Wie Gitarre am besten bestellen?

von Chilly, 10.09.06.

  1. Chilly

    Chilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    45
    Erstellt: 10.09.06   #1
    Hallo zusammen,

    möchte mir in den nächsten Tagen eine ESP Ltd MH 1000 zulegen :great: und frage mich wie ich das am effizientesten machen kann.
    Dabei ist mir die Idee gekommen die Gitarre direkt von "ESP" zu beziehen und somit Geld zu sparen. Ist das überhaupt möglich???
    Zweite Option wäre sie im Internet zu bestellen (Thomann, Musik Service oder so etwas). Hat jemand Erfahrungen mit diesen Internetanbietern? Ich habe nämlich keine Lust am Ende gebrauchte oder kaputte Ware zu bekommen....
    Letzte Option wäre die Gitarre im Musikgeschäft zu bestellen. Das hat den großen Vorteil, dass ich sie dann, wenn sie da ist noch mal anspielen könnte bevor ich sie kaufe.

    Jut, bin gespannt auf Eure Meinungen! Besten Dank im Voraus!
     
  2. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 10.09.06   #2
    Hallo Chilly,

    also für den Preis würde ich sie lieber anspielen, als die Katze im Sack zu kaufen.
    Ich gehe zwar nicht davon aus, das Du bei Bestellung die Gitarre in Teilen bekommst,
    aber ab einem gewissen Preis sollte man wirklich anspielen.
    Da währe mir das Risiko zu hoch.
     
  3. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 10.09.06   #3
    Also, Fabrikverkauf gibt es in der Regel bei keinem Hersteller. Genauso verhält es sich mit dem deutschen Vertrieb von ESP. Dieser beliefert auch nur Wiederverkäufer. Das ist die gängige Verkaufspolitik. Du wirst also nicht daran vorbei kommen, die Gitarre entweder bei deinem ansässigen Händler zu bestellen ( bestellen heißt in der Regel vorher einen bindenden Kaufvertrag einzugehen ) oder über das Internet zu bestellen ( mit 14- Tägigen Rückgaberecht nach Fernabsatzgesetz ). Bei I-Net Anbieter bekommt man normalerweise fabrikneue Ware und wenn's mal defekt ist, dann schickt man es innerhalb 14 Tage zurück. Wichtig für die Paketversicherung ist, daß die Ware noch in Anwesenheit des Zustellers auf Mängel oder Beschädigungen geprüft wird und dann gleich reklamiert wird. Ansonsten könnte es Probleme geben, den Anspruch auf Ersatz aufgrund Transportschäden geltend zu machen. Bei intakter Ware und schlichtem Nichtgefallen greift das 14-tägige Rückgaberecht.
     
  4. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 10.09.06   #4
    Bei ESP kannst Du nur Custom Gitarren bestellen. Alles was Du im Internet findest kannst Du nicht direkt bei ESP in Japan kaufen und dort sitzt ESP.
    Die großen Anbieter sind allesamt seriös, aber die Preise sind beim tatsächlichen Kauf recht unterschiedlich - dazu gibt es aber genug andere Themen.

    Generell liegst Du bei LTD mit einer 400-er, 500-er, oder 1000-er im High-End Bereich von LTD und Du kannst davon ausgehen, daß die Gitarren gut bis sehr gut sind - für den Preis.
     
  5. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 12.09.06   #5
    Zu dem allgemein beliebten "Vorher anspielen" Argument : Spielst du das ganze bei Thomann in Treppendorf direkt an geben sie dir trotzdem ein Instrument aus dem Lager, somit 0 Unterschied zu ner Onlinebestellung.
     
  6. .:buLLi:.

    .:buLLi:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    561
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    269
    Erstellt: 12.09.06   #6
    Hi! Ich wusste gar nicht, dass ESP in Deutschland einen Vertrieb hat! Hat da jemand zufällig eine E-Mail-Adresse von?
     
  7. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 12.09.06   #7
    Doch, man kann vorher sagen ob einem Hals und Sound gefällt und muss das Ding dann nicht wieder umständlich zurückschicken sondern einfach in den nächsten Ständer stellen. :rolleyes:
     
  8. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 12.09.06   #8
    Zudem sollte es eigentlich möglich sein auch GENAU DIE Gitarre anzuspielen, die man tatsächlich auch kaufen will und nicht irgendeine aus dem Lager zu bekommen. Man kann, wenn man sich eigentlich schon für die Gitarre entscheiden hat sicherlich fragen, ob man diese zur Sicherheit nochmal anspielen kann. Und die Bünde auf Intonation etc checken.
     
  9. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 12.09.06   #9
  10. .:buLLi:.

    .:buLLi:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    561
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    269
    Erstellt: 12.09.06   #10
    Vielen Dank madeye! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping