Wie lange dauert bei euch eine Klangprogrammierung?!?!

von onedevotee75, 17.01.05.

  1. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 17.01.05   #1
    Hi,

    mich würde mal interessieren, wie lange ihr für ne Soundprogrammierung an einem Synthie sitz, bis ihr mit dem ergebniss zufrieden seid?! Sei es nun die Programmierung eines Basses oder Lead Sounds oder einer Fläche ..... egal was. Und wie entscheidet ihr euch für eine Syntheseform bzw. für welchen Synthie?! Z.B.... "Ich mach jetzt nen Lead Sound... dafür nehme ich den DX7 bzw. FM7 oder den Albino?!"

    Gruß
    Chris
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 17.01.05   #2
    Wenn ich eine Idee hab, gehts recht schnell. Beim JP8000 sind's für den ungefähren Grundriss weniger als 2 Minuten, beim Evolver und K2000 dauert das aufgrund der Bedienung meist zw. 5-10 Minuten. Die restlichen Feinheiten, sofern nötig, kommen spontan während des spielens. Da wird halt das ein oder andere noch geändert.
    Für Leads nehm ich alle 3 sehr ger,g je nachdem wie's klignen soll, für Pads K2000/JP8000 und für sample-basiertes natürlich den K2000.
     
  3. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 17.01.05   #3
    Ich habe mal spasseshalber ein Pink-Floyd Song nachspielen wollen - und drei Tage und Nächte für die Sounds verbraten....

    ciao,
    Stefan
     
  4. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 18.01.05   #4
    Also beim M1 kann schon einmal eine halbe Stunde ins Land ziehen bis ich zufrieden bin. Beim Jupiter 8 brauche ich so etwa 10 Minuten da jeder Reglerbewegung noch fetter klingt.
    Beim Jp8000 brauche ich zwischen 2-20 Minuten. Beim Triton etwa eine halbe Stunde. Beim AX5 etwa 10-15 Minuten.
    Beim DX7 komme ich noch nicht zu gange und verwende einfach mal nur die Presets und die Cartridge.

    Ach ja: Beim Saturn 09 habe ich keine 2 Minuten :D
     
  5. onedevotee75

    onedevotee75 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 18.01.05   #5
    Moin zusammen,

    thxh für die antworten. Also ich brauche auch etwa gut 10-20 min. je nachdem welchen Synth ich einsetze. Jetzt würde es mich noch interessieren, ob ihr immer mit einem INIT Sound beginnt, oder euch an Presets orientiert und die dann klanglich verändert?! Meist geh ich immer von nem Preset Sound aus, denn ich dann verändere.

    Gruß
    Chris
     
  6. klausl2107

    klausl2107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.13
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    65
    Erstellt: 18.01.05   #6
    Ich fange fast immer mit einem Init-sound an. Teilweise sitz ich schon mal bis zu 3 Stunden dabei, damit´s für mich passt.
     
  7. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 18.01.05   #7
    Ich nehm' stets Init Sounds, das macht die Sache einfacher.
     
Die Seite wird geladen...

mapping