Wieviel Watt pro Person?

von cschuetz, 04.06.04.

  1. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #1
    Ich habe schon viel im Internet gesucht jedoch nichts gefundenauch hier im Board nicht.

    Wieviel Watt rechnet mal bei einem Auftritt pro Person? Wir wollen unsere ersten Auftritte spielen und müssen noch Equipment mieten oder kaufen.

    Danke für die Antwort
     
  2. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 04.06.04   #2
    :confused:

    3,2 wären es bei uns... es sind aber in der Regel mehr ;)

    :D
     
  3. cschuetz

    cschuetz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #3
    also sollte man mit etwa 5 watt rechnen, dann hat man noch ein wenig spatzig.
     
  4. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 04.06.04   #4
    kommt mir komisch vor, sowas pauschal zu berechnen.
    zumal die "gefühlte" lautstärke auch von der location abhängt (zb open air oder halle). natürlich "dämpfen" menschen einen raum :D
    ich würde eher schätzen größerer raum -> mehr watt.

    achja: ich würde davon abraten, equipment zu kaufen. je nach veranstaltung sollte eigentlich der veranstalter für die pa sorgen (weniger sorgen für die band). für was kleines ist mieten auch nicht so teuer - oft haben jugendhäuser auch was eigenes.
     
  5. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 04.06.04   #5
    Wir beschallen i.d.R. 250 bis 500 Mann mit unserer eigenen Anlage... d.h. also eine Spanne von 3,2 bis 6,4 pro Pers. ... (absolut theoretischer Wert) Unsere Beschallung ist meines Erachtens auch eher als "angenehm" einzustufen... und nicht als einfach nur laut... ;)

    Ich würde pro Person 5 Watt bemessen, die Anlage dann aber nur gegen 50 bis max 75% nutzen... (Halle! - nicht Open Air!) Das hat sich eigentlich als eine gute Faustregel entpuppt ;)
     
  6. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 04.06.04   #6
    Diese Faustregel hat sich bewährt:
    ciao,
    Stefan
     
  7. cschuetz

    cschuetz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #7
    wir wollen eben noch zusätzlich eine kleine Party machen die jede woche stattfinden soll, einen raum haben wir bereits. darum hab ich gesagt dass wir vielleicht kaufen.
     
  8. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 06.06.04   #8
    Wieviele Leute kann man ca. mit 1KW pro Seite beschallen in einem geschlossenem Raum?
     
  9. Caesar

    Caesar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Raum Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 06.06.04   #9
    Die oben genannten Werte helfen sicherlich weiter, aber eine Pauschalantwort kann es hier natürlich nicht geben, weil es wie auch schon erwähnt von der Location abhängt, z.B. von der Größe und Form der Halle oder sogar einer Open-Air-Location. Geht es um Sprachübertragung oder um eine Rockband? Ich möchte mal etwas überspitzt rechnen. Fangen wir mal ganz klein an und nehmen 5 Watt pro Person, dann käme ich bei 4 Leuten auf 20 Watt, das reicht ja auch um in einem Jugendzimmer in eine neue Scheibe reinzuhören. Sitzen die 4 Leute aber in einer Kneipe verteilt, reichen die 20 Watt allenfalls noch als Hintergrundgeräusch. Hast Du die 20 Watt im Freibad, dann ist zumindest in 10 oder 20 Metern Entfernung das Kindergeschrei und/oder die Wassersprunggeräusche lauter.
    Nehmen wir das andere Extrem: 60.000 Leute in Dortmund oder Gelsenkirchen im Fußballstadion, bei 5 Watt pro Zuschauer bräuchten der FC Schalke und der BVB für die Ansage der Torschützen also 300.000 Watt. Da unter anderem aber die Beschallung über Lautsprecher in der jeweiligen Nähe der Zuschauer erfolgt und auch z.B. keinerlei Tiefbässe notwendig sind, ist nur ein Bruchteil davon notwendig.
    Es hängt also von sehr vielen Faktoren ab. Eine manchmal vielleicht hilfreichere aber in manchen Fällen ebenso wenig zutreffende Rechnung wäre Watt pro Quadratmeter, wobei auch da wieder Indoor/Outdoor und Beschallungszweck etc. zu berücksichtigen wären.
     
Die Seite wird geladen...

mapping