Wie verlöte ich Speakon Buchsen?

von Andibass, 28.09.05.

  1. Andibass

    Andibass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.09.05   #1
    Guten Tag

    Ich baue gerade meine erste PA-Box und nehme als Verbindung nach draußen speakon Buchsen! An der Buchse sind ja 4 Pins wie muss ich die verlöten? (Also 2auf + und 2 auf -)

    Danke
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 28.09.05   #2
    Wenn es ein Top oder Fullrange ist, dann wird üblicherweise nur auf 1+ und 1- angeschlossen.
    Die Zweier kommen nur bei aktiver Trennung (also separate Amps für Hochton/Tiefton) ins Spiel. Ansonsten bleiben die unbeschaltet.

    Jens
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.09.05   #3
    dazu hab ich auch ne frage..

    hab gestern bei ner va geholfen, und:

    da waren 2 amps, jewiels 1HE und drüber ein digi-controller.

    tops waren concert audio 12"er (tx12?).

    die amps waren mit powercon angeschlossen...und ein amp war für monitoring und der andere für die 2 tops...

    wie läuft das jetzt? die tops bekommen an 1-/+ die höhen und an 2+/- die tiefen ab...

    aber die amps: der hatte nur 2 kanäle (ein speakon l und ein r ausgang) und auch nur für jeden kanal einen eingang...

    aber da das ganze ja aktiv vor den amps getrennt ist: wie wird das signal verteilt???
    und: dann müssten das ja in der 1HE (Digital)4 amps, davon 2 regelbar, gewesen sein...da ja die höhen und tiefen pro kanal getrennt verstärkt werden müssen. :o

    kannd as sein? wie bekommt man dann mit einem xlr-stecker pro kanal dassignal in die endstufe?

    normalerweise bei 2pin-belegung sind ja 2 polig genutze xlr- linekabel(aber jeder nimmt glaub ich 3pol xlr mikrokabel...) verwendet, die bloß einen shield und einen hot haben...
    nimmt man hier jetzt einfach den 3ten dazu?




    irgendetwas an meiner"These" auszusetzen?

    EDIT: ok, kein problem mit symmetrisch da das ganze ja nur vom controller bis amp geht, also max. 50m

    wie läuft das dann wenn man die controller foh hat?
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 28.09.05   #4
    Nur, wenn es aktiv getrennte Systeme wären. Bei Vorhandensein einer passiven Weiche in der Box (was üblich ist, und bei den TX 12 AFAIk sowieso) braucht es nur einen Eingang.

    Dann war es kein aktiv getrenntes System.

    War es das wirklich? Wenn kein Controller da war und keine zweite Endstufe für die Front, dann wohl eher nicht...

    sagen wir :"müssten" - falls es aktiv getrennt gewesen wäre... ;)

    Bei aktiver Trennung nimmt man eigentlich getrennte Signalkabel für Hochton (ggf. Mitten) und Tiefton.

    Signalkabel sind eigentlich immer (bei XLR) dreipolig ausgeführt. Wenn aus irgendeinem Grund unsymmetrisch gearbeitet wird, dann sind "X" und "R" meist irgendwo gebrückt.
    Die Zweipolige Variante gibt (oder gab) es als Lautsprecherkabel. Das ist aber "bäh", weil erstens nicht berührsicher und zweitens nicht genormt. Da gibt es alle Varianten der Belegung.

    Das wird man meist nicht wollen, aber wenn doch, dann laufen eben pro Seite zwei oder drei XLR-Kabel zu den Amps. Oder entsprechend viele Returnpaare auf dem Multicore...

    Jens
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.09.05   #5
    1.) ich bin mir gnadenlos sicher das die aktiv getrennt waren und auch nur für aktive trennung vorgesehen sind...(hinten bezeichnung "1+/-: high, 2+/-: low)
    controller war auf jeden fall da...und ich konnte in der zwischenzeit den tech mit dem ich da war nochmal erreichen und anchfragen.

    so wie ichs oben beschrieben habe stimmt es:

    xlr symmetrisch zu controller,
    xlr pin1:shield, pin2: high, pin3: low
    digiamp: speakon 4pol out (siehe oben, 1+/- high, 2+/- low)
    und dann in die concert audios

    naja, sind halt digiamps, normalerweise würde man da ja eher gleich 4-kanal-amps nehmen, oder?
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 28.09.05   #6
    Dann waren es wahrscheinlich modifizierte Boxen. Die TX12 sind AFAIK "ab Lager" nicht dafür vorgesehen...

    Wenn die Beschaltung so war, dann kann es nicht symmetrisch gewesen sein.
    Zum zweiten kann ZUM Controller HIN noch gar keine Trennung vorhanden gewesen sein.
    Abgesehen davon, dass eine solche Beschaltung für XLR total abseits von jedem Standard ist. Entweder du irrst dich, oder er hat dir Blödsinn erzählt, oder er muss sein gesamtes Equipment gründlich umgebaut haben. Wenn das 4-Kanal-Amps waren, dann haben die auch 4 Eingänge und nicht solche seltsam beschalteten XLR-Buchsen.

    Wenn das wirklich alles so stimmt, wie du sagst, dann war das ein 4-Kanal-Amp. Analog und Digital hat mit der Zahl der Kanäle ja nichts zu tun. ausser, dass man von den Digitalamps der Bauform wegen ein paar mehr (= ein paar mehr Kanäle) in ein 19"-Gehäuse bekommt als in analoger Bauweise bei gleicher Leistung.

    Jens
     
  7. Andibass

    Andibass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.09.05   #7
    also meine frage is beantwortet
    danke
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.09.05   #8
     
Die Seite wird geladen...

mapping