Wie heißt das Instrument??

von wudu, 22.01.08.

  1. wudu

    wudu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 22.01.08   #1
    hallo liebe Percussionists,

    ich bin auf der Suche nach dem Namen eines Ominösen Instrument, dass ich zuletzt erst vor wenigen Stunden gehört habe. Das Teil sieht aus wie ein Vase und hatte ein Loch an der Seite an dem ein Basston erzeugt werden kann.
    Kann mir jemand sagen wie das Ding heißt?


    Grüße Jonas
     
  2. musikatus

    musikatus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    4.02.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    im wilden süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 22.01.08   #2
    heutzutage meist Udu, früher auch Jug.

    Benutz bitte die Suchfunktion, als Suchwort mußt du aber Udu** verwenden, damit genug Buchstaben vorhanden sind (drei sind zu wenig).
     
  3. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 23.01.08   #3
    Das steht bei Wikipedia darüber:

    Die Udu ist eine Trommel aus gebranntem Ton.


    Sie sieht aus wie eine bauchige Tonvase mit einer weiteren Öffnung an der Seite.

    Udu bedeutet in der Sprache der Igbo in Nigeria „Krug“. Sie wurde traditionellerweise von Frauen bei Zeremonien gespielt. Die Igbo glaubten, im Klang dieser Trommeln die Stimmen ihrer Vorfahren zu hören.

    Durch einen schnellen Schlag auf die seitliche Öffnung entsteht ein Klang, der dem Bassklang einer Tabla ähnelt. Darüber hinaus kann der gesamte Korpus mit den Fingern oder mit der ganzen Hand bespielt werden. Zur Förderung des Spieles mit beiden Händen werden Standringe angeboten.

    Es existieren verschiedene Variationen wie die Udu Utar, die eine flachere Form hat und die Udu Udongo, die aus zwei miteinander verbundenen Klangkörpern besteht.
     
  4. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 23.01.08   #4
    Ui, sowas hab ich glaub ich mal auf Hawaii gesehen! Da hat so ne "Ureinwohnerin" bei nem Folklore Konzert ein Ding gespielt, das so ziemlich auf die Beschreibung passt!^^
     
  5. wudu

    wudu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 24.01.08   #5
    Danke für die Antwort :) Ich konnte halt schlecht suchen, da ich nicht wusste nach was, aber nu weiß ich es ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping