Wie spiele ich wonderwall-oasis

von Strike Anywhere, 05.05.07.

  1. Strike Anywhere

    Strike Anywhere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #1
    Hi bin Blutiger Anfänger und müsste in 3 Wochen Wonderwall von Oasis drauf haben die tabs habe ich aber wie schlägt man die Seiten an ?? Such also die Spieltechnik
    hoffe mal ihr könnt mir helfen
    Danke schon mal im voraus
     
  2. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 05.05.07   #2
    Dazu kann man einen haufen in der Suchfunktion finden, einfach Wonderwall eingeben.
    Z.b. findest du da auch diesen Thread :)

    Gruß,
    Artur
     
  3. Strike Anywhere

    Strike Anywhere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #3
    hab ich auch schon gefunden aber das kann mir irgendwie noch nicht so richtig helfen es müsste noch ein bischen genauer erklärt werden bitte
     
  4. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.369
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    474
    Kekse:
    7.210
    Erstellt: 05.05.07   #4
    kann sein dass das schon erwähnt wurde habs aber noch nirgendwo gelesen...das lied wird mit nem kapodaster gespielt ne?ohne hört sihc das meine rmeinung nach doof an
     
  5. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 05.05.07   #5
    Ok, also wo genau liegen die Probleme ?
    Im Wechselschlag ? Oder einfach nur im Timing ?

    Jepp, Kapo im 2. Bund. Es gab vor paar Ausgaben in der Guitar auch mal die Tabs dazu, da haben sie es auf einem besonderen Tuning aufgeschrieben *nachguck*
    Dm4/7-Tuning mit Kapodaster im 4. Bund (D-G-C-F-C-F), aber Standart Tuning und Kapo im 2. Bund finde ich genugen schon. Das Tuning aus der Guitar erspart einem, die ganze zeit die beiden hohen Saiten zu drücken, aber ich finde dafür lohnt das umstimmen nit.
     
  6. Strike Anywhere

    Strike Anywhere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #6
    das problem liegt am timing und wie die seiten GENAU angeschlgen werden müssen .
    kann ich das ganze überhaupt in 3 wochen lernen ?:confused:
     
  7. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 05.05.07   #7
    Ist das der 1. Song, den du lernst ?
    Also unter den Umständen, dass du dich selbst noch als blutiger Anfänger bezeichnest, glaube ich dass es ziemlich knapp wird ( man kann es vielleicht in einer vereinfachten Version lernen, aber weitestgehend originalgetreu wird da wohl zu schwer ).

    Ich nehme mal an, du spielst mit Plektrum.
    Dann spielst du, je nach Akkord, alle Saiten an, indem du von oben nach unten (Downstroke) quasi parallel zur Gitarrendecke durch die Saiten schlägst, das selbe gibts auch von unten nach oben und das nennt sich dann Upstroke.
    Als erstes solltest du halt diese beiden Anschläge üben, weil vor allem solche Schrammelsongs auf den Wechselschlag ( abwechselnd Down- und Upstroke ) setzen.
    Einfach mal zum Metronom immer 8tel schlagen, auf den Klick Downstroke, auf das "und" Upstroke. Damit es nicht langweilig wird, kannst du ruhig alle paar Takte den Akkord wechseln, so kannst du auch das greifen trainieren.
    Erst wenn diese Anschläge einigermaßen funktionieren würde ich mich an Wonderwall wagen, da dort noch ein paar schwerere Sachen auf dich warten ( Rhytmus, Akkorde über nur 4 Saiten, Akkorde umgreifen ).

    Hoffe, ich konnte dir helfen. Wenn noch etwas ist, einfach hier posten :)

    Edit: Hab vergessen, auf dieses Video bei YouTube zu verlinken, da kannst du dir auch nochmal ansehen wie ich das mit den Down- und Upstrokes meine.

    Gruß,
    Artur
     
  8. Strike Anywhere

    Strike Anywhere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #8
    der erste song ist es nicht blow in the wind kann ich schon .
    du meist ich soll erst das downstroke und upstroke üben und dann wonderwall üben ?
    kannst du mir dann erklären wie ich das spiele ? also wie ich das down- und upstroke mache ? git es denn eine vereinfachte version von wonderwall ?
    hoffe mal ich schaff das in 3 wochn :(
    thx
     
  9. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 05.05.07   #9
    Ja ich würde dir erstmal vorschlagen, den Wechselschlag wenigstens einigermaßen zu beherrschen, bevor du dich an Wonderwall machst, denn sonst musst du dich zu sehr auf den Wechselschlag konzentrieren und hast dann Probleme mit anderen Bereichen wie z.B. Rhytmus.
    Hab mal hier ein Bild hochgeladen, wo die Down- und Upstrokes eingezeichnet sind. Wenn der Pfeil nach oben zeigt, ist es ein Downstroke, wenn er nach unten zeigt ein Upstroke ( liegt daran, dass bei Tabs die Saiten ja anders rum gezeigt werden ).

    Gruß,
    Artur
     
  10. Strike Anywhere

    Strike Anywhere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #10
    alles klar also erst mal immer nur rauf un runter spielen üben
    ich meld mich dann wenn ich das so einigermaßen kann !
    was ist noch mal ein wechselschlag ?:o
     
  11. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 05.05.07   #11
    Viel spaß beim üben :)
     
  12. Strike Anywhere

    Strike Anywhere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #12
    den wert ich wohl haben:great:
     
  13. Strike Anywhere

    Strike Anywhere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #13
    so ich denke jetzt bin ich bereit für Wonderwall rauf und runter spielen klappt :)
     
  14. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.369
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    474
    Kekse:
    7.210
    Erstellt: 05.05.07   #14
    30 minuten geübt??mmhh ..also wechselschlag heisst soviel wenn du naja wenn du die richtung des ABSCHLAGS WECHSELST ..wie beim solo spielen hoch runter hoch runter kp wie ich das beschreiben soll :D
     
  15. Strike Anywhere

    Strike Anywhere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #15
    ich hab die ganze zeit rauf runter gespielt -nicht richtig ?
     
  16. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 05.05.07   #16
    Ich hoffe du hast runter - rauf gespielt, dann ist es richtig :D
    Man beginnt (so gut wie) immer mit nem Downstroke.
     
  17. Strike Anywhere

    Strike Anywhere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #17
    jopp das hab ich gemacht könntest du mir denn bitte jetzt wonderwall erklären (in vereinfachter version:D) ?
    thx
     
  18. Eichhoernchen

    Eichhoernchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    29.08.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.07   #18
    Pass auf porbier mal folgendes, hab gerade nicht die Tabs und auch nicht den Song zur Hand, ich würde es so spielen:
    (Kleiner und Ringfinger spielen immer die dünne e und h Saite)
    ich benne das mal(k=kleinerfinger, r= ringfinger,m=mittelfinger, z= zeigefinger; 0 steht immer für ne leere Saite)

    e-----3(k)-----
    H-----3(r)-----
    G-----0--------
    D-----2(m)----
    A-----2(z)-----
    E-----0--------

    Das ist der 1. Akkord. Ich würde 4 Downstrokes machen, wobei ich den 3. etwas betonen würde indem du nur die dünnen Saiten spielst. Und dann einen Upstroke, also direkt nach dem 4. Downstroke

    Dann kommt ein Akkordwechsel auf:


    e-----3(k)-----
    H-----3(r)-----
    G-----0--------
    D-----0--------
    A-----2(m)----
    E-----3(z)-----

    Das ist irgendein G verschnitt.

    Diesen Spielst du
    Downstroke/UpStroke
    Downstroke
    Downstroke (Betonung)
    Downstroke/Upstroke

    Den nächsten Akkord spielst du genauso nochmal:

    e-----3(k)-----
    H-----3(r)-----
    G-----2(m/z)-- (jenachdem was du lieber magst ich nehme den Zeigefinger)
    D-----0--------
    A-------------- (Nicht anschlagen)
    E-------------- (Nicht anschlagen)

    Danach spielst du diesen hier:

    e-----3(k)------
    H-----3(r)------
    G-----0---------
    D-----2(f/m)--- (wieder entweder oder hier nehm ich auch den Zeigefinger)
    A--------------- (Nicht anschlagen)
    E--------------- (Nicht anschlagen)

    Upstroke/Upstroke/Upstroke/Upstroke/Downstroke

    Wobei du jeweils nach den ersten 3 Upstrokes die Finger leicht von Griffbrett hebst damit die Saiten aufhören zu klingen, nur soweit, dass die Saiten nicht mehr klingen und du direkt wieder runtergreifen kannst.


    Ich weiß nicht ob das genau stimmt, hört sich aber glaub ich ganz okay an.
     
  19. Strike Anywhere

    Strike Anywhere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.07   #19
    jo danke werds mal versuchen aber wie wird der refrain gespielt ?
     
  20. Eichhoernchen

    Eichhoernchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    29.08.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.07   #20
    da muss ich erst mal die noten suchen, das weiß ich nicht mehr
     
Die Seite wird geladen...

mapping