Wie reproduziert man diese Lead Synths?

von VanMaay, 04.02.18.

Sponsored by
QSC
  1. VanMaay

    VanMaay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.18
    Zuletzt hier:
    22.04.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.02.18   #1
    Hey,
    ich würde gerne wissen, ob jemand eine Ahnung hat wie man die folgenden zwei Synths rekonstruieren könnte. Ich bin offen für jegliche Ansätze, oder auch weitere Links, oder Ideen. Bevorzugt suche ich Ideen für Serum oder für Logic Pro X, weil ich mit dem Rest nicht viel anfangen könnte. ^^ Vielleicht kann mir ja auch jmd eine Bezeichnung für die Leads nennen.

    Lead Nr. 1 (ab 1.54, dieses E-Gitarren, Strings-Lead... idk) :
    Lead Nr.2 (dieses "Distortion" Lead ab 0.32-0.37)

    Ich könnte mir vorstellen, dass Lead Nr. 2 vielleicht aus einer Stimme gemacht wurde, kann das sein?

    Danke,
    VanMaay :o
     
  2. jsjs19xx

    jsjs19xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.14
    Zuletzt hier:
    28.09.19
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.18   #2
    Echt schwierig :cool: bisschen kann ich vielleicht helfen:
    Also Lead1 halte ich auf jedenfall für eine Egitarre das hört man bei 2:04.
    Kenne mich jetzt mit beiden Programmen nicht aus, aber ich denke am einfachsten wäre es sich diverse Egitarren Plugins zu besorgen und sich dann durchzuklicken. Das rein synthetisch nachzubauen halte
    ich für extrem schwer. Würde da wirklich eher nach Instrumenten suchen..
    VG
     
  3. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    1.966
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    463
    Kekse:
    1.968
    Erstellt: 21.04.18   #3

    Beispiel 1 klingt für mich wie verzerrte Tubular Bells. Die zeichnen sich durch ihr Obertonspektrum aus, also kann es auch nur ein Sinus sein evtl. Was den Sound ausmacht ist die Verzerrung dahinter, das dürfte irgendein Röhrenverstärker mit viel K2 sein. Zudem ist der Sound gedoppelt, also Stereo und hat noch ein bissl Delay drauf, falls das nicht offensichtlich ist.

    Bei Beispiel zwei würde ich wegen dem langsamen Attack auf eine Geige schließen die mit einem Fuzz unkenntlich gemacht wurde. Deutlich schwieriger als Bsp1.


    Falls du was zusammenbekommst lad es doch hier hoch! :)

    LG lightsrout
     
  4. VanMaay

    VanMaay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.18
    Zuletzt hier:
    22.04.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.04.18   #4
    Hey lighttsrout und jsjs19xx,

    ich habe herausgefunden, dass der E-Gitarren Synth tatsächlich ein solcher ist, und zwar aus dem Plugin PLAY von East West. Bezüglich dem zweiten Beispiel habe ich leider noch nichts ähnlich Klingendes hinbekommen, habe mich aber auch noch nicht intensiv damit beschäftigt, wenn ich was habe, kann ich ja Bescheid sagen ^^. Achso, und könnte es vllt doch so sein, dass Bsp. 2 einfach Pitched Vocals mit Distortion sind?
    LG VanMaay
    --- Beiträge zusammengefasst, 22.04.18, Datum Originalbeitrag: 22.04.18 ---


    Hierher hab ich die Information zu 1. Bei etwa 25:00 sieht/hört man den Synth
     
Die Seite wird geladen...

mapping