Wie Humbucker antesten

von headshot, 03.02.08.

  1. headshot

    headshot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 03.02.08   #1
    Hi!
    Frage: Unzwar würde ich mir gerne für meine Ibanez RGTHRG neue Humbucker zulegen, da mir bei der Klampfe eindeutig der Druck fehlt im Gegensatz zu meinen Anderen. Jetzt weiß ich aber leider nicht wie ich das angehen soll. Würde gerne mal ein paar antesten aber ich kann ja nicht ins Musikgeschäft gehen und sagen die sollen das mal umbauen ich will mal testen. :screwy:
    Weiß jemand Rat?
     
  2. catosenex

    catosenex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    298
    Erstellt: 03.02.08   #2
    versuch leute mit der gleichen klampfe zu finden die ander PUs drin haben.
     
  3. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 03.02.08   #3
    hab letztens von einem gelesen der sich 4 humbucker nacheinander hat einbauen lassen zum testen und des hatte damals wohl 20dm gekostet
    vll kannste nen ähnlichen deal mit deinem musikladen aushandeln
     
  4. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 03.02.08   #4
    Ich bezweifle jedoch dass das heute noch ein Musikgeschäft für umgerechnet 10€ oder auch 20€ macht... Wenn doch: her mit der Adresse :)
     
  5. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.826
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.990
    Kekse:
    11.847
    Erstellt: 03.02.08   #5
    Zeitweise hatte Musik Produktiv, wahrscheinlich auch andere "Große", "Testgitarren" bei denen die PUs mWn steckbar sind. War aber glaub ich Markengebunden und ich weiß nich ob's sowas noch gibt.
    Außerdem isses (wahrscheinlich) immer noch ne andere Klampfe als die eigene... Ansonsten: Vorauswahl treffen, Glücksgriff und bei Nichtgefallen Umtausch. Ich würd auch Catosenex Vorschlag in Betracht ziehen.
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.02.08   #6
    gebrauchte kaufen, nacheinander einlöten und testen. alles was nich gefällt wieder verkaufen.
     
  7. headshot

    headshot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 03.02.08   #7
    Da ich noch Schüler bin, dürfte das letztere wohl wegfallen :(

    Ich bin nächste Woche Samstag bei Thomann, da werd ich dann einfach mal nachfragen was die mir so raten! :great:

    Trotzdem danke und schönen Abend noch!
     
  8. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 04.02.08   #8
    welche Ibanez ist es denn und welches Ergebnis willst du erreichen, denn "mehr Druck" kann vieles bedeuten, für den einen ist "mehr Druck" mehr Bässe, für den anderen mehr Zerre, usw...

    für mehr Bässe kannst du den SH8 von Duncan verwenden, für mehr Zerre den SH6 und wenn du n Zwischending aus beiden willst, den SH13

    machs mal genauer, dann kann man dir auch besser helfen.


    Robi
     
  9. dogeatdog

    dogeatdog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.08   #9
    Mahlzeit,

    würde sagen du fährst zu deinem gitarrendealer und testes Gitarren die die Humbucker drinne haben die du haben willst.

    Habs mit meine EXe auch so gemacht, weil in der noch passive humbucker drinne waren.

    welche humbucker willst du dir denn reinhauen ? Duncans oder Emgs oder oder oder ?
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 05.02.08   #10
    Ich habe auch eine RGTHRG und habe ihr ein Paar DiMarzio Super Distortion spendiert, passen hervorragend zu der Klampfe. Richtig druckvoller aber immer noch transparenter Sound. Sind auch für Drop-Tunings etc. sehr gut geeignet und keinerlei Matschen bei ultra-high Gain.

    "Druck" ist bei der Gitarre immer in den Mitten und tiefen Mitten und davon haben die Super D reichlich in Reserve.

    Bässe machen keinen Druck, im Gegenteil - nur Matsch und Kopfschmerzen für den Basser weil ihr dann beide nicht mehr klar zu hören seid, es frisst sich gegenseitig auf. Das Bässe Druck machen ist eine Täuschung, das hört sich nur dann so fett an wenn man alleine spielt. Mit der Band funktioniert das nicht.
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 05.02.08   #11
    musst ja nich 20 auf einmal kaufen. hab mir immer irgend nen pickup gekauft und wenn der mir nich so richtig gefallen hat nen neuen (also gebrauchten ^^) organisiert und den alten wieder verkauft bis ich das hatte was ich wollte. im endeffekt machste damit 0 verlust, gebrauchte sachen verlieren ja nich weiter an wert.
     
  12. ColdBlade

    ColdBlade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Sundern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 06.02.08   #12
    Bei Thoman bestellen einlöten, testen, wenns cheisse zurückschicken, hat ja 30 tage Moneyback, und du musst keinen Grundangeben.
     
  13. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 06.02.08   #13
    aber der pickup is doch dann nimmer wirlich neu wenn man ihn an und wieder ablötet oder?
    selber schon ausprobiert?
     
  14. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 06.02.08   #14
    :rolleyes:

    Solche Posts kannst am besten einfach überspringen.

    Wen's eingelötet war, ist es wertgemindert und von der Rücknahme ausgeschlossen wenn kein Defekt vorliegt.
     
  15. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 06.02.08   #15
    man könnte statt löten ne lüsterklemme nehmen. von solchen kaufen-testen-zurückgeben aktionen halte ich persönlich allerdings nich viel... es sei denn man hat keine antestmöglichkeiten was teures equipment angeht. aber selbst dann bin ich zumindest so anständig und sag vorher im shop bescheid.
     
  16. headshot

    headshot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 06.02.08   #16
    Danke xxx, werde mir die DiMarzios mal ins Auge fassen und mir diesen Samstag mal Zeit nehmen um mehrere Gitarren antesten mit Tonabnehmer von dem Hersteller. Dass das mit dem einlöten und wieder zurückschicken nicht klappt, hab ich mir auch schon gedacht! Wäre ja schön blöd von thomann :screwy:! In der engeren Auswahl hatte ich schon die EMGs und die Seymour Duncans, da ich schon viel von denen gehört hab, aber wie gesagt, bin natürlich auch für andere Hersteller offen! Also wenn jemand en paar Empfehlungen loswerden will, dann nur her damit, das hilft mir enorm beim Eingrenzen. ;)
    PS.: Bevorzuge akitve Humbucker!
    Vielen Dank und schönen Abend noch!
     
  17. ColdBlade

    ColdBlade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Sundern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 06.02.08   #17
    naja, es war halt ne erste idee. Wie gesagt, man könnte es mit lüsterklemmen machen. Aber andere möglichkieten sind wirklich ra, ausser man bestellt und hofft, weil ja doch jeder einen anderen geschmack hat, garde was sound angeht...
     
  18. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 06.02.08   #18

    weißt du denn warum du aktive humbucker bevorzugst?
     
  19. headshot

    headshot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 06.02.08   #19
    Jawohl, das weiß ich! Habe bisher nur gute Erfahrungen mit Aktiven gemacht was die Nebengeräusche angeht, im Gegensatz zu Passiven. Deswegen bevorzuge ich Aktive, aber wenn die Passiven von EMG, Seymore Duncan & Co. sowieso nebengeräuscharm sind, dann lass ich mich auch gerne umstimmen.
     
  20. rübchen

    rübchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 08.02.08   #20
    wobei für einen Anfänger der in einer Einsteiger Gitarre hochwertige PUs einbaut, wohl jeder PU eine unheimliche Klangverbesserung mit sich bringt.

    Musikrichtung festlegen, dann Rat einholen, dann einbauen. Mann kann leider keine HBs richtig antesten:(. Es ist immer ein gewisser Risikofaktor.
     
Die Seite wird geladen...

mapping