Wie ist das eigentlich mit Tech 21

von kooper, 05.03.05.

  1. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 05.03.05   #1
    Hi Leute
    ich bin shcon etwas länger hier im Forum und lese meistens immer empfehlungen von Marshall Peavey Mesa Boogie.... Aber Tech 21 sehe ich kaum in eueren Auflistungen. Warum denn eigendlich? Ich finde das Teil echt geil z.b besser als ein SpiderII
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 05.03.05   #2
    Was ist den "das Teil"??? Tech 21 ist eine Firma und stellt viele "Teile" her.

    Der Spider ist ein Modeling amp inkl Effekte, das haben die "Teile" von Tech 21 nicht. Ist also ein Vergleich mit Äpfeln und Birnen...

    RAGMAN
     
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 05.03.05   #3
    Da geb ich dir Recht.
    Allerdings solltest du mal ins 19" Forum gehen, da handeln schon fast 2 von 3 Threads vom Tech21 PSA-1.
     
  4. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 05.03.05   #4
    die Tech 21 TM Combo's sind extremst geil!
     
  5. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 05.03.05   #5
    http://www.idiotenapostroph.de.vu/


    Es wundert mich wirklich, warum Tech 21 nicht öfter empfohlen wird...warscheinlich, weil kaum ein Laden was von den rumstehen hat.
     
  6. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 05.03.05   #6
    :D

    hab ehrlich gesagt auch noch nie was von tech 21 gehört. wüsste auch keinen laden wo die stehen...is das ne kleinere firma?
     
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 05.03.05   #7
    Die Firma sitzt in NYC und stellt in erster Linie Preamps für Gitarre und Bass her. Und zwar alles mit einer eigenen patentierten Analogtechnologie, also keinerlei Röhrentechnologie. Die Tech21 Trademark Combos gehören nach Meinung Vieler zu den bestklingenden Nicht-Röhrenamps überhaupt. Finde ich auch, denn ich habe gerade selber einen. Soundmäßig ist die ganze Palette von cleanen Fendersounds über SRV-Sound bis zu Marshall und MESA ähnlichen Sounds drin, insofern sind sie einem Modelling Amp ähnlich, aber die Technologie ist eine andere.
    Schöne Soundsamples übrigens auf www.tech21nyc.com
     
  8. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 05.03.05   #8
    ich habe vorgestern den Trademark 10 angespielt

    - rauscht seeehr viel
    - klang immer dumpf, auch bei zimmerlautstärker

    woran könnte das liegen? nachdem ich mir die samples angehört habe, hatte ich grosse hoffnungen dass der amp wirklich was taugt, aber...
     
  9. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 05.03.05   #9

    Oh sry hab ich vergessen anzugeben und zwar meinte ich die Trademark Combos..
     
  10. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 05.03.05   #10

    Hab die 60 Watt version angetestet und das 300Watt Topteil und da war nicht viel mit rauschen . Das dumpfe Klingen kann auch höchstens an deiner Gitte liegen aber nicht am amp
     
  11. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 05.03.05   #11
    Hab ja immer noch den Behringer GM 110. Ist eine 1:1 kopie vom Trademark 30 (Tech 21 ) , blos ohne Reverb. Und das Teil klingt sehr dumpf.

    Deswegen hab ich mir jetzt einen Peavey XXX gekauft :D

    Jetzt ist nichts mehr dumpf :D
     
  12. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 06.03.05   #12
    Hööö?

    Das Behringer-Teil soll eine Tech21 kopie sien?
    Na, die haben auser vielleicht das 4-Eckige Aussehen wohl kaum gemeinsamkeiten :D
     
  13. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 06.03.05   #13
    das mit dem Behringer - ok ich kenne das Gerät nicht aber normalerweise sind das 2 verschiedene Klassen.
    Von wegen Rauschen: Mein Trademark 60 rauscht auch etwas wenn man Gain voll aufdreht aber das hält sich in Grenzen, vor allem muß man die mit einem "normalen" Amp vergleichen und nicht mit einem Digitalamp der ein Noisegate eingebaut hat.
     
  14. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 06.03.05   #14
    @klausP

    hast du aufnahmen mit dem trademark?
     
  15. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 06.03.05   #15
    jo, aufnahmen würden mich jetzt auch mal interessieren :-)
    Obwohl man die sounds ja auch schon von den Tech21 Samples hören kann, die ja die selben settings haben sollen, wie im Handbuch oder so... :great: :D
     
  16. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 06.03.05   #16
    Der behringer ist eine Tech21 kopie schau hier
    http://www.harmony-central.com/Guitar/Data/Behringer/GM110_Combo-01.html

    Das Teil hat sehr gute Bewertungen. Untypisch für Behringer.

    Auszug aus Harmony-Central Bewertung:

    Price Paid: UK£ (80)
    Features: 7
    The features have been listed enough already, but I shall add that I use it set to Brit - Clean - UK, with Drive at about 9 o'clock, and the eq at Bass 2 o'clock, Mid 2 o'clock, High 3 o'clock.


    It's a simple amp, but it does what it does very well.

    Sound Quality: 10
    I bought one about three months ago because my amp died and I needed something half-decent really quick and really cheap. Having only tried one in a shop for about 10 minutes once and not really concentrating at the time, I ordered one from a certain large German music shop for £80.


    I was and still am absolutely blown away by the quality of this amp. Eighty pounds?! It gives a creamy, warm distortion that sounds like it ought to cost a lot more than that. I was going to use this amp as a stopgap until I had enough money to buy something nicer, but I am yet to play anything solid-state to match it's crunchy, distorted tone. The clean sounds are not loud enough to use, but if you back off your guitar volume on the Brit setting, you can get it almost clean, which is gorgeous.


    I also never would have thought that one 10" speaker with a mere 30 watts through it would cope live. However, thanks to the XLR out on the back panel, hooking it up to the PA couldn't be easier, and it feeds a sound engineer a speaker-simulated tone that sounds fantastic. Sat on a combo-stand, this amp is plenty loud enough for me on stage.

    Reliability: 10
    I've gigged it without backup and will continue to do so. I've had none of the reliability issues reported by some here, and it seems well made. The fact that the circuitry is a direct rip-off of the Tech21 TM10 suggests it's a good design, and should last. I've had this amp for six months and it's worked perfecly from day one.
    Customer Support: 7
    Never dealt with them regarding this amp, but I have communicated with Behringer in the past and they've been very helpful.

    Overall Rating: 9
    Overall, a superb budget buy and one that will hold it's own against much pricier gear. I wish I could footswitch to a second channel, but the amps higher up the range can do this, so I may well end up getting one. Alternatively, at this price I could afford to get two and switch between them!


    Having compared it to a number of other amps since, most recently my bandmate's Marshall AVT150, I can comfortably say that this is a great sounding amp. It also repsonds well to pedals and outboard effects, I use a Behringer DSP2024 in the effects loop, and Boss GE-7 and SD-1 in front of it.

    Submitted by Tom at 01/30/2005 12:45
     
  17. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 06.03.05   #17
    hey dude

    willst du noch immer deinen XXX behalten ?
     
  18. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 06.03.05   #18
    Ja, Jetzt lohn es sich nicht mehr einen XXL 212 zu kaufen :D

    Noch mal was zum behringer GM 110:
    Er ist eine 100% Tech21 SansAmp kopie: War mir nicht sicher, aber habe folgendes gefunden:
    http://www.musikinstrumente.de/foren/showthread.php?t=3347&page=2&pp=10

    ''ad Fatman:

    Das analoge Modelling im GM110 ist wirklich eine 1:1 Kopie des SansAmp GT-2(Hörtests und Frequenzgang-Messungen bestätigen das).

    Zum Aufnehmen in Mischpult/LineIn in der Soundkarte ist er SPITZE! Mit 3 Cabsims und GroundLift - super Werkzeug.''
     
  19. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 06.03.05   #19
    Was tut das zur Sache?

    Klingt der Behringer denn genauso wie der tech 21?
     
  20. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 06.03.05   #20
    kooper, kannst ja die Harmony-central Meinungen durchlesen und dir selber eine Meinung bilden :)

    Er wird schon nach Tech21 klingen, wenn man in den FX Loop einen Reverb reinhaut :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping