Wide Range Humbucker von Fender, wo kaufen?

von Fungi, 13.11.06.

  1. Fungi

    Fungi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.06   #1
    Hey Leute, ich hab da mal ne Frage zu Humbuckern

    Ich habe neulich verschiedene Teles mit Humbucker ausprobiert und leider habe ich eine gefunden die vom Sound genial ist, aber das aussehn naja, gefällt mir nicht so.
    Und dazu wollte ich wissen, ob jemand weiß, wo man die Wide Range Humbucker von Fender kaufen kann, die in dieser Gitarre verbaut sind

    Fender Classic Series `72 Telecaster Deluxe E-Gitarre

    MFG Fungi
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.11.06   #2
  3. Fungi

    Fungi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #3
    Der Shop sieht irgendwie komisch aus und das wird auch noch dadurch bestärkt, dass ich kein Französisch kann.

    Vielleicht frag ich einfach mal bei Fender Deutschland, mal sehen, was die mir sagen können.

    MFG
    Fungi
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 17.11.06   #4
    Da bekkomst die sicherlich auch, aber warum nicht erst mal im Musikladen um die Ecke fragen? Wenn Fender die im Programm hat, dann kann sie jeder Händler bestellen.
     
  5. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 18.11.06   #5
    Die jetzigen Humbucker im Wide-Range-Format haben mit den ursprünglichen Tonabnehmern nichts zu tun! Es handelt sich im Gegensatz zur Originalkonstruktion um normale Humbucker wie sie auch von Gibson gebaut werden, die lediglich in ein etwas größeres Gehäuse gesteckt werden. In der neuen Version von Guitar-Letter I gibt es zu diesem Thema etwas mehr zu lesen.

    Ulf
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.11.06   #6
    ???

    Das hab ich doch im ersten Posting schon erwähnt...
     
  7. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 18.11.06   #7
    WAS hast Du in Posting #2 schon erwähnt? Höchstens, daß die alten Wide-Range nun angeblich sehr teuer sind! Einen entsprechender Nachweis bist Du uns allerdings schuldig geblieben und der Link auf die französische Annonce ist da leider nicht eindeutig.

    Also ist es jetzt an mir ??? zu schreiben. ;)

    Ulf
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 19.11.06   #8
    Dass es 2 Verschiedene Versionen gibt und die alte nicht im Handel erhältlich ist. Daher ist es egal dass die sich konstruktiv unterscheiden, da er eh nur die Mexico Variante kriegt. Der Rest ist Haarspalterei.
     
  9. Fungi

    Fungi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #9
    Also, wenn es eigentlich "normale" Humbucker in ner größeren Hülle sind, würde mich schon interessieren, welche Humbucker denn da drin sind.

    Gefunden hab ich dazu noch nichts, aber ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass Fender sozusagen nur den Namen der Humbucker aufschreibt, wie sie aussehen.
    Von der Fender Seite:
    "Pickups 2 Fender® "Wide Range"; Humbucking Pickups, (Neck/Bridge)"

    MFG
    SK
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.11.06   #10
    Fender macht die selber, aber mehr weiß ich jetzt auch nicht.
     
  11. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 20.11.06   #11
    Ich habe zur Zeit eine Anfrage bei Fender laufen. Bisher weiß ich nur, das die Bauform dem Gibson-Typ entspricht, der bekanntermaßen entwas kleiner ist, als die ursprünglich von Seth Lover für Fender entwickelte Version. Warten wir es mal ab...

    Ulf
     
  12. Fungi

    Fungi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #12
    gefunden bei Wiki

    also stimmt das doch mit den kleineren Humbuckern in größerem Gehäuse, soweit man das glauben darf.

    Wär nett wenn du von deiner Anfrage berichtest ONKEL

    MFG
    Fungi
     
  13. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 20.11.06   #13
    Die Quelle kenne ich natürlich schon. ;) Leider hält Fender sich seit ein paar Tagen bedeckt; technische Daten über diese neuen Wide-Range sind bei Fender nicht zu finden... :(

    Alles, was ich zu diesem Thema finde, kann dann in der nächsten Version von Guitar-Letter I nachgelesen werden. Aktueller Stand sind 105 Seiten...

    Ulf
     
  14. Fungi

    Fungi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.08   #14
    Ist zwar jetzt schon länger her, aber ich habe neue Infos über die Humbucker.

    Durch meinen Umbau der Gitarre, wurde ein Humbucker ausgetauscht, was nur möglich war mit einem neuen Pickguard, welches leider recht teuer war, aber der Sound jetzt ist geil ;).

    So, ich habe den Widerstand des Bridgehumbuckers gemessen und er beträgt so ungefähr 7-8 Ohm.

    Und zufällig habe ich entdeckt, dass es bei www.Warmoth.com ersatzhumbucker gibt, aber in nicht allzugroßen auswahl.
    Außerdem kann man sich dort auch viel günstiger neue Pickguards für die 1972 Fender Deluxe bestellen und angeben, ob der Platz für die Humbucker normal, oder extragroß sein soll
     
  15. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 21.07.08   #15
    Du meinst sicherlich 7-8 kOhm, nicht Ohm? Sonst wäre dat Dingens kurzgeschlossen ;)
     
  16. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 21.07.08   #16
    Nö, niederohmig! Jetzt noch einen geeigneten Vorverstärker und alles wird gut! :D

    Ulf
     
  17. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 21.07.08   #17
    Hehe, Aktivpickup in Eigenregie? ;)
     
  18. Fungi

    Fungi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.08   #18
    jaaaaaaa... grummel

    War mir nicht mehr sicher, was jetzt genau auf dem Messgerät draufstand.
    Als ich dann andere Angaben durchgestöbert habe, kam mir auch der verdacht und ich habe gehofft, dass es keinem auffällt ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping