Wie hat sich das Lied verändert??

von Jäss, 19.05.07.

  1. Jäss

    Jäss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.07   #1
    Hiiilfe bitte helft mir ich muss ganz dringend für ein Referat Infos über das Lied haben.

    Also ich soll ein Referat darüber machen, wie sich das Lied im Laufe der Jahrhunderte verändert hat zb. ganz früher hat das Lied eher von den Geschehnissen der Leute gehandelt und heute sind es eher die Emotionen und Gefühle der Sänger.[ is das so richtig?? ihr seht.. ich bracuh dringend Hilfe!!!!!!:(:(]
    Und in dem Referat soll auch etwas über Schubert und Schumann vorkommen. Die hatten glaub ich irgendwas mit den Anfängen des Liedes zu tun, oder?!?!

    bitte helft mir danke im Vorraus!!!! :)

    lg
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.104
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.934
    Kekse:
    196.277
  3. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 21.05.07   #3
    Wenn du mit Schumann und Schubert anfangen sollst, wird es nur um das Kunstlied gehen. Ich weiß nicht in welcher Form das Kunstlied heute noch vertreten ist, aber ich denke mal kann die Inhalte nicht einfach pauschalisieren.
     
  4. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 21.05.07   #4
    informiere dich auch nochmal über den sinn des Liederzyklus.

    ich weiß es nicht genau aber ich meine dass manche zyklen aus dem konzertleben des 19. jhdts entstanden sind.
    so konnte man mit liedern ein abendfüllendes, zusammenhängendes gesamtwerk liefern und nicht nur ein paar lieder vor dem "hauptact". (der zyklus ist somit zum hauptact geworden). prüf' das aber genauer, vielleicht den lehrer fragen (dafür ist er ja da...)

    weitere wichtige namen die man mal streifen könnte: gustav mahler, mendelsson bartholdy, brahms, beethooven...
     
  5. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 21.05.07   #5
    wenn namen, dann bitte richtig, sonst bringts ihm auch nix^^
    also: mendelssoHn-bartholdy und ludwig van beethoven.
    ergänzen kann man noch richard strauss, von dem gibt es auch orchesterlieder (,was ein weiterer punkt werden könnte(sollte?): kunstlied <-> orchesterlied).
     
  6. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 21.05.07   #6
    ja maine rechdschraibunk leided in strezsitutationen.

    ich kann den namen beethoven so oft schreiben und lesen wie ich will. auf die beiden o's komme ich beim tippen immer wieder mal gerne zurück... vielleicht liegts am doppelten e... oder halt einfach an geistiger umnachtung :(
     
  7. Tommok

    Tommok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    51
    Erstellt: 22.05.07   #7
    Mendelssohn Bartholdy ohne Bindestrich ;-)

    Und Vanessa-Mae mit Bindestrich. (Aber das hat jetzt nix mit Kunstliedern zu tun)
     
  8. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 22.05.07   #8
    ach verdammt^^
    aber das von fastel geschilderte phänomen kenne ich auch. ich schreibe auch gerne mal württemberg mit 2 r^^
     
Die Seite wird geladen...