Wie viele Systeme gleichzeitig?

von Metalizer, 01.02.16.

Sponsored by
QSC
  1. Metalizer

    Metalizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Zuletzt hier:
    21.02.18
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.16   #1
    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

    Ich habe gerade zum testen ein LD Systems MEI 1000 G2 welches 823-832MHz und 863-865MHz beherrscht.

    Am Wochenende hatten wir auch gleich einen Auftritt mit reichlich Funkverkehr:

    4x Funkmikros (863-865MHz)
    2x Line6 Relay 2,4GHz
    1x LD Systems MEI 1000 G2

    Es hat zwar reibungslos funktioniert, allerdings bin ich mir jetzt so langsam nicht mehr ganz sicher wie viele Strecken man denn gleichzeitig betreiben kann.
    Das ist vor allem insofern wichtig, da mir das MEI 1000 G2 tonal nicht taugt und ich mir somit eine andere alternative suchen muss.

    Für mich bleiben also noch Shure PSM200 (S5 863-865MHz) oder PSM300 (S8 823-832MHz) nach Möglichkeit würde ich gerne das PSM200 nehmen - aber was passiert wenn noch mehr Leute meiner Band auf ein IEM im 863-865MHz umsteigen?

    Wie viele Geräte kann man denn jetzt gleichzeitig in den zwei Frequenzbändern betreiben?

    Worst-case Scenario: 4 x Funkmikro und 4x IEM das wären dann 8 Geräte -> Geht das noch?
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.099
    Zustimmungen:
    4.263
    Kekse:
    116.248
    Erstellt: 01.02.16   #2
    Hallo Metalizer,

    bei den Line6-Funken gehen im Modus RF2 bis zu 14 Strecken parallel unter Optimalbedingungen (12 im RF1-Modus). Dieser Frequenzbereich wird von Deinen restlichen Funksystemen überhaupt nicht beeinflusst.
    Im UHF-E-Band funktionieren max. 3 Strecken parallel (wie hast Du dort 4 störungsfrei hinbekommen?), und in der Mittenlücke bekommst Du normalerweise 4 bis 5 unabhängige MEI 1000 unter. D. h. Du solltest kein System mehr dazunehmen, das zwischen 863 und 865 MHz funkt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Metalizer

    Metalizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Zuletzt hier:
    21.02.18
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.16   #3
    Danke für die Antwort!

    2 der Mikrofone waren für die Moderation und immer aus als wir gespielt haben, könnte daran gelegen haben.

    Leider bietet Line6 ja keine Funken für In-Ear Monitoring an :(. Gibt es eigentlich keine In-Ear Funkstrecke im 2,4 GHz bereich? Bei den einschlägigen Händlern bin ich bisehr nicht fündig geworden.

    Da die Mikros bei uns schon da sind würde ich in dem Fall dann auf andere Frequenzen ausweichen.
     
  4. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    1.449
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    410
    Kekse:
    8.949
    Erstellt: 08.02.16   #4
    Hallo Matalizer,

    im harmonisierten Band (863 - 865 MHz) gehen MAXIMAL vier Funkstrecken gleichzeitig. Eher eigentlich drei.
    In der LTE Mittenlücke etwa 7. In Kombination von beiden also etwa 10.

    "Außer Konkurrenz" spielen die 2,4 GHz funkten. Diese beeinträchtigen die UHF Systeme nicht.

    Hoffe das hilft die weiter.

    Wenn du genauere Infos/Beratung zu PSM200/300 braucht gerne melden.


    Besten Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping