Nebengeräusche beim Spielen

von DamnDude, 20.03.08.

  1. DamnDude

    DamnDude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    30.07.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.03.08   #1
    Hi.
    Ich übe zur Zeit folgendes:

    Code:
    Spur 1
    E||----------------------------|------------------------------|
    B||----------------------------|------------------------------|
    G||----------------------------|------------------------------|
    D||-----12--11--9--11--12--11--|------12--11--14--12--11--12--|
    A||--9-------------------------|--10--------------------------|
    E||----------------------------|------------------------------|
    
    
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    -----12--11--9--11--12--11--|------12--11--14--12--11--12--|
    --9-------------------------|--10--------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    
    
    |-----------------------------|------------------------------|
    |-----------------------------|------------------------------|
    |*-----12--11--9--11--12--11--|------12--11--14--12--11--12--|
    |*--9-------------------------|--10--------------------------|
    |-----------------------------|------------------------------|
    |-----------------------------|------------------------------|
    
    
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    -----12--11--9--11--12--11--|------12--11--14--12--11--12--|
    --9-------------------------|--10--------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    
    
    ------------------------------|------------------------------|
    ------------------------------|------------------------------|
    ------15--14--12--14--15--14--|------15--14--17--15--14--15--|
    --12--------------------------|--13--------------------------|
    ------------------------------|------------------------------|
    ------------------------------|------------------------------|
    
    
    ------------------------------|------------------------------|
    ------------------------------|------------------------------|
    ------15--14--12--14--15--14--|------15--14--17--15--14--15--|
    --12--------------------------|--13--------------------------|
    ------------------------------|------------------------------|
    ------------------------------|------------------------------|
    
    
    ------------------------------|------------------------------|
    ------------------------------|------------------------------|
    ------18--17--15--17--18--17--|------18--17--20--17--18--17--|
    --15--------------------------|--16--------------------------|
    ------------------------------|------------------------------|
    ------------------------------|------------------------------|
    
       
    ------------------------------|-------------------------------||
    ------------------------------|-------------------------------||
    ------18--17--15--17--18--17--|------18--17--20--17--18--17--*||
    --15--------------------------|--16--------------------------*||
    ------------------------------|-------------------------------||
    ------------------------------|-------------------------------||
    
    
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    -----12--11--9--11--12--11--|------12--11--14--12--11--12--|
    --9-------------------------|--10--------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    
    
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    -----12--11--9--11--12--11--|------12--11--14--12--11--12--|
    --9-------------------------|--10--------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    
    
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    -----12--11--9--11--12--11--|------12--11--14--12--11--12--|
    --9-------------------------|--10--------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    
    
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    -----12--11--9--11--12--11--|------12--11--14--12--11--12--|
    --9-------------------------|--10--------------------------|
    ----------------------------|------------------------------|
    
    
    -------------------------||
    -------------------------||
    -------------------------||
    --14----11----12~-----L--||
    -------------------------||
    -------------------------||
    So. Das ganze spielt sich für mich als Anfänger relativ Schnell (Ich üb u.a. auch das um schneller zu werden) und ich hab gemerkt, dass während dem Spielen Nebengeräusche entstehen. Das ganze ist recht schwer zu beschreiben, klingt ein wenig so, als wenn man die seite so gedämpft spielt, dass sie nicht richtig klingt gleichzeitig über dem normalen ton. wenn ich das ganze ganz langsam spiele, ist nichts zu hören. mit den geräuschen klingt das ganze aber unsauber.
    weiss jemand woher das kommt?
     
  2. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 20.03.08   #2
    Könnte es eventuell sein das du bei höheren Geschwindigkeiten durch das über-greifen der G-Saite um auf die D-Saite zu kommen diese wirklich ein wenig abdämpfst aber eben nur ein wenig wegen dem vllt kurzen Kontakt?? Sry, is alles sehr theoretisch, hab grad keine Gitte bei mir.. Dieses Halb abgedämpft, halb schwingend kenn ich wenn ich ne n bisschen"funkigere" melodie spielen will und die rechte hand beim schlagen nich richtig aufleg...
     
  3. DamnDude

    DamnDude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    30.07.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.03.08   #3
    ne, die ist nicht abgedämpft. der ton klingt ja richtig, das nebengeräusch entateht parallel dazu. das ist es ja, was mich wundert. das ganze hab ich übrigens auf dem amp sowie über die toneport am pc.
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 20.03.08   #4
    aus deiner Beschreibung würde ich vermuten, daß du eben bei höherer Geschwindigkeit unsauber greifst bzw. die Synchronisation zwischen Anschlag- und Greifhand leidet.
     
  5. DamnDude

    DamnDude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    30.07.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.03.08   #5
    Was verstehst du denn unter synchronisation zwischen anschlag- und greifhand?
     
  6. Pajo

    Pajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 20.03.08   #6
    Kann es sein das du ewas viel Zerre drin hast ? :confused:
     
  7. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 20.03.08   #7
    Anschlagen mit rechts <-> Bund greifen mit links. Das ganze Zeitgleich. Das wär dann eine perfekte synchronisation von anschlag und greifhand wie ich das versteh.
     
  8. DamnDude

    DamnDude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    30.07.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.03.08   #8
    Naja, das dürfte schon ziemlich geübt sein, ich glaub nicht, dass das daran liegt...

    Zur Zerre:
    Hm.. dachte ich auch dran, aber leicht angezerrt sind die geräusche auch noch da.
     
  9. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 20.03.08   #9
    Nein, das ist falsch. Viele Fortgeschrittene machen diesen Fehler, deswegen spielen sie zwar schnell, aber immernoch unsauber.

    ERST die Finger der Greifhand, DANN der Anschlag. Also Synchronisation heisst in diesem Fall, dass man anschlagen soll, wenn der Finger auf dem Bund ist.
    Das ganze bewerkstelligt man, indem man mit der Greifhand immer ein wenig vorraus spielt. Das wird man mit der Zeit verstehen.

    Also wenn man z.B. 1-2-3 spielt, dann spielt man 1 macht dann am Ende einen MINIMALEN Hammer-On und schlägt DANN an. Dann einen MINIMALEN Hammer-On auf 3 und DANN wieder Anschlag. Der Hammer-On soll natürlich nicht stark sein - der Finger soll halt nur schon vorher auf dem nächsten Bund aufliegen.
    Am Anfang kann man zur Übung z.B. 1 - Hammer-On auf 2ten Bund - Anschlag (2ter Bund) - Hammer- On auf 3ten Bund - Anschlag (3ter Bund) spielen. Und dann den Abstand zwischen Hammer-On und Anschlag immer weiter verkürzen. Am Schluss wird man den Hammer-On kaum noch hören können.

    Weiter bedeutet das, dass man auch über mehrere Saiten vorher da sein muss. Das ist zum Glück leichter zu erklären:
    Spielt man z.B. auf der A-Saite 1-2-3 und dann auf der D-Saite 1-2-3, dann legt man den ersten Finger SOFORT (!!!) nachdem man A 3 angeschlagen hat auf D 1. So soll es auch bei allen anderen Licks/Riffs oder sonst was sein.

    Ich hoffe das hat jemand verstanden...:er_what:
     
  10. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 21.03.08   #10
    @Pete19: Du hast Recht. ;)

    Allerdings würde ich da nicht von einem "minimalen Hammer-On" sprechen. Man muss einfach dafür sorgen, dass der Finger ein oder zwei Millisekunden bevor man anschlägt auf der Saite liegt.

    Ein Hammer-On würde ja einen Ton erzeugen - und das ist sicherlich nicht gemeint.
     
  11. DamnDude

    DamnDude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    30.07.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 21.03.08   #11
    Naja, genau so hab ich das mit der Synch verstanden, dass erst angeschlagen wird ganz kurz nach dem die saite gegriffen wurde.

    Ich bin dem Problem aber jetzt was näher gekommen: Es scheint das anschlaggeräusch vom plek auf der saite zu sein. das ist denke ich normalerweise auf die distortion zurückzuführen. das problem ist, wenn ich meine zerre runterdrehe UND auch ein weicheres plek nehme, ist das ganze immernochz u hören. wenn ich allerdings auf dem clean channel spiele nicht mehr. das ganze kommt auch nur in höheren bünden (etwa ab bund 10 oder so) vor.
     
  12. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 24.03.08   #12
    Dass das Plektron ein Anschlaggeräusch verursacht ist normal. Würde es dies nicht tun, würde der Gitarrensound sich kaum von anderen Instrumenten unterscheiden... (Ich habe mal so einen Test gehört - da hat man das Anschlaggeräusch vom Plektron digital am Computer entfernt - da hätte niemand mehr die Gitarre von einer Geige unterscheiden können).

    Weiterhin haben eigentlich gerade weiche Plektren ein lauteres Anschlaggeräusch und harte ein leiseres.
    Zerkratzte Plektren verursachen natürlich mehr Anschlaggeräusche als ein neues, das noch schön glatt ist. Und weiche Plektren zerkratzen sehr schnell ...

    Vielleicht tauchst du auch zu tief in die Saiten ein, so dass das Plek erst ein Stück über die Saite rutscht und es erst dann zupft und dadurch ein stärkeres Anschlaggeräusch entsteht - durch das Ratschen? Oder vielleicht hältst du es zu schräg?
     
  13. dirkde

    dirkde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.07
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.08   #13
    Dein Übungsbeispiel findet ja überwigend ab Bund 10 statt. Das Problem wird wohl eher eine benachbarte mitschwingende Saite sein. Dies hörste besonders wenn du verzerrt spielst. Versuche mal die A Saite, sobald du die D-Saite spielst mit dem greifenden Finger der D-Saite zu dämpfen, indem du diesen mit der Fingerkuppe gegen die Saite legst. Gehört ein wenig Übung zu. Aber genau das macht den sauberen Sound aus. Enjoy it.
     
  14. .:buLLi:.

    .:buLLi:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    561
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    269
    Erstellt: 28.03.08   #14
    Ich könnte mir vorstellen, dass die Nebengeräusche entstehen, weil die anderen Saiten mitschwingen.
    Du sagst ja, dass die Nebengeräusche beim langsamen Spielen nicht entstehen.

    Also musst du versuchen die Saiten, die gerade nicht klingen sollen abzudämpfen (sprich: mit der linken hand und dem Handballen).

    Wenn ich total daneben liege wärs nicht schlecht, wenn du die Nebengeräusche mal aufnehmen könntest.
     
Die Seite wird geladen...

mapping