wiedermal der DB 700

von flobba, 08.03.06.

  1. flobba

    flobba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.06   #1
    hab mal wieder ne Frage zu meinem DB 700 also haben im moment extrem sschwankende gig größen und bei großen geschichten fehlt mir halt doch ein bisschen dampf bin aber rundum zufrieden mit dem amp...

    meine frage wäre es möglich die zusatzbox der neuen digi serie von roland mit dem db zu betreiben, könnte man die aktive warwick box die es für die CCL- combos gibt nutzen oder wäre es vielleicht irgendwie möglich direkt nen aktiven monitor anzuschließen...

    bin auch für andere lösungen super dankbar...
    ubd leider gilt... so günstig wie möglich!!!

    danke
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.03.06   #2
    theoretisch kannst du über den Line-Out ein zusätzliches aktives System anfahren - das ist gar nicht das Problem.
    Ob es soundmäßig zusammenpasst ist die zweite Frage. Die Komponenten der neuen D-Bass-Serie sind optimal aufeinander abgestimmt. Ob das auch für den DB500/700 gilt?
    Wie das ganze klingt kann dir noch niemand sagen, da die Roland Zusatzbox noch nicht lieferbar ist.
     
  3. flobba

    flobba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.06   #3
    das wär ja auch die wahrscheinlich teuerste variante kennt jemand die warwick box... und was meint ihr zu aktiven monitoren... müßte natürlich schon nen 15er oder minimum 12 drin haben denk ich
     
Die Seite wird geladen...

mapping