Wie müssen Gitarre und Bass zusammen spielen ?

von gunnarli, 07.01.04.

  1. gunnarli

    gunnarli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    203
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.04   #1
    Hallo.
    Wenn wir bandprobe haben , dann fällt uns meisten nichs gescheites ein, was der bass zu gitarre spielen könnte, das sich halbwegs gut anhört.
    Jetzt wollte ich fragen, worauf muss ich achten wenn wir funk spielen ?
    Müssen das nur die grundtöne sein, die die gitarre spielt, oder muss es einfach nur in der gleichen tonleiter sein oder..... ?
    Worauf muss ich achten, damit es zusammen passt?

    btw: wir erfinden selbst lieder(deshalb auch die frage)
     
  2. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 07.01.04   #2
    Ich hab grad ein lied geschrieben, bei dem Gitarre und Bass dieselben Melodien spielen und das über das ganze Lied hinweg. War mal etwas neues für mich, aber es klingt geil.

    Ansonsten haben wir auch lieder, wo Bass und Gitarre ihre eigenen Melodien übereinander spielen. Das hat so nen 80'er Jahre Police Charme.
     
  3. gunnarli

    gunnarli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    203
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.04   #3
    aber wie habt ihr rausbekommen dass es passt was guitar und bass spielen ?
    da muss doch irgendein system dahinter stecken, also irgendwas muss doch gleich sein.. also pentatonik oder tonleiter oder so oder ?
     
  4. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 07.01.04   #4
    Bei dem 2. Beispiel ist es die gleiche Tonleiter, einfach andere Töne.
     
  5. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 07.01.04   #5
    Hi!

    Wenn ihr Funk spielt, würde ich vielleicht versuchen den Bass mehr am Schlagzeug zu orientieren. Selbstverständlich sollte er schon in Harmonie mit den Gitarren stehen, allerdings klingt/groovt es meistens besser wenn Bass und Drums "tight" zusammen spielen und die Gitarren obendrauf.
    So habt ihr Rythmsection und Leadsection, die miteinander spielen.
    Sonst sind Gitarren und Bass in der Mitte zusammen und Schlagzeug und Gesang stehen etwas aussen vor.
    Is nur n Vorschlag...


    Kontrapunkt Kosh
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.01.04   #6
    mein system:

    ich schreibe mir erstmal eine akkordfolge auf, die gut klingt. dann schreibe ich eine Lead-Gitarren-Stimme dazu. Anschließend kommt die Bass-stimme:
    Ich nehme die Akkordfolge (nehmen wir an es wäre A D A D F G A) und suche auf dem Bass-Griffbrett die Grundtöne dazu. Für A z.B. 5. Bund E-Saite. zu diesem Ton suche ich noch Terz (in dem Fall groß, da DUR), Quinte und Oktave, das wären 4. Bund A-Saite, 7. Bund A-Saite und 7. Bund D-Saite. mit diesen vier tönen kann man schon ziemlich viel machen. Zum beispiel kann der Bassist zum A-Dur Akkord spielen:

    [code:1]
    G|---------------------------------
    D|--------------------7-------------
    A|-------4--7--4--------7--4-----------
    E|---5-------------------------5----
    [/code:1]

    und der Lead-Gitarrist irgendwas in am-blues scale ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping