Wie kann ich mir Kenntnisse zum Thema Livetontechnik aneignen?

von Sharkai, 17.06.18.

Sponsored by
QSC
  1. Sharkai

    Sharkai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.16
    Zuletzt hier:
    15.06.19
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Waiblingen, BW
    Zustimmungen:
    105
    Kekse:
    2.600
    Erstellt: 17.06.18   #1
    Hallo ihr alle.

    Nachdem ich mir das erste Equipment für ne kleine PA gekauft habe, möchte ich jetzt gerne das richtige mischen erlernen.
    Die theoretischen Grundlagen hab ich zum Teil gefunden, aber auch die beste Theorie hat meist wenig mit der Praxis zu tun.

    Vor kurzem durfte ich ein Akustikgitarren Duo in einer Kneipe abmischen. Das hat recht gut geklappt. Waren aber eben nur 2 Gitarren und eine männliche Stimme. Obendrein waren das sehr erfahrene Musiker die mir quasi mit dem Grundsound direkt in die Hände gespielt haben. Es wurde mir (Gott sei dank) sehr einfach gemacht. Genau dieses Erlebnis hat mich "angefixt" und jetzt will ich das am Mischpult eben viel besser erlernen.

    Hier beginnt mein Problem. Im Musikfachgeschäft meines Vertrauens hatte keiner Lust sich was nebenher zu verdienen und ich kenne niemand der das kann und mir auch beibringen will. Das darf auch ruhig was kosten. Ich sehe die Arbeit am Mischpult ähnlich wie das spielen eines Instruments, und das will auch erlernt werden; meist beim entsprechenden Musiklehrer.
    Autodidaktisch will ich das nicht unbedingt durchziehen, weil man da komplette Konzerte ruinieren kann (wenn man voller guter Absicht Mist baut).

    Studieren will ich das nicht, denn das geht mir erst mal viel zu weit (bin ich mit 50 Lenzen auch schon ein bisschen zu alt dafür).

    Ich suche also eine Möglichkeit das mir jemand das mal in ruhe zeigt, erklärt und mich in die ganze praktische Materie einweist. Es ist das eine, zu Wissen das man bestimmte Frequenzen (steht absichtlich absolut verallgemeinert da) beachten muss, aber wie das sich in der Praxis anhört kann man nicht wirklich beschreiben. Genau das will ich erleben. Ebenso die Prozedur beim Soundcheck in der Praxis, den Gesamtmix zu erstellen und natürlich auch den Livemix zu betreuen. Das aufstellen der Mikros im Verhältnis zu den Lautsprechern, den Monitormix und und und...

    Jetzt komm ich endlich zu der Kernfrage:

    Gibt es Seminare oder Privatunterricht wo genau so etwas beigebracht wird? Ich selbst wohne in Waiblingen (ca 20 km östlich von Stuttgart). Vielleicht ist ja auch hier ein Leser aus meiner nähe und kann mir da helfen. Der Umkreis (Luftlinie Radius) sollte aber nicht 50 km überschreiten, wobei da auch noch weiter weg okay sein kann.

    Ich beschreibe mal mein (noch etwas dürftiges) Equipment.
    - Soundcraft UI12
    - 2x Yamaha DXR 12
    - 2 Mikrofone (1x Shure SM58 und 1 unbekanntes (wenn auch nicht schlechtes Mikro)

    Das ist erst mal das was ich habe. Aktuell brauche ich noch nicht mehr. Mit wachsendem Bedarf werde ich natürlich auch neues Material dazu kaufen; und wenn es z.B. ein 32 Kanal Digital-Mischpult ist.
    Für die wichtigsten Grundlagen sollte aber mein Zeug erst mal ausreichen.

    So, ich denke jetzt hab ich mein Anliegen recht gut dargestellt. Ich freu mich schon auf den ein und anderen Vorschlag von euch.


    PS.: Ich stell mich auch gern als PA-Mann für die ein oder andere Band zur Verfügung. Es geht nichts über Praxis!
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    17.06.19
    Beiträge:
    7.602
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    25.765
    Erstellt: 17.06.18   #2
    Ich würde mal bei örtlichen PA-Verleihern anfragen, ob deren Techs sowas machen bzw. haben die auch genügend Kontakte zu Freelancern, die Dir sicher gegen Geld Info zuteil werden lassen. Vorteil dabei ist auch, daß man so ggf. die Möglichkeit bekommt, auf kleineren Veranstaltungen mal Mäuschen spielen zu dürfen, um die Sache mal unter Realbedingungen zu erfahren.


    domg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. marcel71

    marcel71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.10
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    691
    Erstellt: 17.06.18   #3
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Sharkai

    Sharkai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.16
    Zuletzt hier:
    15.06.19
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Waiblingen, BW
    Zustimmungen:
    105
    Kekse:
    2.600
    Erstellt: 18.06.18   #4
    Und wieder mal sah ich den Wald vor lauter Bäumen nicht. PA-Verleiher ist natürlich sehr nahe liegend.

    Ich hab mich trotzdem für ein Seminar entschieden.
    Nein, es ist nicht das in München, wenn es sich auch wirklich toll anhört. Das ist mir einfach zu weit weg und wird mit allen Nebenkosten doch recht teuer werden.

    Es gab noch einen weiteren Vorschlag der mich per PM erreichte.
    Ich hab mich gerade bei https://beschallungs-tipps.de angemeldet, bzw habe meinen Anmeldungswunsch per Mail geäußert. Wenn da nix äußerst unerwartetes passiert werde ich da hin gehen. Das ist auch in Reichweite zum hin und zurück fahren.

    Ich möchte mich noch für die schnellen Antworten und die guten Tipps bedanken.

    Ihr seid toll!!!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Julian91

    Julian91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.14
    Zuletzt hier:
    15.06.19
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Tauberbischhofsheim
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    1.828
    Erstellt: 20.06.18   #5
    Alternativ in Juzes und Kulturzentren mal anfragen ob du da mitmachen darfst, so hab ich vor 10 Jahren angefangen:)

    btw seh du kommst aus Waiblingen, ich hab mein Stammkulturzentrum in Schwäbisch Hall , wenn da mal vorbeischnuppern willst sag bescheid, wir sind immer neuen Leuten offen gegenüber :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping