Wie war das denn noch gleich mit diesen Ohm und den Verstärkern?

von mins, 08.04.08.

  1. mins

    mins Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.08
    Zuletzt hier:
    26.09.12
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 08.04.08   #1
    Hallo!


    Ich bin eigentlich Combo Benutzer und wenn ich mehr Wums brauchte, habe ich Bass, Volume und Gain höher gedreht, dann hatte ich auch mehr Wums.

    Da ich jetzt aber überlege, mir ein Ibanez Soundwave 100 oder gar ein Topteil und Box zu kaufen, komme ich wohl nicht drum herum, zu wissen, was es mit diesem Ohms auf sich hat.


    Also, fangen wir klein an:

    Angenommen, ich hole mir den Ibanez SW100.
    Bei der Beschreibung steht: "Leistung 100 Watt/8 Ohm (145 Watt/4 Ohm)"
    Hä? Heißt das jetzt weniger Ohm = mehr Watt = mehr Wums?

    Weiter heißt es beim Ibanez SW100: "2 x 8 Ohm Speaker Ausgang"
    Heißt das, ich kann irgendwelche Boxen anschließen, bei denen es egal ist, wie viel Watt die haben, Hauptsache ist, sie haben 8 Ohm?
    Kann ich dann auch nur eine 8 Ohm Box anschließen oder müssen es dann immer zwei sein?

    Wie jetzt genau?


    So, angenommen, ich hole mir so ein Ashdown Topteil.
    Dort steht 307 Watt/4 Ohm. Was heißt denn das? Ich muss ja erst eine Box anschließen, woher weiß der Junge, dass dann 307 Watt rauskommen?

    Und jetzt noch eine Frage:
    Ganz viele Amps haben ein Effect-Loop. Das heißt ein In und ein Out. Ich kenne das mit den Effekten so, dass ein Kabel vom Bass in das Effektgerät geht, davon geht ein Kabel in den Amp. Wenn man den Effekt haben will, tritt man drauf und dann hat man ihn.

    Wofür ist denn dieser Loop? Tue ich da mein Instrument mit dem Kabel direkt in den Amp und habe ein Kabel vom Effekgerät in den Amp und eins zurück, und wenn ich dann den Effekt haben will, trete ich drauf und gut ist? Wenn das so ist, wieso ist das so? Wieso gibt's den Loop, man kann das doch so machen, wie ich das kenne!?


    Ich raffe das alles voll überhaupt nicht. Kann mir das vielleicht mal jemand ganz einfach easy-peasy à la Sendung mit der Maus erklären?

    Wäre echt cool!
     
  2. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 08.04.08   #2
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 08.04.08   #3
    Hallo mins,

    das mit den Ohm habe ich in den FAQ "Grundwissen Verstärker- und Boxenverkablung" recht ausführlich beschrieben. Bruno hat den Link gelegt. Wie er schreibt: Wenn danach nich Fragen sind: Noch mal melden!

    Zu den Effekten: Man kann Effekte zwischen Instrument und Verstärker schalten (wie Du das bisher kennst). Man kann aber auch mit dem Instrument in den Verstärker und dann den Effekt im Verstärker "einschleifen". Also Instrument > Verstärker Input > Effect Send > Effekt > Effect Return > weiter im Verstärker zur (internen) Endstufe.

    Nicht alle Effekte sind zum "einschleifen" gedacht. Das muss man ggf. ausprobieren. Oft macht es keinen Sinn - manchmal schon.

    Gruß
    Andreas
     
  4. mins

    mins Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.08
    Zuletzt hier:
    26.09.12
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 08.04.08   #4
    Danke euch beiden!

    Ich habe mir gleich mal dein Grundwissen-FAQ ausgedruckt, Cadfael, danke schön!
     
Die Seite wird geladen...

mapping