Wie bekomme ich den JCM900 sound ohne einen JCM900 hin?

von Percolater, 09.03.07.

  1. Percolater

    Percolater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    9.03.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #1
    hey,

    ich hab mich jetzt hier extra angemeldet um zu fragen, wie ich mit meinem Equipment einen Marshall JCM 900 emulieren könnte.

    Mein Equipment lautet wie folgt:

    Gitarren: Fender USA Eric Clapton Signature Stratocaster und Epiphone Les Paul Standard

    Amp: Vox Valvetronix AD50VT

    FX: Marshall Guvnor Plus, Dunlop Crybaby, Behringer Tube Overdrive

    Ich bin schon seit ewigkeiten am rumprobieren, aber ich bekomms nicht hin. Der Sound bekommt nie die Höhen, die ich brauche.

    Als Hörbeispiel hab ich hier ein Video von youtube:

    The Descendents - Clean Sheets

    YouTube - Descendents "Clean Sheets" (1987)

    Vielen Dank schonmal fürs Lesen!

    PS: Über mein Line6 Guitarport und den Mac bekomm ich den Ton genau hin - sogar mit der Fender! nur bringt mir das nix für Gigs, wo ich den JCM900 Sound gerne hätte!

    PPS: Die JCM800 Zerre habe ich schon allein durch den Vox und dem Guvnor, nur ists halt keine 900 zerre
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 09.03.07   #2
    Worin unterscheidet sich die "JCM900"-Zerre deiner Meinung nach vom JCM800?
     
  3. Percolater

    Percolater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    9.03.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #3
    die zerre des 900ers ist höhenlastiger
     
  4. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 09.03.07   #4
    wie schauts mit mehr höhen reindrehen aus?
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 09.03.07   #5
    Die Zerre vom jcm900 ist nicht höhenlastiger, das ist quark.


    Die hat eine ganz andere charakteristik. Komprimierter,bröseliger, vom sound her eher Richtung higain, nur dass er an sich nicht wirklich viel Verzerrung hatte.
    Der JCM800 klingt sehr offen, rockig, hat an sich auch relativ wenig verzerrung, macht aber trotzdem mehr spaß damit metal zu spielen als mit dem 900er :D

    Das im video kann im übrigen kein jcm900 sein, auch wenn es zugegebenermaßen ähnlich klingt. Der war da noch garnicht draußen ;)
     
  6. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 09.03.07   #6
    Manche meinen, ein crunchy eingestellter Marshall mit einer Proco Rat davor klingt nach 900er. Ich selbst hab es noch nicht getestet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping