wie klingt welches holz? klassikgitarren :)

von jxn, 05.04.07.

  1. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 05.04.07   #1
    hi,

    mich hat diese frage eigentlich nie interessiert, da ich seit anfang an mit meiner 64er höfner klassikgitarre spiele... allerdings zieht es mich jetzt zu einer kleinen schwester für meine höfner. es soll ebenfalls eine klassikgitarre sein, allerdings habe ich mich umgeschaut und hatte eine große auswahl zwischen fichte, zeder, etc. etc. vorgefunden

    deswegen habe ich hier mit der sufu mein glück versucht, doch nichts gefunden.

    also die frage an euch: welche charakteristik hat welches holz?

    mfg
     
  2. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 06.04.07   #2
    Versuchs mal hier

    Gruss, Ben
     
  3. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 06.04.07   #3
    hi und danke, aber gilt das gleiche auch für akustikgitarren? ich hab so den eindruck, dass bei der holzwahl schon nen unterschied zwischen solid- und hollowbodys vorhanden ist.

    mfg
     
  4. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 06.04.07   #4
    Und zwar ein gewaltiger.
    Schließlich haben die wenigsten E-Gitarren Fichten oder Zederndecken;)
     
  5. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 06.04.07   #5
    das war das andere problem :D
     
  6. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 06.04.07   #6
    Aus meiner Erfahrung kann ich sagen: Eine Mahagonivollmassiv klingt druckvoll, aber ist in den Höhen etwas gedämpft.

    Zeder und Fichte ist sehr ähnlich. Allerdings entwickelt sich Fichte mit den Jahren und wird noch besser, bei Zeder verändert sich so nach einem Jahr nix mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping