Wie wichtig ist euch das Whammy Bar/der Tremolo Hebel?

von Ponti, 28.01.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Ponti

    Ponti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.16
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    303
    Kekse:
    2.777
    Erstellt: 28.01.20   #1
    Ich habe mehrere Gitarren. Eine mit Tremolo und die anderen ohne. Ich wechsel diese Gitarren zum spielen immer mal.
    Als ich gestern mit einer meiner Gitarren etwas gejammt habe, wollte ich instinktiv das Tremolo benutzen, als ich ganz irritiert merkte, dass diese Gitarre gar kein Tremolo hat.
    Tja, da stellte sich mir die Frage, wie wichtig ist mir dieser Hebel eigentlich? Und da ich für mich darauf noch keine Antwort gefunden habe, gebe ich die Frage mal in die Runde:

    Wie wichtig ist denn euch der Tremolo Hebel?

    Ist er wesentlicher Bestandteil eures Gitarrenspiels? Ist er ein nettes Gimmick, aber nicht so wichtig? Ist er absolut unnötig? Etc,etc...
    Alle Antworten sind willkommen!
     
  2. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    5.608
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    3.609
    Kekse:
    35.712
    Erstellt: 28.01.20   #2
    Unnötig - Bendings reichen.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  3. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.890
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3.592
    Kekse:
    15.845
    Erstellt: 28.01.20   #3
    Zur Hochzeit der Floyd Rose in den 80ern musste das Teil sein. Heute will und brauche ich kein Vibrato System mehr. Ich habe zwar auch Gitarren mit, aber der Hebel bleibt ab.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    3.084
    Erstellt: 28.01.20   #4
    Öhm... sag' ich dir, sobald ich ihn gefunden habe.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    63.893
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    19.093
    Kekse:
    243.495
    Erstellt: 28.01.20   #5
    :great: same here :D
     
  6. rmb

    rmb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.17
    Zuletzt hier:
    2.07.20
    Beiträge:
    1.285
    Ort:
    sankt augustin
    Zustimmungen:
    820
    Kekse:
    3.067
    Erstellt: 28.01.20   #6
    Ich nutz ihn ständig, wenn er vorhanden ist. Dann ist er auch wesentlicher Bestandteil meines Spiels, wobei ich aber so gut wie keine Divebombs oder sowas mache. Ist kein Hebel vorhanden, komm ich aber trotzdem gut zurecht, obwohl ich dann auch manchmal ins Leere greife, mal unbewusst, mal auch als Andeutung:). Ich glaube das ist ein wesentliches Merkmal der beiden "Glaubensfraktionen" früherer Zeiten, Strat mit, Paula ohne, ich bin Stratplayer.
    Aber interessante Fragestellung:great:.
    --- Beiträge zusammengefasst, 28.01.20, Datum Originalbeitrag: 28.01.20 ---
    wer ihn sucht, braucht ihn auch nicht. Stellt sich die Frage, warum sich Leute eine Gitarre mit Jammerhaken kaufen, wenn sie ihn nicht nutzen, irgendwie beeinflusst so ein System ja auch den Sound, nicht unbedingt zum Vorteil:rolleyes:, wie ich finde.
    --- Beiträge zusammengefasst, 28.01.20 ---
    man nutzt den ja nicht nur beim "solieren", ich bedien ihn auch bei z.B. Harmonien und Akkorden.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    3.084
    Erstellt: 28.01.20   #7
    Nuja, die erste Gitarre mit einem Vibrato-System kaufte ich (vor langer Zeit) mit null Ahnung aber dem Gefühl, man könne es vielleicht mal brauchen. Das war eine Ibanez Roadstar II. Natürlich hab' ich das seinerzeit getestet, aber weil sich das System immer stark verstimmte, irgendwann darauf verzichtet. Ich hab inzwischen eine RG, da würde das sehr gut gehen, und eine G&L-Strat. Aber ich habe es halt nie wirklich ernsthaft verwendet. Die Gitarren ohne Vibratosystem zu kaufen, wäre halt unmöglich oder zumindest sehr aufwändig gewesen.
     
  8. stoffl.s

    stoffl.s E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    18.456
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16.889
    Kekse:
    39.398
    Erstellt: 28.01.20   #8
    Zum Hebel selbst hab ich ein neutrales Verhältnis. Aber ich freu mich, dass er da ist, denn ich verwend ihn eigentlich ganz gern. Nicht immer und wenn ich es mir recht überlege eigentlich nur in paar Songs. Aber er würde mir fehlen, wäre er nicht da. Da gibt es auch Lieder die ich auf der Tele spiel, da würd ich ihn gern einsetzen. Aber die hat ja keinen, nur meine Strat.
    Möchte nicht darauf verzichten, wenn schon einer da ist. Käme nie auf die Idee den nicht reinzuschrauben, irgendwas fehlt einer Strat ohne den Tremolohebel.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  9. Gast268730

    Gast268730 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.01.20   #9
    Wird Immer wieder mal dezent als Tremolo eingesetzt , als die Kirsche auf der Sahne.
    Ansonsten:
    Bei der Jazzmaster - sehr wichtig, ich stehe auf diese Art Tremolo, weil ich den Eierschneider in manchen Songs fast exzessiv nutze.
    An der Strat - mitunter reizvoll - dann spiele ich die Federn, natürlich verstärkt mit nem extra PU

    Also das Tremolo ist mir irgendwie schon wichtig.
     
  10. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    4.623
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    3.437
    Kekse:
    22.026
    Erstellt: 28.01.20   #10
    Es gibt ein Stück in unserem Set, wo das Trem essentiell ist (Wicked Game) , ansonsten nutze ich das Trem eigentlich nicht (bewusst) ... muss ich mal drauf achten.
     
  11. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    3.084
    Erstellt: 28.01.20   #11
    Irgendwie muss ich gerade (über mich) lachen. :) Als ich meine G&L Strat eine Weile hatte, entfernte ich das Klebeplättchen und setzte den Hebel ein. Tjoaar... muss man sich mit beschäftigen, aber ok. Leider dachte ich nicht daran, das kleine Klebepapier wieder aufzubringen und direkt war die Schraube zur Feststellung des Hebels abgängig. Ende der Geschichte.

    Ach nee, ich war noch im Music Store (in Köln) und bekam die Ansage eines unsäglichen Kölners (mit einem lustigen Bart), ich müsse meine Gitarre mitbringen, damit man mir helfen könne, obwohl im Ausstellungsraum unzählige G&L-Strats vorhanden waren.
     
  12. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.813
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 29.01.20   #12
    Wenn ich ihn hab, spiele ich mit ihm rum.
    Wenn nicht, vermisse ich ihn nicht :)

    Die intensivere Aufmerksamkeit die die Teile brauchen hat mich lange davon abgehalten eine Hebel-Gitarre zu kaufen, allerdings habe ich mittlerweile 4.... die ich im Schnitt weniger oft spiele als die anderen...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Theo Sexton

    Theo Sexton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.19
    Zuletzt hier:
    1.07.20
    Beiträge:
    250
    Ort:
    bei Köln
    Zustimmungen:
    207
    Kekse:
    2.533
    Erstellt: 29.01.20   #13
    Zwei meiner SGs habe ich nachträglich mit Original Gibson Short Vibrolas versehen (habe ich vor 30 Jahren je einen Hunni für bezahlt) Ich benutze die Vibratos recht selten und nur bei leichten Down-Bends. Den Neck für solche Effekte nach vorne zu drücken sieht zwar geil aus, war mir auf Dauer aber zu riskant. Ansonsten reicht mir mein Finger-Vibrato. Mein Bandkollege spielt eine SRV-Strat. An dem Teil habe ich nie einen Vibratohebel gesehen. Dennoch ist der Steg "schwebend" eingestellt. Mein Bandmate möchte keine Veränderung des Sounds riskieren.
     
  14. waldru

    waldru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.15
    Beiträge:
    481
    Ort:
    West-Berlin
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    1.618
    Erstellt: 29.01.20   #14
    Bei mir ist es, wie bei anderen hier, songabhängig. Wenn der Song es braucht - nehm' ich eine Strat. Ansonsten momentan eine Les Paul.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. cosmodog

    cosmodog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    2.07.20
    Beiträge:
    1.573
    Ort:
    bei Hannover
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    14.970
    Erstellt: 29.01.20   #15
    Ich mag meine Strat mit schwebender Standard-Bridge und benutze das Ding gerne und oft.
    Das FR auf meiner Superstrat braucht mehr Pflege, damit es verstimmfrei bleibt. Aber das benutze ich auch gerne.

    Mal schnell umstimmen geht damit natürlich nicht... So what?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    2.072
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    1.521
    Kekse:
    12.595
    Erstellt: 29.01.20   #16
    Ich nutze kein Tremolo... Steelbar und Bottleneck sind effizienter ;)
     
  17. captain0492

    captain0492 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.13
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    461
    Kekse:
    2.302
    Erstellt: 29.01.20   #17
    Wenn überhaupt, dann Bigsby. Strat und PRS sind bei mir festgesetzt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Vester

    Vester E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.10
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    8.846
    Ort:
    Norddeutschland
    Zustimmungen:
    4.132
    Kekse:
    79.134
    Erstellt: 29.01.20   #18
    Ich habe eine Gitarre, wo ich das Teil auf jeden Fall brauche.
    Die hat nämlich noch einen Sustainer und die Kombination Tremolo + Sustainer macht mich überaus glücklich:)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. Rogerlg

    Rogerlg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    27.06.20
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    225
    Erstellt: 29.01.20   #19
    Es gibt kaum etwas was mich an einer Gitarre mehr nervt, als ein nicht stimmstabiles Tremolo-System. Wenn's fehlerfrei arbeitet, benutze ich es sehr gerne.
     
  20. SNUMeN-Gary

    SNUMeN-Gary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    216
    Kekse:
    820
    Erstellt: 29.01.20   #20
    Ich habe nur eine Gitarre mit Tremolo Hebel und der ist auch fast immer abgeschraubt. Brauche ich also eigentlich nie. Ausnahme wäre vielleicht, wenn ich mal einen Divebomb Effekt für ein Recording brauche, das soll aber dann wohl lieber unser anderer Gitarrist machen, der hat eine Floyd-Rose Gitarre :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping