Wie weit kommt man mit 30Watt Vollröhre???

von QOTSA_Lover, 25.04.06.

  1. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 25.04.06   #1
    Hab mal ne Grundsatz-Frage an euch!

    Wie weit kommt man mit nem 30 Watt Vollröhrenamp? Um genauer zu sein hab ich da ein Auge auf den Peavey Classic 30 geworfen. Der Sound ist nach meinem Geschmack und zu Hause langen die 30 Watt ja tausendfach.

    Aber wie siehts live aus? Kann sich der Amp auf der Bühne durchsetzen? Ein Anschluss für ne zusätzliche Box ist ja vorhanden. Bekommt man da trotzdem Probleme oder lang das überall hin??? Ich mein im Olympiastadion werd ich sowieso nie stehen. Dass muss man auch mal von der Seite sehen...

    Was meint ihr denn???
     
  2. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 25.04.06   #2
    Ist ne Frage des Musikstils. Hatte mal nen Kumpel, der war mit seinem 30Watt-Marshall der Alptraum aller Mischer. Aber der hat Hardchore gemacht, der hatte halt keinen Cleankanal mehr...:evil:, war alles außer den Mitten auf 11 gedreht (Gruß an Spinal Tap:))
    Für nen durchsetzungsfähigen Funky-Cleansound sind 30W wahrscheinlich zu wenig, also deshalb: Wenn geschlagene Cleansounds dabei sein sollen, tippe ich mal, dass das en bissel wenig ist, für dreckigeres reichts bestimmt.
     
  3. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 25.04.06   #3
    Habe am WE ein schönen Gig gehabt. 350 Leute in ner Halle... 6000 Watt PA. Ich habe meinen Amp (100 Watt transistor) über die Impeadenzen auf 68 Watt gedrosselt, und den eingang nicht auf hälfte gehabt und man hat nur Gitarren gehört. Der Gesang ging fast voll unter *Seufz*...

    30 Watt vollröhre langen für ALLES.... ausser im Proberaum wenn man ungünstig steht. Dann das ding auf Ohrhöhe und du beßt alles weg.
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.04.06   #4
    1.) ab 30W vollröhre und ca. 50W transistor brauchst du dir live keine sorgen machen. außer du hast nen mid-scoop sound (mitten voll rausgedreht), die mitten brauchste zur durchsetzungsfähigkeit, da es das hauptfrequenzspektrum ist.

    2.) bei größeren sachen haste dann amp heutzutage eigtl immer abgenommen. gesang brauchste ja eh

    3.) 100W vollröhre etc. spielt man nur wegen sound. entweder weil man live nen schallgedämpften raum weit unter/hinter der bühne hat und ihn voll aufreissen möchte und einfach diesen klang haben will, oder um auch etwas lauter noch ultracleane sounds zu haben.
     
  5. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 25.04.06   #5
    Nehmen wir mal an ich habe alles falsch gestellt, spiele ohne Mitten und überhaupt machen meine 30 Watt Röhre schlapp!!!

    Hilft mir dann z.B. ne 4x12 Box weiter? Oder macht des nicht viel Unterschied? So könnte ich doch mit weniger Lautstärke am Amp unterm Strich doch lauter werden oder sehe ich das falsch???
     
  6. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 25.04.06   #6
    bei einer Box wird das nur minimal lauter, du hast dann einfach mehr Druck, weil 4*12' halt mehr Luft in Schwingung bringen als 1*12'.
     
  7. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.04.06   #7
    hast du überhaupt schon mal nen röhrenamp gespielt?

    das ding liefert power ohne ende..und gitarrenlautsprecher sind zwar vom wirkungsgrad nicht gerade die besten, aber das reicht.


    glaub mir, mit 30W vollröhre kannste locker 200 leute beschallen, ahlt ungleichmäßig. deswegen speilt man idealerweise über pa.

    @dunkelelf: amp nciht zum publikum drehen. seitlich über bühen strahlen lassen.
     
  8. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 25.04.06   #8
    30 Röhren Watt brühlen! Muß meinen vorrednern zustimmen reichen wirklich für fast alles und ist für proberaum schon fast zu laut.

    finde den peavy classic 30 auch sehr gut, wennich damals nur mehr mut für die watt gehabt hätte aber jetzt habe ich 20 watt vollröhre und das aich auch schon schön laut :-D

    ich würde dir sofort zu dem klasse amp raten!
     
  9. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 25.04.06   #9
    Ja aber nicht den classic 30 sondern den Delta Blues! Das Ding ist nicht Laut, sondern höllisch laut. Das ist mir schon absolut klar. Bloß life trau ich dem kleinen Ding nicht so ganz. Die Lautstärke macht mir keine Sorgen eher der Klang bei großer bzw voller Lautstärke.

    Ich muss mich glaub ich anders ausdrücken. Ich kann mir schlecht vorstellen, das dieser kleine 12'' Lautsprecher, diese enorme Lautstärke sauber verarbeitet. Und deshalb auch der Gedanke mit der Box.
     
  10. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 25.04.06   #10

    Und wer heilt danach die Ohrschäden der Sängerin? Die springt mir mit nacktem Arsch ins gesicht wenn ich das mache... ausserdem ist es schade... ich kaufe mir doch keine 1000 € Box und 3000 € Amp, wenn das Publikum nur den Sound hat der aus nem 150 € SM57 das in die PA geht hört.

    Aber du hast schon recht... leider... ich bin echt am überlegen, ob ich mir nicht doch nen Modeller hole und direkt in die PA. Der Mischer dankt es und das Publikum auch...
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 25.04.06   #11
    geil :D

    Das ist eig. kein Problem. Wenn du möchtest kannst du ja im Nachhinein noch ne 2 oder 4x12er dazunehmen.
     
  12. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.06   #12
    wie weit? Hmm ich würd ma sagen so 34meter?^^ ;)

    Also wenn ihr jetzt ohne PA Spielt (vor vielleicht 50leuten) wirds wohl schwer werden, jenachdem wie laut ihr spielt (weil deine Band dich dann weghaut).

    Sobald ihr ne PA Habt isses dann auch egal.
     
  13. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 25.04.06   #13
    Kommt drauf an, wie sie aussieht :D
     
  14. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 25.04.06   #14
    eigentlich ganz hübsch... allerdings hat sie ein nichtssagendes gesicht.... icch habe 14 tage gebraucht um mir zu merken wie sie aussieht *g*
     
  15. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 25.04.06   #15
    Das Problem kenn ich (neuer Drummer) :rolleyes:

    Gruß PYRO
     
  16. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 26.04.06   #16
    Also ich habe den Delta und kann den ohne dass unsere Sängerin untergeht auf 3,5 (Clean oder Post - egal), allerhöchst 4 drehen. Ich gehe auch öfters alleine in den Ü-Raum und muss eingentlich nochmal leiser spielen, da ich ja niemanden übertönen brauche. Ansonsten kriege ich Kopfschmerzen - kein Scherz. Das ist ein Monster-Amp. Beware :eek:

    Gruß,
    /Ed
     
  17. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 26.04.06   #17
    Da der Thread ja jetzt eh ohnehin schon speziell geworden ist noch ne direkte Frage zum Classic 30: Welche Stile kann ich ohne zusätzliche Zerren getrost abdecken?

    Ich bräuchte Blues, normalo Rock ala Guns&Roses und ab und zu bissl Heavy so Richtung Tool Kyuss etc.!

    Kann ich das auf dem Classic verwirklichen oder ist wieder der Griff in den Geldbeutel notwendig?

    Und noch ne kleine Meinungsfrage. Für was bauen die eigentlich nen Boost mit ein, wenn ich den nicht per Fuß abrufen kann? Also des hätten se ja wohl schon noch irgendie deixeln können.
     
  18. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.567
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 26.04.06   #18
    ich habe 40 Watt Vollröhre und das reicht super. Ich versteh gar nicht das Problem von den Mischern. Ich finde sogar in Roland Micro Cube würde für nen Live Gig ausreichen wenn man ihn abnimmt. Aber wahrscheinlich habe ich nur keine Ahnung. Also ich hatte mal in 16 WAtt tRansistor auf der Bühne (keiner hat drüber gespielt, nur so). Aber als test habe ich den mal gespielt und der war auhc nicht auf volle Lautstärke und hätte locker mit der Lautstärke mithalten können. Also meiner Meinung nach reichen 30 Watt für alles wenn Vollröhre is
     
  19. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 26.04.06   #19
    na hoffentlich springt der dir nicht mit nacketem arsch ins gesicht :eek: ...... :D
     
  20. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 26.04.06   #20
    Um Gottes Willen :eek:

    Ich hatte die Sache mit dem "Gesicht merken" gemeint :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping