Wiederverkaufswert von roten Marshall-Stacks

von buesing_de, 02.01.07.

  1. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 02.01.07   #1
    Moin zusammen!

    Ich überlege, mir den Marshall-MG100-Halfstack zu kaufen - nun kann ich zum gleichen Preis entweder das klassische schwarze, aber auch die limitierte rote Version bekommen.

    Mal abgesehen davon, dass das sicherlich Geschmackssache ist...wie schätzt Ihr den Wiederverkaufswert der roten Serie ein?

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.01.07   #2
    gar nicht:
    der marshall MG hat nach einem monat nen wertverlust von 30 bis 50% auf dem gebrauchtmarkt. es ist vollkommen egal ob rot oder schwarz.
    nachdem es die unbeliebeste bauserie von marshall aller zeiten ist, wird auch keine wertsteigerung für die roten zu erwarten sein.
    lies dir die anderen threads zu dem thema marshall MG durch und überleg dir das ganze lieber noch mal. es ist nunmal nicht umsonst der meistgehasste amp (nicht nur) hier im board.

    schau dir als topteil alternativ lieber den hier an:
    eBay: RANDALL G3 D150 TOPTEIL, MARSHALL, MESA (Artikel 230073136523 endet 08.01.07 20:27:55 MEZ)

    dann noch ne vernünftige box dazu (da wird sich auch was finden, z.B. gebrauchte behringer)
    und du hast für dasselbe budget was vernünftiges
     
  3. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 02.01.07   #3
    Seltsam nur, dass ich nirgends gebrauchte finde :(

    Wie gesagt - ich fand ihn echt klasse, so richtig laut habe ich ihn natürlich auch noch nicht gespielt. Trotzdem: der Sound ist fett, das zeigt doch auch das Video von gainwire.com (für meine Ohren jedenfalls).

    Da gibt's zwei große Nachteile: ich kann ihn nicht probehören, weil hier in Bremerhaven niemand Randall verkauft und es gibt kein Rückgaberecht...
     
  4. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 02.01.07   #4
    Achtung, ein potentieller käufer der Reihe- "MG" macht sich gedanken über Probehören?

    Und mach den Sound nicht an irgendeinem Video fest...

    Wieviel soll das kosten? 699€?
    kauf dir für 699€!!! Einen vernünftigen Röhrencombo, der klingt besser als dein MG-Halfstack und der Combo. Angenommen du käufst dir einen Fender HotRod Deluxe, der kann dir auch das Gefühl geben das ein ICE durch deine Birne fährt... :rolleyes:

    Gruss,

    ThePolice
     
  5. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 02.01.07   #5
    Also wenn du das MG Stack als GUT bezeichnest dann hast du noch nie einen RICHTIG GUTEN amp gehört. Das Ding hat Null von dem echten Marshall Sound.
    Und für die 750€ ( Top: 385 + 379 für die Box) bekommste schon den Fame Tube84 bzw den Duo 2x12. Für 800 bekommste auch shcon den DSL401 und der klingt um Welten besser als das MG Ding. Ich empfehle dir: kauf dir was vernünftiges und nicht so ein MG SChrott.
     
  6. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 02.01.07   #6
    Ein kleiner Tipp von mir: Habt Geduld und strengt euch ein wenig an, bei der Suche nach Equipment.
    Durch ein bisschen Suchen und Handeln habe ich mein Laney Röhren-Halfstack für genau 600€ bekommen. (GH100L + GS412P)

    Schmeißt euer Geld nicht für schlechte Neuware raus. Für weniger gibt's klasse Teile. Und die paar Kratzer die drin sind... Die kommen nach ein bisschen Gebrauch auch in die Neuware.

    Auch ich bin der Meinung, dass die MG-Stacks keinen wirtschaftlichen Sinn machen. Also eigentlich überhauptkeinen. Aber naja... :D
     
  7. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 02.01.07   #7
    Ja... ihm helft ihr alle! ^^
    Und wenn ich irgendwo frage wieviel meine Marshall JCM800 Lead Series Box von 1982 aus der Limited Custom Edition in Weiß wert ist krieg ich keine Antwort :p

    Warum hilft mir nicht mal einer!?
    https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/177511-gebrauchtwert-eines-jcm-800er-900er.html

    Aber zurück zum Thema: Die MG Teile sind alle nicht viel bis nix Wert! Ist eben eine (oder besser DIE) verhasste Marshall Serie!
    Klingt eben nicht so wie man es von einem Marshall erwartet...

    Verkauft kriegst du's garantiert - aber die rote Farbe wird dir nicht einen Cent mehr bringen wie andere für ihre schwarzen bekommen.

    MfG Czebo
     
  8. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.01.07   #8
    ich meinte damit die schwarzen, die roten findet man nur ganz vereinzelt, ein weiteres anzeichen dafür dass sie schnell wieder verkauft werden, die gibts ja noch nicht so lange

    nochmals, der amp wurde in dem video gleich mit zwei mikros abgenommen, die noch durch ein mischpult gehen (ich sage nur mixer EQ, davon verstehst du ja auch was) und was da sonst noch z.B. im loop hing, darüber lass ich mich jetzt mal nicht aus.

    du wirst in deiner band nunmal nicht leise spielen, von daher ist es schon von interesse ob ein amp in zimmerlautstärke solala klingt aber im bandkontext so als ob man bei ner trethupe bis anschlag durchtritt. ist schon irgendwie komisch, aber meinste nicht, dass wenn dir hier einige erfahrene user von der kiste abraten, auch was dran sein muss?
    ich sags immer wieder, mein geld ist es ja nicht und ich bekomm auch keine kohle dafür, dass ich leute vom MG-kauf abhalte, ich versuche nur bei solchen anfragen für den jeweiligen user das bestmögliche für sein budget zu empfehlen.


    aber er wäre blind gekauft immer noch besser als die mistige marshall-tröte ins haus zu holen.

    aber im endeffekt, mach was du für richtig hälst, du bist alt genug. aber ich kann mich einem user weiter oben nur anschließen. wenn du den MG gut findest, solltest du vielleicht erst mal ein paar andere gute amps spielen. vor allem, spiele erstmal ein paar richtige amps, um deine ohren wieder an "echte verstärker" ohne boxensim und den ganzen synthetischen kram zu gewöhnen.
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.01.07   #9
    ich kann leider nur was zu den valvestate serien sagen. die gabs auch mal in blau (vs1) und in orange (vs2). die kosten meist bei ebay so um die 20-30 euro mehr als die normalen schwarzen. marshall transen (und hybride) haben leider keinen hohen wert, egal ob selten oder nich.
     
  10. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 02.01.07   #10
    Ich liebe die Farbe rot. :D

    Ich hasse MG. Nein mal im Ernst. Wenn man diesen Verstärker inkl. Box für 300€ kaufen könnte, wäre er ganz okay. Für 400€ vielleich evtl. gerade so vertretbar. Da man für das Teil aber 700€ hin legen muss, ist dass einfach nur schrott. Ich meine in diesem Bereich bekommt man so viel anderes geniales Zeug. Der beste Vorschlag in diesem Thread wenn es ein Fullstack sein soll. Laney Gh100L + Laney Box. Bekommste mit Handeln defenetiv für 700€. Dann hast du VOllröhre und nicht nur Vollröhre wegen der Vollröhre wegen, sondern ne Vollröhre, die Hammer geil klingt.
    Zweit guter Vorschlag das Randall teil. Klingt auch Hammergeil!!!!

    MG dagegen schlecht. Geh echt noch mal anspielen und geh vergleichen und überdenke deine Eindrücke nochmal.
     
  11. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 02.01.07   #11
    Schon klar, aber auch konventionell schwarze kann ich beim besten Willen nirgends finden...

    Klar, das weiß ich natürlich auch nicht. Da's ein Marshallangestellter ist, kann man das wohl auch nicht ausschließen.

    Na, mal sehen, wie der Laney klingt...:D
     
  12. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 02.01.07   #12
    was sich viele leider nicht trauen: richtig teure sachen anspielen.

    geh einfach in nen musikladen und tu nen bisschen überheblich und spiel die teuersten 3 verstärker an.
    ansich sollte sich kein verkäufer weigern dich die anspielen zu lassen, obwohl mich ernsthaft einer mal gefragt hat ob ich mir das leisten könnte. aber das geht die mal nix an *g*

    jedenfalls: wenn man mal die ganz teuren und qualitativ guten sachen anspielt hat man einen eindruck was überhaupt möglich ist. dann kann man abstriche machen.

    also scheu dich nicht mal die derbsten sachen anzuspielen, auch wenn man sich das nicht leisten kann. dann muss man einfach etwas frech sein. oder ehrlich und sagen, dass man mal hören will was geht.

    wenn du dann das MG ding noch kaufen willst: mach es.
    ich hab auch die box und hab sie sowohl diversen engl, mesa, H&K und andern marshall boxen vorgezogen. viele schwören auf v30 speaker/greenbacks, die mag ich gar nicht.., bzw passten nicht zu meinem amp+ gitarre.

    also lasst jedem seinen geschmack, er mag von eurem abweichen.
    nichtsdestotrotz würd ich auch kein MG stack kaufen, aber das liegt eher am amp als an der box.
     
Die Seite wird geladen...

mapping