Wie nennt man die Platte, die auf die Gitarre geschraubt ist?

von lamodus, 21.07.08.

  1. lamodus

    lamodus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.07.08   #1
  2. <Kampfkeks>

    <Kampfkeks> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 21.07.08   #2
    das ist ein schlagbrett.
    wenn man fragen darf warum willst du das wissen ?
    mfg
     
  3. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.546
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 21.07.08   #3
    Schlagbrett oder engl. Pickguard
     
  4. lamodus

    lamodus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.07.08   #4
    weil ich fragen wollte ob man das schlagbrett lackieren kann? und wie das am besten geht... soll ich jetzt dafür einen neuen thread öffnen?

    edit: ahja und weil ich jetzt nach ner anleitung googlen kann :D
     
  5. <Kampfkeks>

    <Kampfkeks> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 21.07.08   #5
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 21.07.08   #6
    sorry

    aber du weisst nicht mal wie das teil heisst....
    meinst du nicht, dass es sinnvoller wäre erst mal spielen zu lernen? ;)
    so ne gitarre wirste im regelfall eh nicht ewig behalten ( es sei denn es ist ne echte fender)
    und wenn du beim verkauf auch nur ansatzweise was dafür bekommen willst, würde ich solche "verschönerungen" tunlichst bleiben lassen. die finden eben nur die wenigsten toll. oder anders gesagt
    jeder ausser dem "künstler" wirds nicht mögen (ist erfahrungsgemäß immer so)
     
  7. lamodus

    lamodus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 22.07.08   #7
    die gitarre war so billig, dass du gebraucht verkaufen bei der vergessen kannst.höchstens vielleicht für 10-20 euro.. aber dann behalt ich sie lieber.

    und ja ich hab erst vor kurzem angefangen zu spielen.. kann das teil doch trotzdem lackieren, wenn es nicht allzu kompliziert ist. deswegen wollt ich ja fragen... also ich würd das teil dann einfarbig rot oder blau oder so machen.. also nix kompliziertes... und notfalls kann ich ja wieder ein weisses kaufen.

    edit: ahja und kennst du vielleicht einen shop aus der schweiz, der solche sachen anbietet?
     
  8. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.546
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 22.07.08   #8
    Sprühlack aus dem Baumarkt sollte für dein Vorhaben reichen...das Teil mit feiner Körnung anrauhen und erstmal 1-2 Schichten Primer drauf.Dann halt nach belieben Farbschichten sprühen.
    Am Ende evtl noch Klarlack drüber und das sollte für sowas gut sein...
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 22.07.08   #9
    Falls Du beim Lackieren keine Farbe auf die PUs, Schrauben, Body, Halsansatz, Potiknöpfe usw. verteilen möchtest:

    # Saiten runter
    # Potiknöpfe abziehen
    # Schrauben des Pickguards (PG) rausdrehen
    # PG vorsichtig abheben und die Verbindungskabel von Saitenmasse und Ausgangsbuchse mit Lötkolben ablöten
    # Schrauben der Potentiometer runterdrehen
    # Kappe vom Schalter abziehen, Schrauben vom Schalter rausdrehen
    # Schrauben der PUs rausdrehen
    # PUs, Schalter, Potis zusammenhängend herausnehmen
    # PG anschleifen, glätten, staubfrei machen, lackieren, gründlich trocknen lassen
    # Alles wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen

    Alternative: alles abkleben und mit nem Pinsel säuberlich um alles drummulmalen, was nicht lackiert werden soll.
     
  10. Fidelsen

    Fidelsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    15.04.14
    Beiträge:
    3.053
    Ort:
    Ja
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    4.131
    Erstellt: 22.07.08   #10
    Eine (wenn auch Billig-) Strat in schwarz mit rotem, oder blauem Pickguard?

    Naja, mal was anderes :D:D:D Am besten machste es so, wie Hans 3 beschrieben hat. Wenn die Klapfe auch nicht hochwertig ist, übt die Vorgehensweise doch ungemein für die Zukunft. Die Klampfe ist doch ideal, um zu checken, wie das alles zusammenhängt und funktioniert!

    Mach ruhig, kannst ja nix verkehrt machen an dem Brett! :great:
     
  11. lamodus

    lamodus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 22.07.08   #11
    gut dann werd ich das dann mal in angriff nehmen wenn ich zeit hab..vielen dank für die tipps, echt nett! :great: :D
     
  12. lamodus

    lamodus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 22.07.08   #12
    ahja und beim löten da kann auch nix schief gehen oder so?.. hab keine grosse erfahrung.. aber hört sich nicht allzu schwer an.. (hab mal alles abgeschraubt.. und soll ich jetzt da an der ausgangsbuchse die beiden käbelchen ablöten? da kommt man besser ran als unter dem schlagbrett.. oder mach ich was falsch?)
     
  13. videokasette

    videokasette Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.07
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 22.07.08   #13
    theoretisch kann nix schief gehen wenn du dir merkst wo welches kabel vorher drann war und du es da anch wieder genauso dranlötest :-)
    aber bitte nicht die gitarre am verstärker lassen so lange du arbeitest sonst kannste eventuell eine gewischt bekommen^^
     
  14. lamodus

    lamodus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 22.07.08   #14
    jaaah danke:D fast vergessen.
     
  15. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
  16. bluesriot

    bluesriot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 22.07.08   #16
  17. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 22.07.08   #17
    du hättest aber auch 30 Sekunden dranhängen können, um den Thread durchzulesen

     
  18. pillepallepelle

    pillepallepelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    26.06.10
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.08   #18
    mal ne kleine andere frage, hab auch erst vor kurzem angefangen zu spielen und gleich nach den ersten paar stunden waren schon etliche spuren vom plek auf dem schlagbrett zu sehen, kratzer ? oder eventuell nur spuren die man wieder abbekommt?
    ist das normal ? oder halte ich das plek vermutlich falsch beim spielen?
    die spuren sind auf der oberen seite des schlagbretts also über den seiten, aus der position des spielenden gesehen, also berühre ich manchmal das schlagbrett mit dem plek bevor ich die seiten spiele.
    ich denke das passt hier schon irgendwie mit rein, wäre auf jedenfall dankbar für antworten.
     
  19. lamodus

    lamodus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 22.07.08   #19
    also ich hab überhaupt keine Spuren auf dem schlagbrett..

    kann man irgendwie den titel vom thread ändern? oder sonst könnte das ein Mod vielleicht machen?.. passt ja schon lange nicht mehr.
     
  20. Gilmore

    Gilmore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.07
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #20
    Wenn dein Plek aus Metall ist, ist das ganz normal :)

    Aber mal im Ernst, normalerweise sind die Dinger aus einfarbigem Granulat gegossen und nicht farblich lackiert, eben damit man es nicht so leicht verkratzen kann. Wisch doch mal mit einem Tuch oder ähnlichem drüber und guck, ob sich das verändert. Auf meiner Konzertgitarre sah man zeitweise richtig schöne Schlieren vom Plek, da lag es aber eher daran, dass sich eine kleine Fettschicht gebildet hat (die man nur im Licht sah) und das Plek das Fett weg gewischt/gekratzt hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping