Wie fit werden in Notation bzw. Mikrotiming/Notenwerte?

von glasgow, 21.07.08.

  1. glasgow

    glasgow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 21.07.08   #1
    Hallo!

    Ich würde sehr gerne an meinem Mikrotiming arbeiten, mit dem Ziel, Songs transkribieren bzw. eigene Ideen notieren zu können. Kennt ihr um dies zu verbessern vielleicht gute Methoden?
    Gibt es irgendwelche Programme zur Verbesserung von Rhythmik und Timing? Womit lernen Schlagzeuger sowas...?

    Vielen Dank!
     
  2. nookie89

    nookie89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.339
    Erstellt: 21.03.09   #2
    Schlagzeuger lernen´s teilweise "einfach so",während sie (allein oder mit anderen) Schlagzeug spielen...
    Manche haben auch ein "Metronom" oder einen "Lehrer"...:cool:

    Falls du unbedingt ein Programm brauchst, versuch es mal mit z.B. "earmaster Pro", dort kannst du dein Gehör trainieren..was das erkennen von Intervallen,Melodien,Rhythmen und Akkordfolgen betrifft...ist ´ne nützliche Sache, wenn du transkribieren willst...:)

    Wie definierst du (nebenbei bemerkt) eigentlich "Mikro-Timing"?:rolleyes:
     
  3. langhaar!

    langhaar! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    5.050
    Erstellt: 22.03.09   #3
    Der Begriff Mikrotiming ist mehr oder weniger synonym mit "Groove" und wird nicht notiert. Kein Mensch könnte das lesen oder spielen. Das sähe so aus, dass man irrwitzig kleine Notenwerte hätte
    (512tel oder so...).
     
  4. nookie89

    nookie89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.339
    Erstellt: 22.03.09   #4
    Korrekt!
    Deshalb war ich auch von Eingangspost irritiert...

    "Ich will mein Mikrotiming verbessern, um Songs transkribieren zu können"...oder so ähnlich^^

    hmm....:gruebel:
     
  5. Duxon

    Duxon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.15
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.11.09   #5
    Hm, ich dachte, bei Microtime handle es sich um den bei einem Stück kleinsten gefühlten Notenwert. Könnten also bei nem flotten Funk die 16tel sein, oder bei nem ternären Stück die Achtel-Triolen. Einfach die kleinste Einheit, die man die ganze Zeit fühlen sollte - was aber da es eben meist relativ schnell ist anstrengend wird.

    Zum Thema: Es gibt da das Buch "Die Rhythmik Lehre" von Eddy Marron. Bei Amazon für einen erträglichen Preis. Die ist auf eine sehr eigene Weise geschrieben, und ich bin noch lange nicht durch - immer nur teilweise reingearbeitet aus Zeitgründen. Im Vorwort verspricht er, dass jeder Instrumentalist, Sänger oder gar Tänzer seine Rhythmik nach dem Durcharbeiten merkbar verbessert haben wird. Ich denke damit hat er Recht, der gute alte Eddy.

    Übrigens finde ich es bezeichnend, wie diese wirklich interessante Frage von glasgow im Sande verläuft. Rhythmik ist und bleibt am meisten unterschätzt, auch ich kämpfe damit, vor allem dort Fortschritte zu machen. Dieses Bewusstsein sollte jeder haben, und die Einsicht, dass Rhythmik DAS Fundament überhaupt ist. Ohne genausten Rhythmus keine anspruchsvolle Musik. Bautz.

    Spätestens wenn einer mal bei 'nem John Scofield Konzert war, weiß er was ich damit meine und sollte ganz ganz bescheiden werden :)

    Viel Erfolg!
     
  6. nookie89

    nookie89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.339
    Erstellt: 24.11.09   #6
    Naja...Glasgow antwortet ja auch nicht:rolleyes:
    Ansonsten geb ich dir recht :)
     
  7. Duxon

    Duxon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.15
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.11.09   #7
    Ja, Glasgow antwortet nicht, dennoch sollte eigentlich beim "größten deutschsprachigen Musikerboard" bei einer essentiellen Frage von Seiten der User was in gang gesetzt werden. Ich bin auch nicht oft hier, anscheinend ist es aus der Fahrt gekommen oder nicht wahr ;)
    Oder Rhythmus ist wirklich so uninteressant

    Ach Übrigens, du bist ja Paul Noak. hehe. Früher habe ich mal ein paar Videos von Dir hinsichtlich der pädagogischen Methodik analysiert, als ich selbst anfing zu Unterrichten ;)

    So klein ist die Welt.
     
  8. nookie89

    nookie89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.339
    Erstellt: 29.11.09   #8
    Naja...Notation ist verhetzt...die braucht man nicht...wer nach Noten spielt hat doch eh kein Feeling und spielt den ganzen Tag nur Klassik:rolleyes:;)

    Das Wort Mikro-Timing ist nicht soooo vielen Leuten bekannt...manche denken, dass Mikrotiming die Unterteilung der Noten in 4tel,8tel etc. wäre...:gruebel:

    Und jaaa...Rhythmik interessiert kaum jemanden...die Gitarristen bilden einen Großteil der Musiker hier...mit Rhythmik beschäftigen sich ein paar...mit Notation wenige...mit Mikrotiming fasst niemand xDD

    Unter den Drummern wächst grade eine "Generation Doublebass", die eher nach sportlichen Aspekten spielt...Keyboarder hängen oftmals ein bisschen in der Harmonielehre fest...

    Von den Leuten , die übrig bleiben, sind ein paar im Musikerboard angemeldet...von denen ein paar sich wiederum IRGENDWIE im Forum "Musiktheorie--->Notation" verirren...von denen wiederum ein Bruchteil sich die Mühe macht ´nen Beitrag zu schreiben...:rolleyes:

    Alle Klarheiten beseitigt? xDDD

    PS: Du hast früher meine Videos geguckt um dir die Didaktik zu klauen...mein Beileid!:cool:
     
Die Seite wird geladen...