Wie soll es weitergehen?

von Schnix, 16.01.06.

  1. Schnix

    Schnix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #1
    Zu meiner Geschichte:

    Angefangen mit meiner Musikalischen Laufbahn hat alles vor ca. 6 Jahren, als ich angefangen hatte Klavier zu lernen. Ich hatte also Klavierunterricht un das ca. 4 Jahre lang (ziemlich lange Zeit). Es war aber eig. so, dass ich mich am Ende oft gequält habe zum Unterricht zu gehen, weil man eben immer Dinge lernen musste um weiterzukommen usw. Also hab ich nach einiger Zeit (die aber viel zu lang war) beschlossen mit dem Klavierunterricht aufzuhören. Ein paar Monate später bekam ich von einem bekannten etwas einführung in die Gitarre. Das war etwas völlig neues für mich und ich dachte immer, wenn man Gitarre lernen will, muss man wie beim Klavier Unterricht nehmen. Dazu hatte ich eigentlich überhaupt keinen Bock. Ich bemerkte jedoch schnell, dass es sehr schnell geht mit der Gitarre einfache Lieder nachzuträllern. Kaufte mir also eine einfache Akkustikgitarre und spielte irgendwann mit einer solchen Begeisterung, dass ich sehr schnell voran kam. Nach einiger Zeit ging die Begeisterung etwas weg und auch mein Liedgut. Doch seit ca. einem halben Jahr habe ich mir das Ärzte Songbook gekauft und seitdem spiele ich ungelogen jeden Tag mindestens 2 Stunden Gitarre (und das freiwillig!) Es macht mir einfach so viel Spaß und ich lernte enorm viel dazu. Jetzt ist es einfach so, dass ich noch keine Stunde Gitarrenunterricht bekam und trotzdem schon so viel kann. Ich spiele eigentlich nur Lieder, keine Techniken oder Ähnliches. Theorie hab ich eig. teilweise von den Jahren in denen ich Klavierunterricht hatte. Jetzt langsam ist es aber so (nachdem ich jetzt ca. 2 Jahre Akkustik gitarre spiele), dass ich Lust auf E-Gitarre habe, da viele Lieder einfach mit einer Akkustik Gitarre etwas lasch klingen, wenn ihr versteht was ich meine. Ich habe jedoch keine Ahnung von E-Gitarren... hatte noch nie im Leben eine E in der Hand... wie ist das denn, würdet ihr mir zutrauen, ohne Unterricht E zu lernen? Aus Büchern oder so? Ich will nämlich auf keinen Fall Unterricht nehmen,:eek: da ich es einfach nur schwachsinnig finde... zu meiner Klavierunterrichtszeit war es zumindest so, dass ich einfach keine Lust hatte irgendwelche Lieder zu spielen, die ich nicht so doll fand, daher bin ich auch schlecht voran gekommen... ich wetter, wenn ich Gitarrenunterricht für die Akkustikgitarre genommen hätte, dann wäre ich im Leben noch nicht auf dem Stand, wie jetzt, dass ich eig. fast jeder Lied begleiten kann. :rolleyes: Was meint ihr?
     
  2. snade

    snade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    9.03.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #2
    also bei meim Git. lehrer isses so, dass wir eig. immer irgendwelche Lieder (gemeinsam!) raussuchen, die ich auch spielen kann.
    Ich hatte auch mal klarinetten(!) unterricht.
    Darauf bin ich zwar nich besonders stolz aber meine eltern fandens damals gaaaanz toll und ich solle das doch unbedingt machen. Wenigstens bin ich jetzt musikalisch begabt ;) Damals spielte ich im verein und hab auch die Lust verloren weiterzumachen...nich nur wegen dem Instrument:eek: sondern auch wegen den Liedern dort...
    Wenns nur an den Liedern liegt musste dich halt bei mehreren Git. Lehrern umkucken und Probeunterricht nehmen. Meistens kannste da schon erkennen ob der dir n Lied aufn Tisch matscht und sagt "spiel" oder ob er dich fragt auf was du grade bock hast.
     
  3. Constie

    Constie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 16.01.06   #3
    Ich weiß wass du meinst!!
    Mir ging es so ähnlich: Erst Klavir dann Keyboard nu E-Gitarre. Und nur bei E-Gitarre hatte ich diesen Reiz weiter zu machen.

    Mit dem Unterricht ist das sone Sache
    Das mit dem Selberbeibringen funktioniert ganz gut und ich hab mir auch mehr selber beigebracht als ich im Unterricht gelernt habe. Das geht natürlich nur wenn du auch den Ansporn dazu hast.
    Ich selber hab Unterricht. Du musst dem Lehrer einfach nur sagen: Ich möchte das und das machen oder lernen. Dann funktioniert das auch gut und ist sinnvoll.

    "Standard-Unterricht" nach dem Motto wir brauchen eine halbe Stunde um den Rhythmus des Riffs rauszufinden emfinde ich auch als Zeitverschwendung.
    Du musst dann halt sagen was du willst dann ist es wirklich besser.

    Sonst: Es gibt auch große Gitarristen die sich alles selberbeigebracht haben. Ich meine das Fördert dann auch so den eigenen Styl.
     
  4. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 16.01.06   #4
    schnix

    die wichtigen grundlagen hast du ja nun wahrscheinlich schon, dir wird es somit auch nich schwer fallen so etwas wie powerchords oder ähnliches auf der e-gitarre zu lernen und einzusetzen.

    mit ein oder zwei guten lehrbüchern (eventuell auch für fortgeschrittene) wirst du die grundtechniken, die du für e gitarre brauchst bei der a gitarre aber nicht hattest gewiss schnell in den griff kriegen.

    also wenn du schon so weit wie jetzt gekommen bist trau ich dir das mit hilfe von büchern ohne weiteres zu ;)
     
  5. Schnix

    Schnix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #5
    Alles klar, das einizge Problem ist jetzt nur noch, dass ich mir ne E-Gitarre besorgen muss :D Naja, ich werd mich mal bissle umschauen... ich will noch nicht so viel Geld dafür ausgeben.
     
  6. snade

    snade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    9.03.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #6
    lieber gleich 400-500€ ausgeben als erstma 200€und später dann unzufrieden sein und dann nochmal 500€zahlen ;)
    wär mein Tip:cool:
     
  7. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 16.01.06   #7
    @Schnix: Hy

    Mir stellt sich erstmal die Frage - hat dir das Klavierspielen gestunken od. der Unterricht ? :confused:

    Wenn dir das Gitarrespielen echt Spaß macht dann findest du auch den Unterricht sicher toll - natürlich mit einem Lehrer der dir auch sympatisch ist ! Gerade am Anfang wäre jemand hilfreich der dir die Grundlagen beibgringt - wenn du dann schon etwas Erfahrung gesammelt hast kannst du dir ja den "Rest" selber erarbeiten. Gute Lehrbücher gibt es viele und auch im NET bekommst du ausreichend Material.

    Check it out :great:

    lg,NOMORE
     
  8. Schnix

    Schnix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #8
    Ich werds mal mit Lehrbüchern probieren
     
  9. Schnix

    Schnix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #9
  10. Constie

    Constie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 17.01.06   #10
    Meiner Meinung nach ein bisschen zu billig.

    Du musst einfach mal sagen, wieviel du ausgeben willst oder du gehst mal in einen Musikladen und lässt dich beraten.
    Aber nicht in einen kleinen:) Die haben meistens nicht so die Ahnung, vor allem weil da meistens nur der Besitzer ist, der noch Klaviere (Vorsicht:D:D:D) und andere intrumente verkauft.
    Also wenn ein größerer Musikladen in deiner Nähe ist am besten mal Reingucken, oder geh in einen reinen Gitarrenladen.
     
  11. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 17.01.06   #11
    ein kleiner tipp: tu dir das nicht an
     
  12. snade

    snade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    9.03.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #12
    ich geb dem herrn(oder dame) über mir recht...
    und dem darüber auch ;)
    geh in nen Musikladen (wenn du einen hast mit deim Lehrer)und kuck dich um...spiel mal die mal die andre Gitarre an und verstärker türlich auch...

    und wie ichs vorhin schon gesagt hab
     
  13. Schnix

    Schnix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #13
    wieso?
     
  14. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 17.01.06   #14
    okay, das is auch zum teil meine extreme abneigung gegen behringer: ich mag die verstärker nich, ich find die klingen noch schlimmer als vergleichbare objekte von line 6, einfach plastik, ziemlich bäh

    die gitarre dürfte von der qualität her ziemlicher schrott sein, und noch dazu ziemlich unflexibel sein. ich würd mit ner reinen single coil gitarre keine ärzte songs nachspielen wollen (auf jedenfall nich die verzerrten), ham zu wenig dampf und brummen zu viel
     
  15. Schnix

    Schnix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #15
    Ok, was würdest du mir raten?
     
  16. Schnix

    Schnix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #16
    Ich will so um die 200 - 250 Euro höchstens für Verstärker und Gitarre ausgeben, mehr macht mein Erspartes einfach nicht her...:(
     
  17. BelaFarinRod91

    BelaFarinRod91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    367
    Ort:
    GG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #17
    Standard-Empfehlung Roland Microcube und ne einfache Yamaha Pacifica.....wenn dir die gitarre nicht zusagt, schau dich mal bei ibanez anfängermodellen um

    P.S. Gitarren- und Klavierunterricht ist, wie ich finde ein Unterschied. Ich habe auch Klavier gespielt und finde Gitarrenunterricht viel besser :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping