Wie gut ist das Monacor PDM-3?

von Swen, 01.02.07.

  1. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 01.02.07   #1
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 01.02.07   #2
    Nein, ich habe keine Erfahrung damit. Es ist halt eine der üblichen und vielen SM58-Kopien. In der Preisklasse würde ich das TG-X 48 von Beyerdynamic empfehlen. Das kenne ich als wirklich gutes Einseigermikro für die Bühne.
     
  3. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 01.02.07   #3
    yep, klassischer sm58-nachnau.
    bei so einem preis würde ich aber wirklich noch 10€ drauflegen und gleich ein mikro der namhaften firmen kaufen.
     
  4. Swen

    Swen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 02.02.07   #4
    Vielen Dank
     
  5. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.397
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 02.02.07   #5
  6. speedkills

    speedkills HCA Elektrotechnik HCA

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    11.02.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    GI
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.604
    Erstellt: 13.02.07   #6
    ich hab mir das jts pdm3 vor jahren mal gekauft. allerdings hat das da glaub ich die hälfte gekostet. war echt überrascht, das es teurer geworden ist. wobei ich denke, das es sein geld trotzdem auf jeden fall wert ist. das mit den sog. namenhaften herstellern is ja auch so ne sache. warum sollen die unbedingt besser sein, bzw warum soll ich den namen mitbezahlen?
    ich würd's jederzeit wieder kaufen!
     
  7. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 13.02.07   #7
    naja, wenn ich ein kein mikro eines "namhaften" markenherstellers mit service benötige, dann kann man sowas ums halbe geld bekommen. das das mikro nichts taugt will ich überhaupt nicht behaupten, aber wie Johannes Hofmann schon schrieb - mit 60€ völlig überteuert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping