Wie liest man Bass-Tabs?

  • Ersteller Leper Messiah
  • Erstellt am
migu
migu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.21
Registriert
03.11.04
Beiträge
1.020
Kekse
722
Das kommt darauf an, welches Tempo Du spielts und welchen Effekt Du damit erzielen willst...wenn Du das eher als "gebundener" Sound im langsamem Tempo brauchst, dann lass es gedrückt...wenn Du es schnell spielst "dämpfst" Du die Saiten eh mit jedem neuen Ton ab. Wenn es langsam aber abgekackt sein soll, dann den Finger wieder hoch, das beendet den Ton!

Mal ne Frage, ohne Dir zu nahe treten zu wollen...wie sieht's denn mit nem Lehrer aus?
 
M
met
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.14
Registriert
14.02.05
Beiträge
790
Kekse
552
Ja oder treff dich mal mit nem kumpel der auch bass oder gitarre spielt, der kann dir dann bestimmt mal die wichtigsten sachen kurz zeigen. ;)
 
Leper Messiah
Leper Messiah
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.05
Registriert
08.05.05
Beiträge
14
Kekse
0
Hab die Gitarre erst seit Samstag und das ist auch das erstemal das ich überhaupt irgendetwas mit einer Gitarre mache, hatte vor 2 Jahren mal Keyboard gespielt, am Lehrer hab ich auch schon gedacht, muss mal gucken aber eine Frage hätte ich noch:


G||---------|---------|---------|-7-7-5-5-|---------|---------|---------||
D|:---------|---------|-7-7-5-5-|---------|-7-7-5-5-|---------|---------:|
A|:---------|-7-7-5-5-|---------|---------|---------|-7-7-5-5-|---------:|
E||-7-7-5-5-|---------|---------|---------|---------|---------|-7-7-5-5-||
2 2 1 1 2 2 1 1 2 2 1 1 2 2 1 1 2 2 1 1 2 2 1 1 2 2 1 1

Die zahlen unter dem Tab sagen doch bloß wie oft man die Seite anspielen muss oder nicht??
 
Gp_Raven
Gp_Raven
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.14
Registriert
06.03.05
Beiträge
428
Kekse
180
Ort
Nürnberg
du hast ne gitarre??????? das ist doch hier bass die schreiben doch die ganze zeit auch die seiten nur mit eadg also 4 seiten für nen bass wenn mann gitarrentabs macht sinds mindestens immer 6 seiten angegeben eadghe

die zahlen unter den tabs haben da nichts zu suchen
tabs sind doch gar nicht so schwer

g----------/
d----------/
a----------/
e-1-1-1-1-/
die vier einser da greifste ganz einfach den ersten bund auf der E seite(das ist die ganz oben die dickste) und schlägst oder zupfst sie einfach 4 mal hintereinander IM TAKT an



g-----
d-----
a-3---
e-1---

das ist ein akkord da greifst de die beiden seiten und schlägst sie gleichzeitig an (aber es muss gleichzeitig sein weil es sont nicht klingt)

Die E seite ist immer die dickste ausser du hast nen 5 seiter dann heist die oberste seite B

ich weis nicht ob du das mit dem stimmen schon weist aber du stimmst wenn du dein instroment normal stimmst (ist für den anfang immer das beste) so wie jede seite heist also die E seite muss auf deinem stimm gerät auch das E aufleuchten

ich hoffe ich konnte dir helfen

Raven
 
E
Erbin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.05
Registriert
10.05.05
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Nürnberg
hmm... da ich schon seit 1 1/2 jahren kontrabass spiele, aber demnächst auch mitm e-bass anfangen möchte, frage ich mich, wie lange so ein "-" dauert. entspricht der ner viertelnote, oder entsprechen vier "-" einer viertelnote?
so, das wär alles.

zb bei dem:
G|-------------------|-----------------|
D|*-----------------*|-----------------|
A|*-2-2-2-2-2-2-2-5-*|-2-2-2-2-2-2-2-3-|
E|-------------------|-----------------|
oder wechselt die dauer des "-" von takt zu takt? und jetzt doch ne weitere frage: was bedeutet das "*" ? die zahlen sind mir vollkommen klar, auch die "l" und buchstaben.
dankeschön schon mal im vorraus
 
Paul Denman
Paul Denman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.22
Registriert
19.10.04
Beiträge
863
Kekse
1.199
Erbin schrieb:
hmm... da ich schon seit 1 1/2 jahren kontrabass spiele, aber demnächst auch mitm e-bass anfangen möchte, frage ich mich, wie lange so ein "-" dauert. entspricht der ner viertelnote, oder entsprechen vier "-" einer viertelnote?
so, das wär alles.

zb bei dem:

oder wechselt die dauer des "-" von takt zu takt? und jetzt doch ne weitere frage: was bedeutet das "*" ? die zahlen sind mir vollkommen klar, auch die "l" und buchstaben.
dankeschön schon mal im vorraus

...das holt man sich aus dem Song zu dem man sich ja die Tabs besorgt hat. Rhythmik und Tempo ist nicht in den Tabs drin, genauer: wenn überhaupt Angaben dazu in den Tabs stehen (z.B. 4/4), dann nur sehr spärlich... ;) ...mit "Notenlesen" kann man das "Tablesen" nicht wirklich vergleichen...
Man sollte den Song schon hören, bzw. einigermaßen gut im Ohr haben, sonst helfen einem Tabs nur bedingt weiter.
 
M
met
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.14
Registriert
14.02.05
Beiträge
790
Kekse
552
so hier sind die wichtigsten bedeutungen:

h = hammer on
p = pull of
t = tap
~ = let the note ring
v = vibrato
b = bend note
r = release bent note
/ = slide
x = Dumped string(s)
\' = Palm Mute
* = Pinched or Semi-Harmonic

hoffe du kannst englisch^^
 
08/15
08/15
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.09
Registriert
02.01.05
Beiträge
301
Kekse
93
Ort
Remscheid
Leper Messiah schrieb:
Hab die Gitarre erst seit Samstag und das ist auch das erstemal das ich überhaupt irgendetwas mit einer Gitarre mache, hatte vor 2 Jahren mal Keyboard gespielt, am Lehrer hab ich auch schon gedacht, muss mal gucken aber eine Frage hätte ich noch:


G||---------|---------|---------|-7-7-5-5-|---------|---------|---------||
D|:---------|---------|-7-7-5-5-|---------|-7-7-5-5-|---------|---------:|
A|:---------|-7-7-5-5-|---------|---------|---------|-7-7-5-5-|---------:|
E||-7-7-5-5-|---------|---------|---------|---------|---------|-7-7-5-5-||
2 2 1 1 2 2 1 1 2 2 1 1 2 2 1 1 2 2 1 1 2 2 1 1 2 2 1 1

Die zahlen unter dem Tab sagen doch bloß wie oft man die Seite anspielen muss oder nicht??


Nein, diese Zahlen haben da normalerweise nichts zu suchen. Wie oft du einen Ton Spielst erkennst du im Tab:

Bei diesem Beispiel wird der Ton einmal gespielt:

G------------------
D------------------
A------------------
E--0---------------

Bei diesem zweimal:

G------------------
D------------------
A------------------
E--0--0------------

Das kannst du dir dann immer weiter denken.

Gruß, 08/15
 
E
Exciter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.315
Kekse
1.795
08/15 schrieb:
Nein, diese Zahlen haben da normalerweise nichts zu suchen.
Die scheinen wirklich etwas deplatziert zu sein :)

Es kann aber vorkommen, dass unter dem Tab eine Reihe Buchstaben steht.

Als Beispiel hier der Beginn von Metallica's "Am I evil":
Code:
|--------|------|------|  
|--------|------|------|
|-7--5-7-|-8----|---R--|
|--------|----3-|-0----|
  h. e e   h. q   q h.
Diese Buchstaben geben die Notenlänge an. h steht für half (halbe Note), e für eine Achtelnote, q für eine Viertelnote usw...

Seht ein Punkt hinter einem Notenwert (z.b. h.), so wird diese um ihren halben Notenwert verlängert. "h." wird so zu einer halben + einer Viertelnote.
 
Oliver_
Oliver_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.22
Registriert
15.04.05
Beiträge
2.745
Kekse
2.829
Ort
Frankfurt am Main
Hi,
kann leider nicht genau raushören ab wo - nach der Leersaite am Ende des Verse - zum 12. Bund hochgeslidet wird. Wie würdet ihr das interpretieren?
Ab Bund 3 oder die ganze Seite bis Bund 12 sliden?

Code:
g--------------------------------------------------
d--------------------------------------------------
a--------------------------------------------------
d--0--0-2-3-8-7---5--5-8-7-3-0--/12------------
 
DrahtEsel
DrahtEsel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.04.07
Registriert
31.03.04
Beiträge
638
Kekse
95
Erbin schrieb:
hmm... da ich schon seit 1 1/2 jahren kontrabass spiele, aber demnächst auch mitm e-bass anfangen möchte, frage ich mich, wie lange so ein "-" dauert. entspricht der ner viertelnote, oder entsprechen vier "-" einer viertelnote?
so, das wär alles.

zb bei dem:

oder wechselt die dauer des "-" von takt zu takt? und jetzt doch ne weitere frage: was bedeutet das "*" ? die zahlen sind mir vollkommen klar, auch die "l" und buchstaben.
dankeschön schon mal im vorraus
Diese Striche "-" stellen lediglich die Saiten dar und haben nix mit Pausen
zu tun.
 
E
Exciter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.315
Kekse
1.795
Oliver_G schrieb:
Hi,
kann leider nicht genau raushören ab wo - nach der Leersaite am Ende des Verse - zum 12. Bund hochgeslidet wird. Wie würdet ihr das interpretieren?
Ab Bund 3 oder die ganze Seite bis Bund 12 sliden?

Code:
g--------------------------------------------------
d--------------------------------------------------
a--------------------------------------------------
d--0--0-2-3-8-7---5--5-8-7-3-0--/12------------
Ich würd sagen, auf der gesamten Länge der Saite ein Slide bis zum 12. Bund. Dieses Oktav-Geslide trifft man ja relativ oft an, wobei ich eher auf geslidete Quarten steh :rolleyes: Paranoid... London Calling... naja, ist off topic ;)

Also leer angespielt und zum 12. hochgerutscht.

@Erbin:
Ja ja, Rhythmik und Tabs, das ist schon so ne Sache... da hat mein Vorredner Recht, die Striche stellen nur die Saite dar. Notenlängen kann man höchstens durch Zahlen bzw. Buchstaben über oder unter den Tablinien ausmachen.
 
P
p_Atc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.05
Registriert
16.06.05
Beiträge
1
Kekse
0
nein das hat nichts damit zu tun!!
 
F
Fritte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.09
Registriert
08.06.05
Beiträge
21
Kekse
0
P
paz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.09
Registriert
20.06.05
Beiträge
39
Kekse
0
ach, könnte mir jemand bitte noch mal langsam und veständlich das mit den "bends" erklären?
ich hab mir das auf der englischen seite da durchgelesen und versucht zu übersetzen..also man soll den ton "aufbiegen" (bend up), nur was zur hölle ist damit gemeint ? wie mach ich das? ;)
 
E
Exciter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.315
Kekse
1.795
Guck mal auf die 2. Seite dieses Threads, 12. Post, da sind die Buchstaben erklärt :rolleyes:

Das "h" steht für "Hammer on" und wird hier gut erklärt:
http://www.justchords.com/bass/technics.html

Ein "b" ist ein sog. "Bending". Man greift einen Bund und drückt die Saite so nach oben oder unten, dass der Ton durch die höhere Saitenspannung erhöht wird.
7b(9) bedeutet dann, dass die Saite im 7. Bund angeschlagen und so gezogen wird, dass sie schlussendlich eine Sekunde höher ertönt, also wie der Ton im 9. Bund.

Zum Testen kann man zuerst nacheinander den 7. und den 9. Bund spielen und anschließend ein Bending im 7. Bund ausführen, dass dann so klingen sollte wie der im 9. Bund gegriffene Ton.
 
CFH
CFH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.11
Registriert
22.06.05
Beiträge
22
Kekse
0
Ort
Münster, NRW
Exciter schrieb:
Guck mal auf die 2. Seite dieses Threads, 12. Post, da sind die Buchstaben erklärt :rolleyes:

Das "h" steht für "Hammer on" und wird hier gut erklärt:
http://www.justchords.com/bass/technics.html

Ein "b" ist ein sog. "Bending". Man greift einen Bund und drückt die Saite so nach oben oder unten, dass der Ton durch die höhere Saitenspannung erhöht wird.
7b(9) bedeutet dann, dass die Saite im 7. Bund angeschlagen und so gezogen wird, dass sie schlussendlich eine Sekunde höher ertönt, also wie der Ton im 9. Bund.

Zum Testen kann man zuerst nacheinander den 7. und den 9. Bund spielen und anschließend ein Bending im 7. Bund ausführen, dass dann so klingen sollte wie der im 9. Bund gegriffene Ton.


Cool! Danke für die Info :D
Wed ich dann mal ausprobieren :p
 
P
paz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.09
Registriert
20.06.05
Beiträge
39
Kekse
0
bending versteh ich immer noch nicht :(
also ich drück die saite aufs griffbrett und dann schieb ich sie nach oben (od. unten)? bei mir kommt da kein anderer ton raus...
 
E
Exciter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.315
Kekse
1.795

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben