Wie hält man einen Fmaj7 ?

von Jim Panse, 15.04.04.

  1. Jim Panse

    Jim Panse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    3.11.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #1
    Tach,

    also auf einer schwedischen Seite wird es so beschrieben:

    Fmaj7 103210 (*)

    * tryck ner bandet på sjätte strängen med tummen

    leider kann ich kein schwedisch. :o

    danke in voraus
     
  2. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 15.04.04   #2
    e---0---
    B---1---
    G---2---
    D---3---
    A---0---
    E---x---

    Und was ist nun dein Problem?
     
  3. hand-dexterity

    hand-dexterity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    11.07.04
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #3
    Fmaj7 or F#7 [0 0 3 2 1 0] (C E F A) : major triad, major 7th
    Fmaj7 or F#7 [1 3 3 2 1 0] (C E F A) : major triad, major 7th
    Fmaj7 or F#7 [1 x 2 2 1 0] (C E F A) : major triad, major 7th
    Fmaj7 or F#7 [x x 2 2 1 1] (C E F A) : major triad, major 7th
    Fmaj7 or F#7 [x x 3 2 1 0] (C E F A) : major triad, major 7th

    Such dir doch einfach eine version raus. :p
     
  4. sparkle

    sparkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    8.01.05
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 15.04.04   #4
    Kann zwar kein schwedisch, aber mien Gefühl sagt mir, dass tummen Daumen heißt -> Auf der tiefen E sollst du mit Daumen greifen

    Keine Garantie für die Übersetzung, aber logisch wäre es zumindest :cool:
     
  5. Jim Panse

    Jim Panse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    3.11.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #5
    cool danke,
    das Problem war die dicke E-saite aber man kann die ja auch abdämpfen :D
    103210

    also merci vielmals dann leg ich mal los!!
     
  6. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 15.04.04   #6
    Die Frage ist eine ganz andere: Warum informiert sich jemand über die Grundakkorde auf einer schwedischen Seite? Abgesehen davon steht das Wichtigste (in universeller Sprache) schon da: die Fingerpositionen (das du für die E-Saite einen Daumen brauchst kannst du dir doch denken ;) )
     
  7. hand-dexterity

    hand-dexterity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    11.07.04
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #7
    Den Daumen auf das tiefe E.....uh der Bastardgriff... :rolleyes:
     
  8. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 15.04.04   #8
    Komisch dass das jemand sagt, der so einen Usernamen trägt.
     
  9. hand-dexterity

    hand-dexterity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    11.07.04
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #9
    :D Ich bin dafür.
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.04.04   #10
    oder die hier (von tief L nach hoch R)

    X X 3 5 5 5
    X 8 7 5 5 5
    X 8 7 5 5 8
    X 8 10 9 10 8
    1 X X 5 5 5
    1 3 2 2 1 X
    X 8 10 10 10 12
    X X 10 10 10 12
     
  11. Jim Panse

    Jim Panse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    3.11.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #11
    wie hält man bitte den 1 X X 5 5 5?
     
  12. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 15.04.04   #12
    langsam,

    Fmaj7 = 1 3 5 7 = F A C E

    F#7 = 1 3 5 b7 = F# A# C# E
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.04.04   #13
    Zeigfinger: 6. Saite - 1.Bund (=F) und dämpfend über die anderen Saizten am 1. Bund

    Kleiner Finger: Barre 5. Bund über Saiten 1,2,3

    Mittel/Ring sind kurzfristig arbeitslos

    Schöne Stretchübung... Kommt z.B. im Prelude d-moll von J.S. Bach vor.
     
  14. zytozid

    zytozid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.04.04   #14
    jop, und auf ner klassik gitarre machts gleich doppelt so viel spaß ;)
     
  15. -Inf1nity-

    -Inf1nity- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    18.02.11
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.04   #15
    ich hab n lied geschrieben in dem ich den so greif

    E 0
    B 1
    G 2
    D 3
    A 3
    E 1

    also hübsch den daumen benutzen, klingt voller als der normale, finde ich
     
  16. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 19.04.04   #16
    @Inf1nity:

    natürlich klingt der den du da greifst voller als der normale, du greifst ja anstatt einem Fmaj7 ja fast ein komplettest F-Dur! :rolleyes:
     
  17. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 19.04.04   #17
    "Fast" gibts in der Musik nicht. Entweder schwanger oder nicht. Ein bestimmter, "färbender" Ton ist in einem Akkord drin oder nicht. Wie stark ein solcher Ton prägend ist, hängt von seiner Tonhöhe ab.

    Wenn ein maj7 (oder eine andere Ergänzung) richtig rausstechen und vielleicht auch noch Bestandteil einer durchsetzungsfähigen Melodie sein soll ("Leitton"), kommt er nach oben. Wenn er eher unterschwellig daherkommen soll, eine Okatve tiefer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping