Wie mache ich Instrumentallieder??

von mcjoe, 29.03.06.

  1. mcjoe

    mcjoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 29.03.06   #1
    So da bin ich mal wieder!!!
    Ich stehe vor einer neuen Herausforderung: Und zwar möchte ich ein Instrumentallied schreiben, welches ich dann mit miner Band umsetzen möchte. Nur frage ich mich wie ich anfangen soll. Gibts da ne bestimmte Technik??? Also ich habe schon in etwa ne kleine Vorstellung wie die sache aussehen sollte aber ich kann nur soviel sagen: es sollte am Anfang eher langsam und vllt. leicht melancholisch und nervös klingen und dann ne bridge oder sowas rein und beim Hauptteil dann voll aufblühen und abgehen. Ohrwurmfaktor und einfach Spass beim anhören soll das Lied bringen. Die Richtung ist Rock bis Heavy Metall!!! Wisst ihr was ich meine ??? Könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen??? Ich spiele ca. 1Jahr Gitarre aber ich bin auch bereit mich echt hinzusetzen und was schwieriges hinzuzaubern!!! Wäre geil wenn ihr mir helfen könntet!!! Mfg joe
     
  2. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.03.06   #2
    Du willst ganz dringend Theorie lernen. Praxisorientiert ist Harmonielehre und Songwriting, wenn Du das durchhast, willst Du warscheinlich noch den Haunschild und/oder den Sikora. Falls Du in einer numetalband spielst : EMGs reinbauen, ungefähr ne viertel Oktave tiefer stimmen, böse dreingucken und irgendwas mit ner I-IV-V-Fortschreitung basteln.
     
  3. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 29.03.06   #3
    Nach einem Jahr ein Instrumental ? Bist du mit den Techniken an der Gitarre vertraut ? ... wie stehts um deine Skalenkenntnisse ?
     
  4. Pheon

    Pheon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    18.01.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #4
    Hey mecjoe,
    ich denke ma das man nich allzu viel Theorie kennen muss!
    nur nen bisschen die Musik im Blut und sonst nen gutes Gehör!
    Rocksongs sind doch nichts anderes!...ich schreibe auch mit meiner Bands an neuen Songs
    aber bei uns läuft das so ab, dass irgendwer nen coolen Riff findet und wir draus nen Song schreiben...nen paar Varianten usw und Bridges Interludes und nen übels geiles Intro und dann hat sich die Sache!...

    aber du darfst bloss nich krampfhaft was suchen...also nur kommen lassen!
    Bei unseren Lieder steht auch der Rythmus im Vordergrund....aber es kann keiner wirklich Noten lesen^^...UNWICHTIG!
    nur solang es sich für euch gut anhört, wenn ihrs aufgenommen habt, dann habt ihr doch euren Rock gefunden!!!...die Musik muss doch nur euch gefallen und ner Menge rumpokender Leutz, die halbbesoffen sind, oder?? :-)

    viele grüße Pheon
    P.S.: fang mit standart Akkorden an und such dir nen Rythmus!
     
  5. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 30.03.06   #5
    Ok erstmal danke. Also Noten kann ich net, binn aber grad dabei dei Noten auf dem griffbrett zu lernen^^ hoffe das hilft irgendwie weiter???!!! ich würde von mir behaupten dass ich schon musikalisch bin und ein gutes musikalisches gehör habe. ( Ich habe vor dem Gitarre rocken 8 Jahre posaune gespielt). Lehrer habe ich keinen, will ich auch net...n echter Rocker braucht kein Lehrer und keine Noten^^:D Aber wenn mir die Notengeschichte bei sowas wirklich weiterhelfen würde wäre ich durchaus bereit mir die Sache reinzuziehen...was meint ihr???
     
  6. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 01.04.06   #6
    hallo??? kann mir niemand mehr helfen???
     
  7. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 01.04.06   #7
    Ohne lehrer und ohne noten ist es halt schwer, da geht es nur mit mühsamem probieren, zusammensuchen und sich merken, was man da gemacht hat. Helfen kann dir eigentlich nur: lernen!
     
  8. crashhh

    crashhh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.06
    Zuletzt hier:
    30.05.06
    Beiträge:
    28
    Ort:
    76703 Kraichtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #8
    manche sachen kann man richtig schön mit effekten zur geltung bringen,
    auch ohne supergut spielen zu können ,,
    --> ne kleine melodie mit flanger oder phaser etc .. bissl wahwah

    muss man halt aufpassen dass es nicht zur effekthascherei wird ,,
    (man sollte sein zeug ja auch live spielen können :D)

    aber wirst wohl am üben nicht vorbeikommen ...
     
  9. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 02.04.06   #9
    am besten löst du dich dann von diesem Strophe Refran aufbau, sondern gestaltest das etwas freier, und wiederholst dich nur durch themen verarbeitung usw.
     
  10. Stefan Hetfield

    Stefan Hetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    291
    Erstellt: 03.04.06   #10
    Wollen wir ein gemeinsames Instrumental schreiben? Will nämlich auch eins schreiben. :great:

    Es muss auf jeden Fall ne Melodie drinnen sein, begleitet von einem betonten Rhythmus finde ich. ;)

    Also, wenn du willst, dann würde ich gerne was mit dir machen. Wir überlegen uns eine Melodie...Hast du denn guitar-pro, dass wir uns das hin und her schicken können? ;)
     
  11. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 05.04.06   #11
    ich habe zwar guitarpro, aber ich komponier doch lieber allein.
     
  12. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.04.06   #12
    Also ich bin im Guitar Pro net so begabt und ehrlich gesagt will ich alle Stücke für meine Bandf alleine schreiben. Aber trotzdem danke für das Angebot!!!
     
  13. Stefan Hetfield

    Stefan Hetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    291
    Erstellt: 06.04.06   #13
    Also, willst Du keine Hilfe?
    Weißt Du, man kann nicht immer alles alleine schreiben. Irgendwann haben Andere auch mal bessere Ideen oder so. ;)
    Aber egal, wenn Du alles alleine machen willst... ;)
     
  14. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 06.04.06   #14
    es geht mir nicht um die Ideen sondern nur um die Mittel zur Umsetzung sozusagen....wisst ihr was ich meine??? Mich interessiert halt ob man Theorie und sowas dazu braucht...
     
  15. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 06.04.06   #15
    Das problem, wenn du instrumentalstücke machst, ist das du dich nicht ihinter einem text verstecken darfst. Es muss also immer spannend sein. Das Problem ist, dass auch wenn man gute ideen hat, diese meist nicht sofort das ganze Stück hergeben, sondern nur kurze teile davon. Wenn man diese einfach aneinander reiht fehlt der Zusammenhang.
    Diesen zusammenhang kann man natürlich leichter halten, wenn man weiß was man tut.;)
     
  16. Stefan Hetfield

    Stefan Hetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    291
    Erstellt: 06.04.06   #16
    Richtig, man kann sich nicht hinter dem Text verstecken.
    Es müssen immer wieder neue Melodien, neue Riffs entstehen. Und ohne Übergang ist das alles leblos und klingt aneinandergereit. Da schließe ich mich meinem Vorredner komplett an.

    Wichtig ist, Du brauchst ein sehr gutes Main Riff, dass nicht so schnell langweilig wird. Metallicas Orion ist z.B. sehr rulig. Wird da auch sehr oft gespielt, ist aber nicht langweilig. Die Soli müssen einen Höhepunkt haben, versuche, diese noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.

    Du brauchst einfach ein paar Melodien, gute Übergänge, Riffs als Begeleitung und schon geht's ab!
     
  17. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 06.04.06   #17
    28 ist wie ich finde auch ein gut gelungenes Insrumentallied.
     
Die Seite wird geladen...