wie spielt man zwei saiten gleichzeitig

von Wüstenstaub, 17.10.05.

  1. Wüstenstaub

    Wüstenstaub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    770
    Ort:
    EU
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    400
    Erstellt: 17.10.05   #1
    ok der totel scheint bestimmt blöd aber meine frage ist die

    wie spiele ich sowas hier :

    E|--------------------------|
    B|--13--12--15--16--15------|
    G|----------------------12--|
    D|--10---9--12--13--12------|
    A|----------------------10--|
    D|--------------------------|
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 17.10.05   #2
    Alle anderen Saiten mit der Greifhand dämpfen. Dazu Finger etwas flacher legen. Anschließend kannst Du rechts schön durchziehen.
     
  3. Smithers

    Smithers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #3
    Viel zu schwer...2 Finger, 2 Saiten (Daumen & Zeigefinger wird wohl am einfachsten sein)....oder mit Pletrum untere Seite antippen un mit Mittelfinger die andere...
     
  4. Wüstenstaub

    Wüstenstaub Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    770
    Ort:
    EU
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    400
    Erstellt: 17.10.05   #4

    wenn es abgedrämft wird warum steht dann da kein x ?
    oder ist das mute was ganz anderes :eek:
     
  5. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.05   #5
    Da würd ich mit den Fingernspielen;)
     
  6. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 17.10.05   #6
    so mach ich's meistens auch. ist echt nicht schwer, musst nur mal probieren.
    die möglichkeit beide saiten mit jeweils nem anderen finger anzuschlagen (bsp. daumen/zeigefinger) geht natürlich auch. klingt aber anders (weniger bis gar keinen punch:)) und würd ich für softere sachen verwenden.
    meistens aber die oben genannte methode mit abdämpfen. :great:
     
  7. sweet nuthin'

    sweet nuthin' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    763
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.085
    Erstellt: 17.10.05   #7
    Wenn du mit den Fingern spielst!
    D Saite mit Daumen zupfen und B Saite mit dem Mittelfinger!
    A Saite mit dem Daumen und G Saite mit dem Zeigefinger :great:
     
  8. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 17.10.05   #8
    hör dir doch den zugehörigen song an. wenn es richtig klingt dann ist doch egal was in der tabulatur steht... vielleicht hat die ja so einer wie ich geschrieben :o
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 17.10.05   #9
    Solche okativerten Folgen kommen ja häufiger mal vor = dies ist eine sehr verbreitete Standardspielart, um bestimmte Passagen farbiger und interessanter zu machen. Da sähe das massenhafte Einsetzen von Dämpfungskreuzen ziemlich panne aus.

    Ich gehe allerdings mal davon aus, dass es sich um ein E-Gitarren-Tab (also mit Plek) handelt.

    Variation: Wenn es sehr filigran und zart klingen soll, spielt man die untere Note mit dem Plek und die obere mit dem Ringfinger.
     
Die Seite wird geladen...

mapping