Wie slapt man eigentlich richtig ?!

von shock, 27.09.06.

  1. shock

    shock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    28.09.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.06   #1
    hi....

    ich spiele seit 1 1/2 jahren bass und hab mir überlegt das ich jetzt ma das slappen anfangen möchte....hab auch schon eifrig trainiert um die saiten zu teffen...das klappt auch schon ganz gut und das poppen geht super...mein hauptproblem is dieser spezielle sound den ich einfach nicht hinkriege....und nun wollt ich ma fragen ob ich dazu nen effektpedal wie zb nen limiter/enhancer brauch oder ob das einfach nur an meinem scheiss equiptment liegt (120 € bass von dimavery)....und oder anwas ganz anderem ..:)...vielleicht schlag ich die sdaiten ja auch en einem falschen punkt an (mach das jetzt kurz vor den letzten bünden um noch gut popen zu können)...

    wär cool wenn mir jemand nen paar tipps geben könnte

    danke und bis denn
     
  2. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 27.09.06   #2
    Hallo shock,

    das Thema wurde schon häufig behandelt. Schau mal im Spieltechnikforum ein paar Threads durch. Ausserdem hilft die die Suchfunktion, einfach mal nach ,,slap'' oder ,,slappen'' im Bassbereich suchen.

    Gruesse, Pablo
     
  3. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 27.09.06   #3
    ich weiß nciht.. was genau meinst du mit diesem "speziellen sound"? etwa dieses funkige? so etwas bekommt man am besten zustande wenn man seine slapparts mit dead notes variiert, das treibt das ganze etwas an und die stücke bekommen ihr gewisses etwas
     
  4. Björn_

    Björn_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 27.09.06   #4
    Hallo!

    Selbiges würde ich auch gerne wissen, weil bei meinen Slap-Versuchen kein richtiger Ton heraus kommt; also macht es bei mir keinen Unterschied zu welchem gegriffenen Ton ich slappe. Man hört nur das Krachen der Saite. Hab schon diverse Bücher/Videos/Online-Workshops zu Rate gezogen, konnte aber nichts Behilfliches finden.

    Gruß, Björn
     
  5. BruderSeth

    BruderSeth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    1.07.12
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.09.06   #5
    Es liegt an deinem Bass.. ich spiel momentan ne billige Precision-Kopie aus der ich GARKEINEN richtigen Sound rauskriegen.. hab dann mal nen Collins von nem Freund gespielt und voilá, da kam gleich viel schöneres bei rum...
     
  6. Björn_

    Björn_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 27.09.06   #6
    Hallo!

    Meinst du den Threadersteller oder mich oder beide :D.
    Also ich spiele einen YAMAHA RBX 270.

    Gruß, Björn
     
  7. Yourbestfriend

    Yourbestfriend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.11.15
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 27.09.06   #7
    Na, an dem liegts nicht ;)
     
  8. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 27.09.06   #8
    ich denk nich, dass es am bass liegen kann. essei denn, der hat n limiter drin, der dann schon zu macht - aber ich glaub das gibbet nich.
    ich hab auch schon auf nem (mittlerweile) 72€ bass ordentlich geslappt.
    also denk ich, macht ihr irgendwas falsch
     
  9. bassometer

    bassometer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 27.09.06   #9
    Kauf dir ein Video zum Thema "slappen". Schau Dir das Video genau an und versuch es nach zumachen. Wenn der Sound dann immer noch nichts taugt, liegts vllt dann doch am Bass. Ist der schon mal ordentlich eingestellt worden?
     
  10. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 27.09.06   #10
    Ähm euch ist schon klar dass man slappen nicht mal eben so hinbekommt? das ist maßarbeit, da muss man schon genau treffen .. also ich denk mal das liegt em ehesten an dir ;)
     
  11. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 27.09.06   #11
    nicht unbedingt.
    Das Bass muss auch entsprechend darauf eingestellt sein.
    Ich kann bei mir auch nur die E saite slappen. Ist einfahc nicht drauf eingestellt (ich machs mit dem bass auch sehr selten, darum ists egal ^^).
     
  12. quixn

    quixn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    im Osten
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    468
    Erstellt: 27.09.06   #12
    Bei meinem ersten Bass (einen Stagg)
    hab ich das Slappen auch nicht hinbekommen, weil der einfach S*****e eingestellt war und der war auch nicht wirklich gut einzustellen.
    Bei meinem Spector und Sandberg gehts dagegn Tadellos.

    Vielleicht ma bei deinem Local Bassdealer umme Ecke nen andern Bass probiern, dann weist du obs am Gerät oder an dir liegt.
     
  13. Grooveaddict

    Grooveaddict Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.06.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 28.09.06   #13
    Kann auch sehr gut an den Saiten liegen. Ich mein jetzt erstmal nicht ne spezielle Marke, aber wenn die Saiten nicht "frisch" bzw. gut gepflegt sind, kriegt man keinen drahtigen Ton raus, den man vielleicht beim Slappen haben möchte....
     
  14. LoneWolf

    LoneWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 28.09.06   #14
    Bei dir hört sich das eher an als ob du deinen Daumen nicht schnell genug wieder von den Saiten runter bekommst. Du musst deinen Daumen aufschlagen lassen und auch wieder abprallen sonnst kommt nur dieses Krach. Außerdem sind relativ neue Saiten absolut wichtig. Und auch die EQ-Einstellung am AMP mein Favourite alla Fieldy: Bass und Höhen rein und Mitten voll raus. Aber ist ne Geschmackssache.
    PS: Achtung der Schlagzeuger mit Billig InEar könnte sich bei diesem Setting beschweren. (Meiner tuts zumindest)
     
  15. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 28.09.06   #15
    Danke, ich dachte schon, ich müsste das selbst schreiben :)

    Wenn's mit irgendeiner neuen Spieltechnik nicht klappt, liegt das Problem in 99,x% der Fälle nicht am Equipment.

    Bis man beim Slappen auch bei höheren Geschwindigkeiten zuverlässig einen sauberen Ton erzeugt, dauert es halt etwas. Wie LoneWolf schon geschrieben hat, brauchst du vor allem einen zielsicheren und lockeren Daumen. Im Idealfall schlägt der Daumen auf der Saite auf und federt durch den Rückprall sofort wieder von der Saite weg. Dazu muss der Daumen extrem locker sein, das macht am Anfang immer wieder Schwierigkeiten.

    Dranbleiben, das wird schon :great:

    LeGato


    [edit] Dieser Thread gehört eigentlich in die Spieltechniken-Ecke... [/edit]
     
  16. Torchy

    Torchy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.03.15
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    244
    Erstellt: 28.09.06   #16
    Melde mich mal als absoluter Slapversager zu Wort. Mit viel Konzentration und Trickserei an den Potis bekomme ich einen halbwegs erträglichen Sound aus meinem Spector (5-Saiter, was es nicht leichter macht) allerdings inklusive Dynamikproblem, will heißen, das Slappen ist unverhältnismäßig laut im Vergleich zum Fingerstyle (und ich bin kein Zartzupfer). Hatte letzte Woche an der gleichen Anlage (SVT3 pro mit Ampeg 8x10) bei gleicher Amp-Einstellung mal einen alten Stingray (noch der mit den Saitendämpfern an der Bridge) gespielt und bin vor Schreck bald umgefallen. Das klang es auf einmal so, als könne ich es (übrigens ziemlich "benutzte" Saiten)! Und auch keine Lautstärkenunterschiede! Hat mich doch etwas verwirrt, da ich nicht der Bauer bin, der die Schuld bei der Badehose sucht, wenn er nicht schwimmen kann.

    Was will ich sagen: Es gibt halt Bass-Saiten-Amp-Box-Kombinationen, da fluppt es und bei anderen eben weniger.

    Auf jeden Fall werde ich die Erfahrung nutzen, mit meinem Spector solange an den Knöppen drehen, bis ich da halbwegs hinkomme!
     
  17. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 30.09.06   #17
    Ja, das kenne ich...
    Auf meinem derzeitigen Bass (Squier P-Bass :rolleyes:) und meiner kleinen Übungskombo (Hartke irgendwas für 80 € :rolleyes:) kann ich mir slappen gleich sparen, da klingt es "trocken" viel besser ;)

    Neulich hab ich allerdings mal inner Schule an nem relativ guten Amp mit ner guten Box gespielt, da klang das schon besser...obwohl ich aus dem Preci nicht so viel rauskriegen, aber demnächst will ich mir eh mal einen besseren gönnen ;)
     
  18. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 30.09.06   #18
    sacht ma nur so kleiner einwurf von meiner seite...gehört das ncih eigentich in die spieltechnikenecke?
     
  19. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 01.10.06   #19
    Wow!!!!
    Die Einstellungen Bässe und Höhen rein und Mitten raus ist mal geil.

    Naja back to Topic:
    Ich spiele ohne Lehrer hab Bass SPielen nur über das Internet gelernt, und spiele seit WM 06. Slappe auch schon, also Higher Ground bekomm ich Original Temp mit 1-2 Pausen relativ gut hin, und Skinny Sweaty Man auch (da sind aber noch kleine Fehler drin).

    Wenn ich jetzt lese das er nach 1 1/2 Jahren anfängt zu Slappen,w ollt ich mal wissen ob das von Basser zu Basser unterschiedlich ist?Ich slappe vllt seit etwa 2 Monaten oder so....weiß es net mehr genau


    PS.: Spiele intensiv Bass^^
     
  20. erawdrah

    erawdrah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    24.09.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.06   #20
    Natürlich ist das bei jedem unterschiedlich.... ich kenne auch welche, die seit mehreren Jahren in Metalbands spielen und die das überhaupt nicht interessiert weil sie es in ihrer Band eben nicht anwenden müssen. Ich denke das macht jeder dann, wenn er Lust drauf hat ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping