Wie Peavey Bandit 112 an PC?

von Chronicle, 28.06.05.

  1. Chronicle

    Chronicle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.05   #1
    Gibt es eine möglichkeit den verstärker über den line in am pc anzuschließen?
    Der verstärker hat:
    External Speaker
    Preamp IN
    Preamp OUT
    Return
    Send

    Ein oder ausgänge.
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 28.06.05   #2
    Er müsste noch irgendwo einen Kopfhörerausgang bzw. Line-out haben ...
     
  3. Chronicle

    Chronicle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.05   #3
    nayn :( gibs nit....
    gibts denn nen billiges effektgerät mit nem midiausgang? oder gibt es einfach "zwischenschaltbare midiausgänge" :rolleyes::screwy:
     
  4. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 28.06.05   #4
    es geht... ich habs geschafft...

    du nimmst einfach den preamp out des bandits und gehst damit in den pc... durch den preamp out soll der bandit ja denken, er wird benutzt aber über etwas anderes wiedergegeben...

    allerdings mag ich den sound nich so... hört sich sehr "kratzig, schädlich" an wenn er laut und verzerrt ist..
     
  5. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 28.06.05   #5
    Das Vorstufensignal klingt ohne Speaker-Sim bei jedem Amp kratzig, rauschend und ungesund. Entweder mit nem Plugin irgendwie ne Speakersim im PC realisieren, oder damit zufrieden geben..
     
  6. Chronicle

    Chronicle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.05   #6
    wo gibt es denn solche programme um den sound gut am pc zu bekommen? über mein billig micro klingts so oder so immer sehr rauschig
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.06.05   #7

    Mit Midi kannst Du eh kein Audio aufnehmen. Midi transportiert keinen Klang sondern Daten.

    Lösung hast Du ja ansonsten schon gefunden/ erwähnt: Pre-Amp out, evtl. mit Speakersimulator zusätzlich.

    Oder besseres Mikro. Nützt Dir aber bei Zimmerlautstärke auch nicht viel, weil der Amp dann noch nicht so richtig in Fahrt ist.
     
  8. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 29.06.05   #8
    POD Xt oder Behringer V-Amp, wenn etwas günstiger sein soll!
     
  9. Todesstern

    Todesstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.05   #9
    Behringer DI-Box dazwischen hängen..
    gibts für ca. 20-30€ musst mal gucken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping