Wie schaffe ich dieses lange aushalten der Töne wie z.B steve vai?

von lobster, 12.09.05.

  1. lobster

    lobster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #1
    Hallo Leute,
    ich würde gerne wissen wie es vai oder andere Gitarristen hinbekommen den Ton so lange auszuhalten (nennt man doch auch singen)?

    Ich weiß schon das Vai und co nicht umsonst berühmt sind aber ich möchte es trotzdem wissen :screwy:

    Machen die das mit ihrer Spielart oder liegt das auch zum Teil an ihrem super Equipment?

    Nur zur Info ich besitze eine jackson dk2l :great:

    Und jetzt bitte keine spams wie "lern erstma ordentlich zu spielen" oder ähnliches ;)

    Danke schonmal!

    grüße lobster
     
  2. Laeteralus

    Laeteralus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 12.09.05   #2
    Ich denk ma meistens hab die noch nen Compressor vor dem Amp ... so gibts mehr sustain ... so nenn man dieses aushalten der langen töne

    Natürlich kommts auch auf die Gitarre an ... ne Telecaster hat nich soviel Sustain wie ne les pauls...
     
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 12.09.05   #3
    Lass dich von Vai nicht verarschen, der hat einen Sustainer eingebaut! Der legt den Schalter um und schon klingt der Ton, bis die Batterie leer ist oder er ihn wieder abschaltet... Was hab ich mich damals bei G3 gewundert :p
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 12.09.05   #4
    beides. man kann zum beispiel durch gezieltes dezentes fingervibrato einem ton ein sehr langes sustain verschaffen. andererseits haben die großen natürlich sehr hochwertige gitarren, die konstruktions- und materialsbendingt besser in der lage sind ein langes sustain zu erzeugen, des weiteren haben die profis noch einen haufen effektgeräte, die ihnen das sutain ermöglicht. dynamikeffekte wie der schon angesprochene kompressoren wären da zum beispiel - oder sowas wie sustainer oder e-bows, die durch ein künstlich erzeugtes magnetfeld die saite zum schwingen bringen und damit ein unendliches sustain entsteht....


    edit: mist, pim war schneller :D
     
  5. lobster

    lobster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #5
    ohh, es gab die jackson dk2 auch mit sustainiac!! aber ich nunmal ein lefty, da gibts das nich :(
     
  6. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 12.09.05   #6
    Was kosten denn so geräte?
    Wo liegen die Unterschiede der Drei genannten Geräte?
    Und welches ist am Besten dafür geeignet?
     
  7. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 12.09.05   #7
    lautstaerke ist ein wichtiger sustainfaktor, ich habe gehoert, dass sich der bassman von gary moore nicht auf garys seite traut, weil ihm sonst die ohren abfallen wuerden,

    lw.
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.09.05   #8
    Viel. Original-E-Bow afair mehr als 200 Euro. Nachbauten billiger.

    Sustainiacs sind eingebaut. Quasi ein PU. Mit aktiver Elektronik unten drin. Fernandes ist ein bekannter Hersteller.

    [​IMG]

    http://www.fernandesguitars.com/menu.htm products/sustainer

    http://www.sustainiac.com/

    e-Bows hat man in der Hand und hält sie über die Saiten. Ist nicht einfach in der Bedienung.

    [​IMG]

    http://www.ebow.com/


    Was war das dritte Gerät? :confused:

    EDIT: ok, Kompressor. Macht eigentlich laute Töne nur leiser (=Komprimiert). Da die Teile aber auch nen Output-Regler haben, kann man (muss aber nicht) auch den Gesamtpegel wieder anheben. Die lauten Töne werden also erst leiser gemacht, danach wieder lauter. Und die leisen Töne werden nur lauter gemacht. Damit hat man weniger Dynamik, aber man bekommt mehr Sustain vorgegaukelt.

    [​IMG]

    Gitarrenkompresoren haben oft keine getrennten Regler, sondern einfach nur einen oder zwei. (der MXR Dynacomp z.B.) Da werden dann sämtliche Funktionen in Mittelwerten angehoben. Profikompressoren für die PA-Anlage können aber die Kompression, die Ansprache-Geschwindigkeit, Ausklingzeit, Pegel-Anhebung etc. getrennt einstellen.
     
  9. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 12.09.05   #9
    Hm, möglicherweise der Kompressor... Der macht nur mehr Klangfülle, indem er -grob gesagt- alle Pegel auf eine bestimmte Lautstärke setzt.

    Übrigens hab ich im Gefühl, dass beim Thomann Ebows jetzt für 100€ zu haben waren...
     
  10. lobster

    lobster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #10
    oh mein gott, der Einbau ist bestimmt nachträglich schlecht realisierbar. Und dann noch der Preis >200€ :eek:

    ich glaub dann spar ich mir das lieber, wenn der amp ordentlich aufgedreht ist und man einen gescheiten distortion reinmacht, hat man auch ordentlich sustain.

    Aber vielen Dank, dass ihr alle so schnell geantwortet habt. :great:
     
  11. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 12.09.05   #11
    Also bei dem e-bow muss man echt diesen dähmlichen Klotz über die saiten halten?
    Und bei sustainiac sin aber auf der Seite geräte zu sehen, die extern von der Gitarre liegen, bzw oben am headstock. Ich habe da jedenfalls keine Pus gesehen.
    Gibt es denn jetzt sowas wie Sustain Pus, oder Nicht?
    Und wenn ja kann man die auch so schalten wie einen normalen Pu, wenn man halt kein sustain haben will in einem lied?
     
  12. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 12.09.05   #12
    man kann es auch so machen wie MATTIAS IA EKLUNDH
    der benutzt einen Vibrator (nicht jugendfrei).

    extrem witzig der Typ und ein brillanter Gitarrist, war dieses Jahr in Frankfurt auf der Messe zu sehen

    er spielt aber auch mit chinesischen Esstäbchen aus Plastik "weil die den besten Sound ergeben"

    sry für OT aber das lag nahe ;-)
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.09.05   #13
    Ja.

    Sieht man nicht allzuoft. In letzter Zeit ist mir nur der Coldplay-Gitarrist aufgefallen.

    Das bekannteste E-Bow-Solo ist übrigens Love Hurts von Nazareth.

    Die Externen sind für Akustische Gitarren. PUs gibts, wenn man noch paar cm runterscrollt. Da sieht man zwei E-Gitarren mit Sustainiac am Hals. Und wenn man draufklickt, landet man hier:

    http://www.sustainiac.com/stealth.htm

    Und beim anderen Link von fernandes findet man ähnliches.

    also wenn du bei zwei links nichts dazu findest, kann ich auch nix dafür :p

    Jau.

    Steht auch im Link :-)

    http://www.sustainiac.com/stealth.htm#modes
     
  14. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 13.09.05   #14
    Sehr gut funzt auch ein WahWah in einer bestimmten Stellung. Das geht hervorragend mit meinem Bad Horsie. Man muss nur die richtige Stellung finden. Dazu sollte man auch die Feder rausgebaut haben, so wie ich. :D
    Wie das technisch zu erklären ist, weiss ich nicht. Auf jeden Fall koppelt der Ton dann unendlich nach.
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 13.09.05   #15
    String.........du enttäuschst mich!

    Dein richtiger Beitrag wäre gewesen: Man muss EMGs drin haben!!!

    :D
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 13.09.05   #16
    Er hat eben im Board dazugelernt :D
     
  17. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 13.09.05   #17
    ... und man muss EMGs drin haben !
     
  18. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 14.09.05   #18
    Also ich habe ja ne Gitarre mit 2 HUs. Könnte man auch den Hals PU ausbauen,
    einen sustainiac einbauen und einen HU im SC Format? Also beide in die aussparung für den HalsPU?
    Wenn ja was würde das ugf. kosten?
     
  19. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 14.09.05   #19
    Soweit ich informiert bin, gibt es den Sustainer in Humbuckerform mit einem SC-Spule (an die Briten: bitte nicht weinen) und eine Sustainerspule. Müsste auch Vai so drinnen haben. Das größere Problem wäre, die Platine in der Gitarre unterzubringen.
    Was das kostet? Ich schätze, um die 200€, ist allerdings nicht so einfach, sowas zu kriegen.
     
  20. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 14.09.05   #20
    Oft ist es einfach kontrollierte (!) Rückkopplung, die die Saite weiterschwingen lässt.
    Also (wie schon erwähnt) hängt es auch mit der Lautstärke zusammen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping