Wie schreibt man solos?

von black_guitar, 20.08.06.

  1. black_guitar

    black_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Spittal / Drau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.08.06   #1
    Hallo!
    Ich würde gerne wissen wie man solos schreibt. ich habe ein paar "lieder" geschrieben zu denen ich solos schreiben möchte. ich spiele meistens über den G powerchord also währe ein solo in G dur sinnvoll. aber wie schreibt man solos. gibt es da eine gewisse technik? oder muss man da nur improvisieren bis man meint dass es gut klingt?

    danke schonmal für die antworten.
    mfg black
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 20.08.06   #2
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 21.08.06   #3
    Ich habe mal eine Zusatzfrage:

    Ich habe einen song mit den Akkorden C H Am.
    Aus dem oben verlinkten workshop weiß ich:
    Und zudem weiß ich:
    Jetzt muss ich also nur noch wissen, was mit H los ist. Die 7 Töne bei H wären: H-C-D-E-F-G-A. Das F lasse ich weg wegen dem Halbtonschritt E zu F (analog zu oben bei Am). Lasse ich nun auch das C weg - wegen dem Halbtonschritt H zu C?

    Ich sehe, dass in der H-Pentatonik also auch das C und das A vorhanden ist - oder muss das C aus der H-Penta weg? Dann hätte ich nur noch Am-Penta zum solieren, oder? (Ist für mich allerdings etwas verwirrend, da Am- und C-Dur Pentatonik ja dasselbe Tonmaterial haben.)

    Heißt das, dass ich bei der genannten Akkordfolge C H Am also auf jeden Fall entweder die C-Dur-Penta oder die A-Moll-Penta zum solieren nehmen kann?

    Habe ich das so richtig verstanden oder irre ich mich königlich?

    Wäre für eine Antwort extrem dankbar,

    x-Riff
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 21.08.06   #4
    Soli!:-)
    Sorry, der musste einfach sein.
    So halte ich es. Ein Solo aufzuschreiben, wäre mir ehrlich gesagt auch viel zu viel Arbeit. Ich mache es so, dass ich vorher weiß, wo ich auf den Griffbrett ungefähr rumfuhrwerken muss, eben die Scalen, die passen und dann lasse ich einfach den Fingern freien Lauf. So klingt es jedes Mal ein bisschen anders und dadurch nicht langweilig.
    Die ganzen Scalen kann ich übrigens auch nicht auswendig, ich mache es so, dass ich nach Gehör ausprobiere, welche Töne passen und welche nicht.
    Natürlich kann es sein, dass du das Solo genau aufgeschreiben haben willst, um es gut lernen und dann sicher spielen zu können. Dann ist meine Methode nciht die richtige für dich.
     
  5. Rising-Force

    Rising-Force Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    907
    Erstellt: 21.08.06   #5
    @x-Riff:
    Also ich bin mir grad selber net sicher, aber normalerweise kann man über C H Am, F-Dur drüberspieln. Aber wenn du dir mit deinen Tonarten net sicher bist probiers doch einfach aus. Du kannst ja dein Riff aufnehmen und dann versuchen deine Tonleitern drüber zu spieln, wenn was falsch is hört mans dann schon.
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 21.08.06   #6
    Yo - rising - so mache ich das normal ja auch immer.
    Aber gerade habe ich nix, wo ich aufnehmen kann und an diesem Wochenende ham wir Probe und dann möchte ich eigentlich einen halbwegs sicheren Ausgangspunkt haben.

    Es reicht ja, wenn´s mir die Zähne auszieht - ich muss meine Mitmusiker ja nicht über Gebühr nerven. :D

    Aber F-Dur werde ich mal probieren und Dir die Proteste umgehend zustellen, wenn´s nicht klappt ... :cool:

    Aber jetzt mal für so Theorie-Luschen wie ich es eine bin: gerade F, wo die das doch aus der Am- und der C-Dur-Tonleiter rauselemeniert haben, um auf die Penats zu kommen? :confused:

    Nun ja, F wäre ja von C aus die Quinte und von H aus die Septime und von A aus achte Stufe, wenn ich richtig gezählt habe ...

    x-Riff
     
  7. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 21.08.06   #7
    Solos ist korrekt...
    Solis nicht.
     
  8. bumby

    bumby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.06
    Zuletzt hier:
    27.01.09
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Dachau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 21.08.06   #8
    weder solos noch solis ist korrekt, sondern wie the flix schon gesagt hat, SOLI stimmt
     
  9. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 21.08.06   #9
  10. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 21.08.06   #10
    Das sollte nur ein Witz sein, zum allgemeinen Aufheitern der Stimmung, kein Deutschkurs.
    Darüber sollte man doch nicht streiten.
     
  11. ♦Reve?at??n♦

    ♦Reve?at??n♦ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #11
    @ Soli; Solos; Solis etc. LooooooooL:D

    naja
    aber zum topic.
    muss ich eigentlich zu jedem akkord der in nem Stück vorkommt eine bestimmte tonleiter spielen. Zb gibs D G C F a | soll ich jetzt die D dur tonleiter; die G; Die C; die F; und die a leiter dazuverwenden; so immer dann wenn sie auch während des stücks gespielt werden, oder gibs da EINE einzige Tonleiter/pentatonik usw.?????:confused:



    Mfg Max!
     
  12. Heart-Attack

    Heart-Attack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 21.08.06   #12
    Also, wenn du diese Akkordfolge hasst, dann ist C deine Tonika! Also würde es sich empfehlen hier am besten in C-Dur oder was meist cooler klingt wie ich finde in Am zu solieren, weil Am die Mollparallele zu C ist...geht natürlich auch C-Dur Pentatonik und Am-Pentatonik! Hier sind zwar noch einige anderen Scalen möglich, aber diese sind hier halt Standart!
     
Die Seite wird geladen...

mapping