Wie soll es weiter gehen?

von ricsan2000, 21.11.07.

  1. ricsan2000

    ricsan2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.07   #1
    Hi Leute

    Ich stehe gerade vor einem Problem.Ich weiss nicht so recht wie meine Musikalischer Weg weiter gehen soll.Ich spiele seit 3Jahren Klassik/Westerngitarre.Gelernt hab ich das meiste an der Musikschule und zu Hause.Nach der Fertigstellung meiner ersten eigenen E-gitarre die ich in vielen Stunden in meiner Werkstatt gebaut habe,möchte ich jetzt mit dem E-Gitarre spielen anfangen.Ich spiele schon viel daheim komme da aber nicht so wirklich weiter.Jetzt hab ich mir überlegt ob ich mir nicht ne Anfängerband suche und das in einer Band lerne oder ob ich mir nen Gitarrenlehrer für E-Gitarre suchen soll.
    Das Problem ist das beides in meiner Region nicht so einfach ist.

    Was könntet Ihr mir denn Raten?

    Gruss Rico
     
  2. Rodrigo90

    Rodrigo90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.07
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.07   #2
    Hi Rico,

    Du hast dir doch deine Antwort schon selber gegeben.
    Eine Band suchen ist imho das Beste was es gibt.
    Wenn es schon einen Gitarristen gibt - um so besser.
    Von ihm kannst Du dir wichtige Techniken auf der E-Gitarre zeigen lassen,
    die du vielleicht von der Westerngitarre nicht kennst und kannst dann erstmal als Rythm Guitar die Band begleiten.
    Eine Band ist eine riesen Motivation am Gitarre spielen dran zu bleiben und um immer besser zu werden.
    Und wie schon oben genannt - Du hast immer jemanden der dir helfen kann ;)

    Und ich weiß nicht was du bei der Klassik Gitarre schon alles gespielt hast,
    aber vielleicht sind "Powerchords" ja ein neuer Begriff für dich?
    Wenn ja, lern die mal flüssig spielen und zu wechseln :great:

    keep on rockin'
    Rodrigo
     
  3. ricsan2000

    ricsan2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.07   #3
    Danke für die Antwort.Das mit der Band hab ich mir auch schon gedacht nur ist es nicht gerade einfach eine Band zu finden.Zumal ich ,bedingt durch meine beiden Kinder,nicht gerade Zeit in überfluss habe.Mehr als einmal Probe in der Woche wird schon schwierig.
    Deswegen dachte ich auch als Alternative an einen Lehrer.Efektiver ist ne Band bestimmt.

    Gruss
     
  4. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 21.11.07   #4
    WOW, Du hast Dir zur Vorbereitung auf die E-Karriere eine E-Gitarre selbst gebaut? Respekt!

    Auf die Frage, wie es jetzt weitergeht, kann ich folgende 3 Wörter ins Feld führen:

    ROCK AND ROLL! :-)

    Der Lerneffekt einer Band mit einem fähigen Gitarristen ist nicht zu unterschätzen (merke ich selbst zur Zeit), aber falls Du keine Band zur Hand hast oder erstmal "Sicherheit" gewinnen willst, schau Dich ruhig nach einem Lehrer um. Ich lerne jedenfalls beim Lehrer noch mehr als in der Band.

    Für die Techniken der E-Gitarre gibt es ja einiges an Literatur, ich selbst kann "Garantiert E-Gitarre lernen" von Bernd Brümmer empfehlen. Oder den A. Scheinhütte, wobei mir Brümmer didaktisch besser vorkommt.

    Zeig uns doch bitte mal ein Bild Deines Eigenbaus!

    C.
     
  5. Fantaplast

    Fantaplast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 21.11.07   #5
    kommt drauf an was du lust hast wenn du lieber in ner band spielen willst such dir eine wenn du die leute frägst wirds bestimmt viele geben
    bei uns gibts nur 14000 einwohner (wenn überhaupt die zahl is mittlerweile auch nich mehr aktuell ) und ich bin in ner band und wenn man mal rumfrägt gibts auch noch cirka 5 andere (manche davon sogar richtig professionel)
    also einfach mal umhören dann findest leute und zum lehrer muss ich ja nix sagen wie du den findest
    PS:ich mach beides, ich spiel in jner band und hab unterricht (und spiele jetzt bereits 7 jahre)
     
  6. ricsan2000

    ricsan2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.07   #6
    @wishboneX

    Das Buch von Brünner hab ich auch ist echt nicht schlecht hab ich auch schon ein paar Sachen raus gelernt.Tja jetzt weiss ich auch nicht so recht.Band und Lehrer werde ich wohl Zeitlich nicht unterbekommen.Ich werde mich für eins entscheiden müssen.

    Zum Eigenbau noch mal.Ich hatte mir so ein Anfängerset bei ebay gekauft Git. und Amp +Zubehör für 150 Teuro.Leider war die Quali. der beiden nicht berauschend.Eine Kaufen wollte ich nicht war mir zu teuer.So hab ich gedacht bau Dir selber eine da kannste reinpacken was Du willst und das Aussehen kannste auch machen wie Du lustig bist.Was soll ich sagen ist wirklich super geworden.
    Ich hab ein paar Bilder angehängt.

    Gruss Rico
     

    Anhänge:

  7. Merowinger

    Merowinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.537
    Erstellt: 21.11.07   #7
    WOW!

    Wenn Dir die Gitarre nicht Motivation genug ist, mit dem E-Gitarrespiel weiterzumachen, dann weiß ich es auch nicht.

    Das Ding ist, zumindest optisch, der Wahnsinn! Gratulation! Manche geben für solche individuellen Sachen tausende Euros aus (Verarbeitungsqualität vorausgesetzt).
     
  8. Bran

    Bran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    572
    Kekse:
    8.327
    Erstellt: 21.11.07   #8
    Alter Verwalter deine Gitarre ist ja mal Ultra hübsch. Machst du Beruflich was mit Holz?!

    aber b2t:
    Band suchen ist imho wirklich sehr Sinnvoll, denn mit mehreren Musikern zusammenspielen macht mehr Spaß als alleine in der Bude zu hocken und vor sich hin zu klimpern.

    Gruß
     
  9. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 21.11.07   #9
    Nochmal Respekt! Da hast Du eine wirklich sehr eigene Gitarre gebastelt, sieht wirklich cool aus mit dem Rallye-Streifen. Ist in meine Augen so ne Art SG-Strat mit Anlehnungen an die LTD 50irgendwas, wegen der zackigen Hörner.

    Falls es keine Band wird, frag doch einfach mal rum, ob jemand in Deinem Bekanntenkreis Gitarre spielt, Du wirst Dich wundern, wieviele irgendwann mal gespielt haben. Dann eben zusammen klimpern, das geht auch gut zuhause.

    C.
     
  10. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 22.11.07   #10
    Ich glaube kaum dass das mit dem elektro-Gitarrenspiel nomma was wird bei Dir. Gib am Besten auf. Und verkauf Deine Gitarre. Ich würd sie nehmen...
    :-) :-)
    Spass beiseite. Totengeiles Beil hast Du da gebaut, auch haben will. Aber sag mal, zu Deinem ursprünglichen Problem: Wenn Du doch schon seit Jahren Klassische und Western spielst - was genau hindert Dich denn daran E- zu spielen, oder wo denkst Du denn jetzt was lernen zu müssen ? Ok, benden geht bei der E wohl besser, und klar kommen die ganzen Effekte hier halt dazu, aber das ist ja ...Spielkram, die Fingerfertigkeit und das Verständnis sowie n Haufen Routine müsstest Du doch haben, oder?
     
  11. ricsan2000

    ricsan2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #11
    Danke,Danke,ich werde noch ganz rot.Ne spass beiseite.Bin auch überrascht das sie so gut geworden ist.Diverse Experten(Gitarrenlehrer,Gitarrenverkäufer,Leadgitarrist)fanden sie echt klasse.Einer Meinte sogar Bühnentauglich.Wenn es jemanden Interessiert hier ist ne kleine Zusammenstellung des Materials.

    Korpus: Mahagony
    Hals: Mahagony
    Griffbrett: Makassar(kommt gleich nach Ebenholz)
    PU´s: Rockinger Alnico2 Hals und Alnico2 Steg(2 Humbucker)
    Brücke: Schaller Einteiler mit Feinstimmer
    Mechaniken: Kluson Deluxe Lockhead
    Sattel: Mammut Elfenbein
    Doppel Trussrod
    Inlays:perlmutt
    Das helle Holz ist Esche
    Strat Mensur
    ein Volume,ein Tone
    5Wege Multiswitsch

    @Vincent-Vega

    Naja ich denke ich spiel den 3Jahren entsprechend.Mein Problem ist das ich mich oft unterschätz und ich der meine bin ich kann gar nicht spielen.Deswegen denke ich auch das mich ne Band oder ein Lehrer schneller und besser weiter bringt wie wenn ich daheim allein vor mich hin klimper.

    @wishboneX

    Leider bin ich der einzige der Musik macht im Bekanntenkreis.

    @Bran

    Nein ich mache nicht´s mit Holz.Ich schnitze an Gold und Kunststoff rum(Zahntechniker).War meine erste Arbeit mit Holz.Hab mir ein Buch gekauft und ein super Forum gefunden.
    da hast Du recht ich denke auch in ner Band macht die ganze Sache doppelt Spass und der Lerneffekt viel ist grösser.

    gruss Rico
     
  12. LesPaulES

    LesPaulES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.10.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 22.11.07   #12
    Hi
    was Du schonmal ganz leicht machen kannst, ist Dich selbst zu begleiten. Nimm Dich mit der Western auf und spiel dazu auf der E, oder umgekehrt. Die Grundtechniken kennst Du ja und alles, was E Spezifisch ist solltest Du auch mit einem Buch hinbekommen.

    Mitstreiter könntest Du überAushänge in Musikläden und sonstigen Kleinanzeigen finden.

    Viel Glück bei der Suche!

    LesPaulEs (der erstmal auf die Tastatur gesabbert hat, als er Deine Gitarre sah):o:D
     
  13. JDMaple

    JDMaple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.479
    Erstellt: 22.11.07   #13
    also wenn es wirklich nicht als gitarrist klappt (aber das wird schon werden), dann versuch's mal als gitarrenbauer. :eek:
    richtig tolles instrument. :)
     
  14. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 22.11.07   #14
    Falls Du keine Aufnahmemöglichkeiten hast, hier gibt es quasi die komplette Band gratis:

    www.guitarbt.com

    Unter Jam Tracks findest Du einiges zum Improvisieren, falls Du die Pentatonik noch nicht gelernt hast, solltest Du das schnell machen, das bereitet Dich auch für den Bandeinsatz vor. Üebrhaupt sollte man jammen können, macht meist mehr Spaß als Lieder nachzuspielen.
    bei www.justinguitar.com unter Beginners Course wird es gut erklärt:

    C.
     
  15. ricsan2000

    ricsan2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #15
    Danke für Eure vielen Tipps und Anregungen.Ihr seid super und das Forum ist echt ne geile Plattform.Ich denke ich werde mir erst mal das Buch von Peter Bursch kaufen und damit üben.Soll recht gut sein hab ich mir sagen lassen.Das mit dem Aufnehmen ist ein super Tip muss ich gleich mal ausprobieren.Ich glaub mit der Band warte ich noch ein bischen bis ich ein paar E-Spezifische sachen gelernt hab.

    Gruss Rico
     
  16. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 22.11.07   #16
    Du lernst bei einem Lehrer andere Sachen als in einer Band. Das ergänzt sich meiner Meinung nach und man kann auf beides nicht verzichten wenn man es ernst meint.

    Eine Band kann auch anders funktionieren als 3 x die Woche proben 52 Wochen im Jahr. Meine Band wohnt über 550 km auseinander verstreut in Deutschland und der Schweiz und wir schaffen es trotzdem Aufnahmen und Konzerte zu machen und Kinder haben wir auch alle.
     
  17. cracker

    cracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    1.04.12
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 22.11.07   #17
    Tssss, da baut sich der doch einfach ne Gitarre selbst....:eek:
     
  18. ricsan2000

    ricsan2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #18
    Du hättest mal meine Frau hören sollen als ich das Holz bestellt hab.Die wollte mich schon Abholen lassen von Männern in weißen Kitteln.:D
     
  19. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 22.11.07   #19
    Auch von mir Glückwunsch zum gelungenen Eigenbau! :great:

    Sehe ich ähnlich. Vor allem Technik, theoretisches Hintergrundwissen und auch neue Skalen, Akkorde etc. lernst du nur bedingt in ner Band.

    Da kann auch eine gewisse Gefahr drin liegen. Manchmal ist es so, dass man in einer Band sehr schnell (man hat ja durch die anderen und durch bevorstehende Auftritte auch einen gewissen Druck) die zum Überleben auf der Bühne und im Proberaum notwendigen Fähigkeiten lernt. Das ist ja auch absolut sinnvoll. Dann aber stagniert man. Motto: "Es reicht ja für die Band, wir haben Spaß udn kommen gut an, also...."
    Ich habe einige Gitarristen erlebt, die sich auf diese Weise nicht groß weiterentwickelten, und mir ging's am Bass zeitweise genauso.

    Deshalb: Such dir ne Band, nimm aber nebenher auch mal zumindest ein Lehrbuch in die Hand, wenn du mit dem Unterricht Zeitprobleme hast. Oder lerne Stücke, die nichts mit der Band zu tun haben. Mach Technikübungen. Schau auf jeden Fall, dass du auch Neues (außer dem neuen Song der Band) lernst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping