wie lernt man EIGENE GUTE SOLIS zu spielen??

von Veeti, 05.03.07.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 05.03.07   #1
    hy leute,

    ich wollte mal nachfragen ob ihr ein paar tipps habt zu den thema, ich spiele hauptsächlich die pentatonik, jedoch wird die mit der zeit sehr eintönig und fad, wie könnte ich meine solos verbessern aufmotzen und bessere solos spielen wie es viele tun....?!?

    thx!!
     
  2. Dsus2

    Dsus2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.03.07   #2
    hi,
    du kannst mehr bends, slides und vibratos (tapping?) ... einbauen
    und eine melodie brauchste ja eich auch nicht
    einfach was dir einfällt und immer fleißig üben:D
     
  3. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.546
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 05.03.07   #3
    Schau dich mal bei den Workshops zum Thema Skalen um.Damit wird dein musikalischer Horizont erweitert werden.
     
  4. O.B.I.Hörnchen

    O.B.I.Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.109
    Erstellt: 05.03.07   #4
    schau dir Soli von bestimmten Bands an. Schau Kombis raus, die dir gefallen.
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 05.03.07   #5
    hust, ähem, Veeti, nach 3 Jahren im Board und 600 Beiträgen viellicht mal die Sufu bemühen? :D

    Thread von Dir selber (22 Antworten) - was hast Du aus den Vorschlägen, Links, Tipps und Anregungen bislang geübt:
    https://www.musiker-board.de/vb/git...los-klingen-immer-gleich.html?highlight=Solos

    Noch 2 Threads von Dir:

    https://www.musiker-board.de/vb/git...em-komme-beim-solieren-nicht-mehr-weiter.html

    https://www.musiker-board.de/vb/git...rne-ich-solos-riffs-intros-usw-zuspielen.html


    und eine kleine Auswahl von ungefähr weiteren 200 Threads mit locker über 1000 Antworten zu diesem Thema.:

    https://www.musiker-board.de/vb/tab...ter-wie-schreibt-man-soli.html?highlight=Soli

    https://www.musiker-board.de/vb/tab...-solos-selber-entwickeln.html?highlight=Solos

    https://www.musiker-board.de/vb/tab...ks-coole-laeufe-fuer-soli.html?highlight=Soli

    https://www.musiker-board.de/vb/tab...-soli-um-impro-zufoerdern.html?highlight=Soli

    https://www.musiker-board.de/vb/tab...ie-schreibt-ihr-eure-soli.html?highlight=Soli

    https://www.musiker-board.de/vb/git...eg-soli-schreiben-net-hin.html?highlight=Soli

    https://www.musiker-board.de/vb/tabs-spieltechniken/97999-soli-komponieren.html?highlight=Soli

    https://www.musiker-board.de/vb/tab...um-solos-spielen-koennen.html?highlight=Solos


    Den einen Monat kaufst Du eine US Stratocaster, 2 Monate später soll es eine Stagg Telecaster sein und zwischendurch möchtest Du noch die Epi umbauen und suchst einen Bass um mit Bass anzufangen... Wenn Du nach 3 Jahren spielmäßig nicht vorankommst, Dich ständig mit Effekten Gitarrenumbauen befasst, jeden Monat eine neue Stilrichtung einschlägst, zwischendurch auch noch mit Bass und Schlagzeug anfangen willst, dann wäre es wirklich das Beste, wenn Du Dir wenigstens einige Zeit einen Gitarrenlehrer nimmst, mit dessen Hilfe Du Dir mehr Orientung holen kannst. Sonst drehst Du Dich auch 5 Jahren noch weiter im Kreis. Gut gemeinter Rat. Denk mal drüber nach ;)
     
  6. Speckie

    Speckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.07   #6
    Servus,

    auch wenn's auf die Dauer langweilig wird, halte ich Pentatoniken für keine schlechte Sache. (es gibt auch extra Bücher, in denen gut beschrieben wird, wie man sich das Spielen von Soli, mit gewissen Techniken, gut einprägen kann.):)

    MFG
     
  7. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 05.03.07   #7
    Zufallsprinzip. :cool: Einfach spielen und jammen, da können ganz nette Dinge bei rauskommen. Solltest Du vielleicht mal ausprobieren. ;)
     
  8. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 05.03.07   #8
    wenn es um pentatoniken geht, schau dir einfach mal an, was tony iommi bei black sabbath in den frühen alben (70er) gespielt hat. (fast) alles pentatonik, nur mit ein paar "tricks" versehen.
    ansonsten solange improvisieren, bis du was findest, was dir gefällt und dann weiter ausbauen, gegebenfalls durch weiter probieren.
    gruß
     
  9. Showmaster BCB

    Showmaster BCB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    2.09.16
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Hessen / Vogelsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 05.03.07   #9
    hi leuts i

    ch such eigendlich nur n paar gute ideen für solo riffs die ich dann vileiecht auch noch n bissel abwandeln kann

    danke
     
  10. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 06.03.07   #10
    was für ein Quatsch :screwy:

    ein gutes Solo zeichnet sich gerade durch eine gute Melodieführung aus. Wenn man ein Solo zweimal gehört hat und mitsingen/mitsummen kann, DANN ist es ein gutes Solo

    (Anhörtipps: Toto, Queen, Pink Floyd)

    Wie man das lernt?? viel Musik hören, am Anfang Soli nachspielen und daraus eigene entwickeln... üben

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  11. Hormic

    Hormic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    30.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 06.03.07   #11
    was oft auch das problem ist, am anfang.
    die solos klingen unzusammenhängend, unorganisiert.
    deswegen ist es oft gut auf kleineren elemente (kurze melodie 3-4 töne) aufzubauen, diese in verschiedenen nuancen öfter zu wiederholen und weiterzubilden bzw. darauf zurückzukommen.
    das funktioniert besser als beispielsweise, zuerst das mörderpenatonik-lick zu spielen das man vorgestern gelernt hat, danach das sweeplick, das man so halbwegs kann usw... wo es bei den einzelnen abschnitten 0 zusammenhang gibt.
     
  12. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 06.03.07   #12
    genau das!
    es gibt zwar auch die "ich-hab-nur-4-takte-zeit-und-dudel-jetzt-mal-schnell-irgendwas"-soli, aber die, die letztendlich als besonders markant im gedächtbnis bleiben sind die mit guten melodien oder anderweitigen auffälligen merkmalen.

    Dann noch was:
    Auch mit der Pentatonik lassen sich gute Soli spielen.
    Is vllt nich so sinnvoll nach neuen Skalen zu schielen, wenn du mit der Pentatonik nix auf die Reihe kriegst, denn dann liegt das Problem wo anders.

    Ansonsten:
    Viel viel viel improvisieren.
    Wenn du irgendein musikalisches Stück hörst und jemand drückt dir ne Gitarre in die hand, solltest du sofort in der Lage sein, da was halbwegs gut klingendes drüber spielen zu können (irgendwelche kranken jazz-progressions ausgenommen).
     
  13. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 06.03.07   #13
    der typische aufbau für nen solo ist:
    melodie des liedes übernehmen -> variation der melodie -> neues thema (also neue melodien entwickeln) -> steigerung + höhepunkt (irgendwelche tricks am whammy, licks, etc).
    aber das merkt man auch wenn man sich viele soli anschaut. ;)
    (soll nur ne hilfestellung darbieten, ist kein muss; im gegenteil)
     
  14. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 08.03.07   #14
    thanks für die antworten....

    also jammen tue ich eh immer NUR ist das problem das ich ewig in meiner peta drinnen bin, und somit immer mehr od weniger DAS SELBE SPIELE!

    bendings mache ich viele, vib. auch, mit slides habe ich sehr wenig am hut!

    ich denke mir oft die großen, spielen NUR penta? das gibts ja nicht! wenn der nur in pentatonik eingeschränkt ist dann kann das doch nicht so unterschiedlich gut klingen...!?

    ich würde noch einen rat suchen, ich habe oft probleme schnelle töne hintereinander zu spielen, also auf verschiedenen saiten, gibts dafür gewisse übungen? bringen solche tonläufe-übungen was??

    und muss ich die saitenlage ganz nieder halten (wo die saiten schon teilweise schnarren) das ich einfach spielen kann, oder muss ich mehr kraft in meinen fingern entwickeln??

    danke!!
     
  15. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 08.03.07   #15
    Gerade mit der tollen Spieltechnik kann man auch schön schnellere Passagen spielen. Für mich sind sie unverzichtbar. ;)
    Ich würde auch hierbei sagen, das kommt mit der Zeit. Da gilt das gleiche wie bei fast allem: Üben. Probiere einfach mal Übungen der Spinne kombiniert mit String Skipping.
     
  16. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 08.03.07   #16
    na schau dir doch mal black sabbath soli an und analysiere sie (natürlich solltest du sie auch spielen). da wirst du merken, dass es z.B.: schon ganz verschiedene möglichkeiten gibt, läufe auf ner pentatonik zu spielen. vergleiche einfach mal die soli von paranoid und iron man, die sind völlig unterschiedlich, trotz oder gerade wegen der pentatonik.
    gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping