicht teuer ist.

    In Bezug auf die Ergonomie sollte bedacht werden, dass neben der Breite auch das Halsprofil eine wichtige Rolle spielt.
     
  5. dubbel

    dubbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    2.340
    Kekse:
    9.210
    Erstellt: 10.07.19   #5
    Hmmm... - sie schaut sich ne Ovation Roundback an.
     
  6. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    3.937
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    2.733
    Kekse:
    18.392
    Erstellt: 10.07.19   #6
    Wieso nicht?

    Habe `ne Balladeer aus den 80ern die überragend ist.

    Empfehlen würde ich aber eine jüngere Sigma mit Anthem...
     
  7. dubbel

    dubbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    2.340
    Kekse:
    9.210
    Erstellt: 11.07.19   #7
    ist ja kein problem, aber eigentlich ging es auch um den unverstärkten klang.
    ovations finde ich super, aber irgendwie ist das nicht, was sie gesucht hat.
     
  8. Frank-vt

    Frank-vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    1.024
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    278
    Kekse:
    507
    Erstellt: 11.07.19   #8
    Bei Gitarren mit kürzerer Mensur (Ovation hat das m.W. nicht) ist auch meistens der Korpus kleiner. Und hier gilt meistens - je kleiner und billiger die Gitarre, desto Sch... der Klang.
    Ein Bekannter von mir hat so eine Yamaha irgendwasX, die ist für Bühne noch okay, aber rein akustisch nichts, was ich mir antun würde.
    Will die Freundin mit der Gitarre auftreten? Falls nicht, würde ich auf den TA verzichten, denn der ist im Prinzip für nix Anderes zu gebrauchen.
    Zudem würde ich anspielen gehen, um für sich selbst die passende zu finden, denn neben dem Klang gehören auch Handling/Spielbarkeit dazu und das stellt man nur fest, wenn man die Gitarre in die Hand nimmt. Und sie ist ja wohl auch keine Anfängerin mehr...
     
  9. dubbel

    dubbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    2.340
    Kekse:
    9.210
    Erstellt: 11.07.19   #9
    Ja, die Gitarre ist auch für Auftritte, daher der Tonabnehmer.
     
  10. dubbel

    dubbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    2.340
    Kekse:
    9.210
    Erstellt: 22.07.19   #10
    es ist die gebrauchte Ovation geworden: guter Preis, mittelmässig zu spielen, und noch echt viel dran zu machen... [​IMG]
    der Sound an sich ist aber besser als ich erwartet hatte. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping