Wie nehme ich meine Gitarre mit Load Box (Boss Waza tae) und IR auf?

  • Ersteller Leanderton
  • Erstellt am
L
Leanderton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
28.11.21
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo liebe Leute,

ich bin relativ neu im Recording, habe Anfang des letzten Jahres angefangen und seitdem einige Basics gelernt. Ich habe ein Problem damit, wie ich meine Gitarre richtig aufnehmen kann. Da ich in einer Wohnung wohne, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, wie ich meine Gitarre in einer angemessenen Lautstärke aufnehmen und spielen kann. Die Lösung war eine Loadbox, der Boss Waza Tube Amp Expander, mit dem ich mich über zwei XLR-Kabel direkt in mein Interface aufnehmen kann. Ich habe mir viele Videos angeschaut, wie man auf diese Weise aufnimmt und wie man einen guten Sound bekommt, aber leider gab es keine Lösung. Die Gitarre klingt ganz anders als das, was ich mit meiner 2x12 Box erlebe. Der Sound ist irgendwie dumpf, matschig, zu tief, nicht sehr artikuliert und ziemlich dreckig und unschön verzerrt.

Hier ist nun mein Setup und meine Signalkette:
Gitarre: Strandberg Boden Metal
--> Pedale: Volume und Wah Pedal
--> Verstärker: PRS Archon 100w (50w Schalter)
--> Load Box: Boss Waza Tube Amp Expander
--> Schnittstelle: Artura Audiofuse Studio
--> DAW: Studio one 5

--> Danach benutze ich meinen Linn Intek Amp und dann geht das Signal in meine HIFI Boxen (Gebaut von meinem Vater und seinem besten Freund. Die Qualität ist spitze!)

Nun, hier ist, was ich bereits getan oder versucht habe:
- Ich habe jeden kleinen Tweaker ausprobiert, vom Amp EQ bis hin zu den Boss Waza Einstellungen.
- Ich habe mit all den verschiedenen Gain-Tweakern gespielt. Ich habe versucht, die Verstärkung so niedrig wie möglich einzustellen, ohne zu viel Sound zu verlieren.
- Verschiedene Kopfhörer
- EQ der Gitarre (funktioniert ein wenig, löst das Problem aber nicht)
- Kompressor
- Tausende von YouTube-Videos angeschaut mit Themen wie: wie man mit IR aufnimmt, wie man mit Loadbox aufnimmt, wie man einen schönen Metal-Sound bekommt und so weiter und so fort...

Um zu wissen, wovon ich spreche, habe ich einige Audiodateien angehängt, einige mit Schlagzeug, einige ohne, Clean- und Lead-Kanäle.

Ich bin sehr neu in diesem Forum und wenn meine Frage etwas daneben klingt, erklärt mir bitte warum. Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen,
Leanderton
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • Clean Sounds.mp3
    232,5 KB · Aufrufe: 0
  • Harmonic Riff + Drums.mp3
    135,8 KB · Aufrufe: 0
  • Powerchord Riff .mp3
    270,9 KB · Aufrufe: 0
  • Powerchord Riff + Drums .mp3
    270,9 KB · Aufrufe: 0
smello
smello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.571
Kekse
8.095
Ort
München
Servus,

wenn meine Frage etwas daneben klingt

Was genau ist denn deine Frage? ;)

Ich gehe mal davon aus, dass es um den Kreissägenartigen Sound geht. Hast du hier eine IR verwendet? Wenn ja welche? Das dürfte hier den größten Teil am Sound ausmachen. Hier die passende für seinen Geschmack zu finden kann schon eine Weile dauern.
 
abolesco
abolesco
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
16.11.16
Beiträge
879
Kekse
4.945
Ich weis auch nicht so recht was die genaue Frage ist, ich nehme mal an ein besserer Sound? Dazu zwei Tipps.
1. Gitarre doppeln, dh. 2x einspielen. Eine Gitarre 100% nach links, die andere nach 100% rechts pannen.
2. Weniger Verzerrung einstellen, das ist mMn. viel to much in den beiden letzten Anhängen, auch für Metal.
3. Bassspur(en) dazu.
Um einem Mitmusiker Songideen zu vermitteln reicht deine Quali vollkommen, wenn du aber besseren Sound möchtest musst du dich mit den Recording/Mixing/Mastering-Grundlagen beschäftigen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben