Wieder mal Bandfragen^^

von Shargha, 18.03.06.

  1. Shargha

    Shargha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.06   #1
    Hi Leute, erst mal cool, dass es so ein Forum gibt^^

    Also wir haben ne Band gegründet (hui, was für ne Nachricht, überhaupt nicht alltäglich hier^^)

    Seit November letzten Jahres üben wir zusammen und haben uns nun Entschieden, etwas größeres aufzuziehen.

    Heißt, wir möchten nicht von teuren Proberäumen oder gemieteten Equip abhängen, sondern zusammenlegen und unsere eigenen Sachen besitzen, damit man halt gut Proben kann und später auch Auftritte haben kann.

    So nun die eigentliche Frage...

    Wahrscheinlich wird diese hier 1000 mal pro Tag gefragt, aber da ihr sicher Profis seid und auch mal klein angefangen habt, wisst ihr, aller Anfang ist schwer und Fragen sind da, um gestellt zu werden

    Ich danke euch schon mal im Vorraus für eure Antworten.

    Welches Equip wird benötigt, um A ausreichend üben zu können und B um Auftritte zu damit zu veranstalten?

    Wir sind ne altenativ/independent Rock Gruppe und haben alle unsere Instrumente, nur keine Gesangsanlage, Mikro oder Mixer etc.

    (Im Besitz: 2 E-Gitarren, 1 Schlagzeug und 1 E-Bass)

    Was könnt ihr mir empfehlen, was wird dringend benötigt, was kann man gebrauchen?

    Noch ne Nebeninfo, wir leben in Berlin und haben wahrscheinlich am Flughafen nen freien Raum, heißt wir können so laut so lang wir wollen proben^^

    Für andere Berliner Bands, wir sind auch bereit zu kooperationen,was spätere Auftritte oder Bandraum mieten betrifft.

    Unsere Band heißt

    Fingertip Experiment
     
  2. fichte

    fichte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    72
    Ort:
    steiermark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.06   #2
    was habt ihr jetzt alles? (gitarren- bassamps?)

    wie viel geld wollt ihr ausgeben?
     
  3. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 18.03.06   #3
    Grundsätzlich braucht ihr erstmal Verstärker für eure Instrumente, Mikros, Gesangsanlage (Mischpult, Endstufe, Boxen oder Powermixer,Boxen), Mikrostative, Boxenstative, Kabel für alles.

    Wenn ihr das alles habt, solltet ihr proben können :great:.
     
  4. Shargha

    Shargha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.06   #4
    Also wir haben prinzipiel die Instrumente, aber die Amps sind zum Proben geschweige denn zum auftreten nicht geeignet.

    Ein Schlagzeug haben wir auch, wir brauchen also alles andere^^

    Ich wollte gern konkrete Vorschläge, was man alles so benötigt.
    Also direkt, wie das Gerät heißt, von welcher Firma etc.

    Geld wollen wir natürlich so wenig wie möglich so viel wie nötig ausgeben^^

    Es sollte halt ne gute Qualität zu einem bezahlbaren Preis sein.

    Wir würden uns wahrscheinlich eher nach dem Preis richten, der am Ende rauskommt und dann darauf hin sparen.

    Wie gesagt, ich kenne mich mit den Equip nicht gut aus, ich kann einiges bedienen, aber ich hab noch keine Techniklektüre dazu gelesen und auch wenig Erfahrungswert, was physikalische Größen betrifft.

    Also bitte weitere Vorschläge Leute^^
     
  5. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 18.03.06   #5
    na gut, das kann natürlich nicht günstig werden.

    Erstmal solltet ihr schauen das ihr euch nen ordentlichen Gitarren Amp und nen ordentlichen Bass Amp besorgt. Da gibt es sehr viele verschiedene Modelle, diese solltet ihr nach eurem Geschmack auswählen. Aber die Richtung Alternative/Indie dürfte die Suche jetzt nicht so schwer machen. Es reicht für die Gitarre in jedem Fall ein Transistoramp mit mehr als 50Watt oder ein Röhrenamp mit mehr als 30Watt. Besorgt euch am besten Combo verstärker, d.h. da ist der Lautsprecher schon drin (das wird günstiger). Für den Bass sollte es schon mehr als 100W Verstärkerleistung sein, sonst wird der nicht mit nem Schlagzeug mithalten können. Auch hier gilt: Combo = günstiger wegen eingebautem Lautsprecher.
    Was das Verstärken von Gesang angeht, da bin ich leider kein Spezialist, dafür sollte allerdings auch ordentliches Equipment angeschafft werden. D.h. kauft nicht das günstigste vom günstigsten sondern lasst euch von jemandem der Ahnung hat beraten (mein Tipp geht mal ins PA Unterforum). Oder ihr sucht euch nen Proberaum wo ne Band mit PA (Gesangsanlage) drin ist und ihr die PA auch mitbenutzen könnt.

    Und denkt daran wer zu billig kauft, der kauft zweimal.

    Musik ist leider ein kostspieliges Hobby.
     
  6. Die Locke

    Die Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 18.03.06   #6
    also wir hamss bei uns erstma so gelöst:
    sänger hat mikro+pa gekauft ca 500€
    ich (gitarrist) nen dicken amp 320€ en valvestate 8240
    bassist hat nen grossen fender amp
    schlagzeugerin hat halt ein schlagzeug^^
    zwoter gitarrist auch nen fender amp is auch ziemlich laut
    keyboarder läuft über die pa
    und wennn wirt ma auftritte machen nehmen wir einfach alles mit mics ab und lassen ber den mixer in die pa laufen
    die pa war natürlich ein glücksgriff für 500€ ein wirklich super ding bekommen
     
  7. fichte

    fichte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    72
    Ort:
    steiermark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.06   #7
    ganz grob..

    2 gitarrencombos 600
    basscombo 300
    mikro 100
    1 aktivbox 400
    .................... 1400

    und dabei direkt mit mikro in aktivbox, mischpult wäre besser..
     
  8. Shargha

    Shargha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #8
    Danke Leute, hab mich auch noch privat schlau gemacht und meine privaten Berechnungen gehen in die ähnliche Preiskategorie, also mit 1000- 2000€ müssen wir schon rechnen, teuer, aber die Musik ist es wert^^

    Und natürlich wollen wir kein Schrott kaufen, wir denken nämlich auch, lieber gleich was brauchbares, dann muss man nicht zweimal kaufen.

    Wir schei... ja alle kein Geld, wenn hier doch einer sein sollte, der das kann, mein Klo ist ganz sauber und darf von dieser Person zugeschie..en werden, bis es zur Tür rausquilt.

    Noch ne kleine andere Frage, welche Berliner Band (Vorzugsweise Charlottenburg/Steglitz/Schöneberg) könnte den nen Proberaum teilen. Vielleicht habt ihr ja auch schon Equip, dass man für den Anfang mitbenutzen kann/darf, bis wir auf unseres gespart haben.

    So würden wir nicht noch mehr Zeit verlieren und endlich mit unseren Projekten anfangen können.
     
  9. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 24.03.06   #9
    Ich würd sogar sagen, kauft euch ne schnuckelige PA und Gitarrenamps, Microphone, Stative und Kabel und ende.
    Bass kann direkt in die PA und der Gesang, Keyboards wenn vorhanden auch und die Gitarren brauchen nen Amp wegen der Zerre, gehen aber auch über PA mittels nem Preamp.
    Heutzutage gibt es kompakte PAs, die mittels 2 Boxen und nem Subwoofer schon recht ordentlich klingen für Gigs der Grösse Proberaum oder Kneipe.

    Damit kann man auch auf grössere Veranstaltungen gehen. Gitarrenpreamp und Bass ins Pult und so. Dann muss nur noch der Gesang und die Drums abgenommen werden.

    Hat man natürlich regelmässig grössere Konzerte, bei denen man das Equipment stellt, dann ist das natürlich weniger geeignet. Aber so weit ist es ja noch nicht, oder?
     
Die Seite wird geladen...