Wie gut ist Paulownia (Glockenbaum) Holz als Korpusholz für eine E-Gitarre geeignet?

Swen

Swen

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.21
Mitglied seit
23.04.04
Beiträge
4.007
Kekse
6.027
Ort
bei Leipzig
Hallo,

wie gut ist Paulownia (Glockenbaum) Holz als Korpusholz für eine E-Gitarre geeignet, bzw. mit welchen Holzarten ist es klanglich vergleichbar. Ist es ehr für stratig-drahtigen oder vollen warmen Klang geeignet oder klingt es eher so charakterlos wie Linde?

Danke

Swen
 
B

bernhard42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.20
Mitglied seit
28.08.04
Beiträge
873
Kekse
1.149
Ort
München bei Radaumühle
Servus Swen,

http://de.wikipedia.org/wiki/Blauglockenbaum

kennst Du bestimmt schon ... Man scheint es zumindest guten Gewissens verwenden zu können, gibt genug Zuchtholz...

Unter "Nutzung" heißt es was von chinesischen Export-E-Gitarren... Da muß doch eine zu finden sein, die man im Musikladen mal anspielen kann...

Leider auch nix zum Klang gefunden... Mal an ML-Factory mailen? Der Mensch scheint doch sehr experimentierfreudig...

Gruß Bernhard
 
Swen

Swen

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.21
Mitglied seit
23.04.04
Beiträge
4.007
Kekse
6.027
Ort
bei Leipzig
Vielen Dank. Die Wiki-Seite kenne ich bereits. Dadruch bin ich auch drauf aufmerksam geworden. So einfach, welche aus Glockenbaumholz zu finden, ist es leider auch nicht. Die meisten Chinagitarre sind aus Linde.
 
räänz

räänz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.20
Mitglied seit
14.02.08
Beiträge
351
Kekse
666
Ort
Nämberch
soweit ich weiss wird bei den billigen Deangitarren Paulownia verwendet

bei anderen gitarren habe ich das holz noch nie gesehn...
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben