Wie gut eignen sich externe Soundkarten für Alltagsaufgaben?

von Illidan, 12.11.07.

  1. Illidan

    Illidan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    876
    Erstellt: 12.11.07   #1
    Ich spiele schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken, mir eine externe Soundkarte bzw. ein Audiointerface zu kaufen, da ich momentan nur mit einem Laptop arbeite dessen Onboard-Soundkarte man vergessen kann. Allerdings will ich mir vieleicht auch bald einen Desktop-PC kaufen und überlege nun ob ich mir bei diesen die Soundkarte nicht ganz sparen und nur die externe verwenden soll. Daher wäre meine Frage, wie gut sich solche externen Soundkarten (mein Favorit wäre im Moment Audio Kontrol 1 von Native Instruments) für "Alltagsaufgaben" wie Filme ansehen oder Spiele spielen eignen.
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 12.11.07   #2
    Die Geräte sind gut geeignet und natürlich kannst du über das Gerät auch Spiele spielen bzw. Musik (Mp3 Sammlung) hören. Selber hab ich auch das AK 1 von Native Instruments. Ansich ist das kein schlechtes Gerät, obwohl es zurzeit bessere Alternativen für weniger Geld gibt.

    Beispiel: Mackie Onyx Satellite (FireWire Interface)
     
  3. Illidan

    Illidan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    876
    Erstellt: 12.11.07   #3
    Gibt es da Probleme wenn ich einen Software-Synthesizer anspiele und den Ton über die Computerboxen ausgeben lasse? Eigentlich wäre es ja unlogisch aber ich frage lieber nach weil es da bei Gitarren ja Probleme geben soll (?) wenn man da irgendwelche Boxen an den Amp hängt.

    Was mich bei dem AK 1 reizt ist dass schon ein wenig Software dabei ist und es MIDI-Buchsen hat. FireWire-Anschluss habe ich auch keinen, obwohl es da ja sicher Adapter gibt.

    Sollte ich vieleicht einen eigenen Thread darüber aufmachen, welches Interface für mich das beste wäre? Oder diesen Thread dafür nutzen, da die Anfangsfrage ja eigentlich schon beantwortet ist?
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 12.11.07   #4
    In den Thread kann man ruhig weiter schreiben.

    Mit dem richtigen Treiber, einen ordentlichen Computer und den richtigen Einstellungen eigentlich nicht. Unlogisch ist das auch nicht, da es durch aus möglich sein kann, dass man eine Output-Latenz hat.

    Ja, die Software macht schon was aus. Ist auch an und für sich eingutes Gerät. Günstigere Alternativen wären noch:

    Alesis I|O 2
    Tascam US-122
    Tascam US-144
    E-MU 0404 USB

    Diese Aussage verstehe ich nicht "wenn man da irgendwelche Boxen an den Amp hängt." ???
     
  5. Illidan

    Illidan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    876
    Erstellt: 12.11.07   #5
    Ich habe gehört, wenn man ein Gitarren-Topteil an HiFi-Boxen anschließt, diese Schaden nehmen könnten (abgesehen davon dass es schlecht klingen soll).
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 12.11.07   #6
    Sowas hab ich ja noch nie gehört und hab auch keine Ahnung wie das Verbunden ist, was das bringen soll und was das mit diesen Thread zutun hat. Man schließt die Boxen (Computer oder Hifi Anlage) an das Interface an, ohne einen Gitarrenverstärker oder ähnliches.
     
  7. Illidan

    Illidan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    876
    Erstellt: 13.11.07   #7
    Jaja, das war mir schon klar.
    Ich habe mir wegen dieser Tatsache Sorgen gemacht, ob es in meinem Fall auch Probleme geben könnte. Das war mit der Aussage
    gemeint. Und das ist auch die Verbindung zu diesem Thread.
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.11.07   #8
    Naja, an einen Amp (du meinst doch einen Gitarren Verstärker, oder ?) kommt eine Gitarren Box und nicht anderes. Oder was meinst du genau mit Amp, da ja Amp ein großer Begriff ist, der in fast jeden Bereich zufinden ist.
     
  9. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 13.11.07   #9
    Ich denke es geht hier um Hifi-Geraffel mit passiven Boxen und entsprechend einem Verstärker.

    Wenn das zum Abhören verwendet werden soll, eben vom Interface in die Eingänge des Verstärkers gehen, und da hängen dann ganz normal die Boxen dran.

    Das man nicht so einfach jede beliebige Box an den Gitarrenamp hängt ist hoffentlich klar, aber das hat ja eigentlich mit der Thematik wirklich nix zu tun...
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.11.07   #10
    Da hast du wohl recht, Kfir. Diese Aussage hat mich nur total verwirrt:

     
  11. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 13.11.07   #11
    hmm, vielleicht hat er das im Zusammenhang mit fehlendem Widerstand oder sowas gelesen und das dann falsch aufgefasst?
     
  12. Illidan

    Illidan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    876
    Erstellt: 14.11.07   #12
    Nein, nein
    Eben, das ist klar. Und deswegen wollte ich fragen ob es ok ist eine beliebige Box an mein Interface dranzuhängen, wenn ich einen Software-Synthie anspiele. Drücke ich mich wirklich so unverständlich aus? :(
     
  13. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 14.11.07   #13
    joa ich benutz auch nur mein konnekt 8 auch zum musik hören und so, onboardkarte ist komplett deaktiviert !
     
  14. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 14.11.07   #14
    So lange du mit beliebiger Box etwas aus dem Hifi- oder im Extremfall auch aus dem PA-Bereich meinst: ja, natürlich.
    Allerdings brauchen die Boxen eben ein verstärktes Signal. Bei rein passiven Boxen, also ohne integrierte Endstufe, braucht man eben einen extra Verstärker. So wie es bei den typischen Stereoanlagen eben typisch ist/war.
    Die Ausgänge des Interface verbindet man dann natürlich mit diesem Verstärker.

    Bei vielen Boxensystemen, vor allem für den PC-Bereich, hängt der Verstärker beim Subwoofer mit drin. Die Satelliten die dort angeschlossen werden sind dann idR passiv und kriegen einfach das Signal des Verstärkers.

    Wenn es aktive Boxen sind - Kabel von den Ausgängen direkt zu den Boxen. That´s it.

    Und nur für alle Fälle: nein, Gitarrenboxen eignen sich überhaupt nicht zum abhören.
    (das sage ich jetzt mal so ins Blaue rein, ich habe nämlich nach wie vor keine Ahnung warum/wie die Gitarre jetzt in diesen Thread gefunden hat...)


    Ja.
     
Die Seite wird geladen...

mapping