Wie teuer ist der Bass Pre-Amp "Trace Elliot GP 12 SMX" ? Und wie gut ist er?

von hard to ignore, 10.04.07.

  1. hard to ignore

    hard to ignore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    15.04.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.07   #1
    Hallo liebe Musikerkollegen!

    Ich hab mal ne Frage an euch:
    Wisst ihr, was der Bass Pre-Amp "Trace Elliot GP12 SMX" kostet und wie "gut" er ist?
    Ich weiß nur, dass er schon ein wenig älter ist, aber genaueres weiß ich leider nicht.
    Würd mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet!
    Vielen Dank im Vorraus!
    Gruß!:great:
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.522
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.416
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 10.04.07   #2
    Ich habe mir mal Anfang 2001 einen GP12SMX als Auslaufmodell für günstige 850DM gekauft.
    Für meine damaligen Massstäbe (zuvor Hartke 3500) war das ein Hammerteil: druckvolle, direkte Sounds, guter, dezenter Kompressor, angenehme Zerrmöglichkeit, eine nahezu komplette Ausstattung (die vielen Anschlussmöglichkeiten hinten muss man erstmal sinnvoll nutzen ...).
    Mein Modell hatte nur leider einen Fehler: Der DI-Out hat einfach Nebengeräusche produziert, unabhängig davon, welche Geräte angeschlossen waren, unabhängig von den Räumlichkeiten, dem Stromnetz, den Kabeln etc.
    Und da ich mit dem Gerät auch Aufnehmen wollte und es eine Auslaufmodell war, hab ich es dann eben wieder zurückgegeben.

    Mein Tipp, wenn Du einen gut erhaltenen, fehlerfreien bekommst, und Dir die Sounds gefallen: Zuschlagen!
     
  3. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 11.04.07   #3
    Ist im Moment nur noch gebraucht zu haben. Je nach Glück und Geduld 200 bis 400€ bei eBay würde ich sagen.

    ich hab das Teil in meinem Topteil drin. Was gibts da groß zu sagen?
    Riesige Palette an erreichbaren Sounds (Röhre und 12band EQ machts möglich).
    2 Presetsounds die imho beide schon so gut klingen, das man gar nciht mehr viel ändern muss.

    Druckvoll, direkt, wie genannt.
    Rockig ist hier eher Definitionssache. Ich spiele damit Rock und Metal. Druck und Ton ist einfach da. Aber es kommt wenig bis nichts angezerrtes wie man das vielleicht von einem Ampeg erwartet. Das ist das einzige was nicht drin ist. (Und auch nie gewollt war von Saiten Traces ;) )

    Also zum Thema wie gut: IMHO einer der besten Basspreamps aller Zeiten

    Bei näheren Fragen frag gern nach, hab das Teil wie gesagt hier stehen und kann dir da vielleicht weiter helfen.
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.522
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.416
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 12.04.07   #4
    Oh ja sry, kann gut sein, dass mich meiner Erinnerung da trügt (vor lauter Begeisterung) und er tatsächlich nicht bis sehr wenig zerren kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping