Wiring für einen FX-Loop in der Gitarre


pat875a5
pat875a5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.22
Registriert
19.07.13
Beiträge
437
Kekse
848
Ort
Hamburg
Hey Leute,

ich hätte gern einen FX-Loop in der Gitarre und habe mir folgendes überlegt.

(Nennen wir übrigens den Hauptinput der Gitarre "Output", damit des einfacher ist.)

- ich baue drei Buchsen ein: FX-Send, FX-Return, Output.
- für den FX-Send nehme ich eine geschaltete Buchse. Habe rausgefunden, dass es eine mit 3 Kontakten (4 bei Stereo) gibt, wo der "Tip" und "Schalter" kurzgeschlossen sind, wenn keine Klinke steckt (entsprechend "offen", wenn Kabel drin).
- Ich verbinde den "Hot" der Gitarre mit dem "Tip" des FX-Send.
- Ich verbinde den "Switch" des FX-Send mit dem "Tip" des Outputs.
- Ich verbinde den "Tip" des FX-Return mit dem "Tip" des Outputs.
- Ich verbinde die "Masse" der Gitarre mit dem "Ring" des FX-Send (um *mit* etwas im Loop spielen zu können).
- Ich verbinde die "Masse" der Gitarre mit dem "Ring" des Outputs (um *ohne* was im Loop spielen zu können).

Nun... *mit* etwas im Loop habe ich jetzt eine Schleife: "Ring" des Outputs -> "Ring" des FX-Send -> "Ring" des FX-Return -> zurück zum "Ring" des Outputs.

Kann ich diese Schleife irgendwie brechen? Ist diese egal? Habe ich eventuell einen weiteren Denkfehler an einer anderen Stelle? Wie wird es generell (z.B.) in einem Amp gelöst, müsste ja analog gehen, oder?

Ich weiß... ein Loop in der Gitarre klingt komisch, aber dafür gibt es einen Grund... und ich dachte es wäre ein cooles Projekt.

Danke und Grüße
P.
 
Eigenschaft
 
Ben zen Berg
Ben zen Berg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.22
Registriert
06.03.13
Beiträge
2.995
Kekse
19.532
Ort
Düsseldorf
Du willst drei Kabel an der Gitarre haben??? Oftmals nervt doch schon eines.
 
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.22
Registriert
09.06.16
Beiträge
6.210
Kekse
29.533
Ort
Karlsruhe
(Nennen wir übrigens den Hauptinput der Gitarre "Output"
Der Hauptinput der Gitarre bist hoffentlich du. :D
Ansonsten frage ich mich, was man in einem Gitarren-Effektoop einschleifen könnte, was man nicht auch mit einem Pedal machen kann.. :confused: Bisher dachte ich immer, dass bei der Gitarre der Spieler spielt und an der Buchse kommt das raus was er eben spielt. Da gibt es doch keine Vor- und Endstufe bei der es Sinn machen würde etwas einzuschleifen. Verschiedene Ausgänge für Tiefe und Hohe Saiten könnte ich noch verstehen aber dafür brauche ich doch kein FX-Loop.

Lass mich bitte nicht dumm sterben..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
30.06.11
Beiträge
10.178
Kekse
22.247
Ort
Schleswig-Holstein
Gott lass Corona vorbei sein :hail:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Salty
Salty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.22
Registriert
23.04.20
Beiträge
1.787
Kekse
4.186
Du willst den Loop schaltbar machen, richtig?
Im Prinzip baust du sowas ein:
https://www.musikding.de/Bypass-Looper-1-fach-Basis

  • Statt der „IN Buchse” nimmst du das Signal zwischen PU switch und VolumePoti ab.
  • Batterie/Netzteilbuchse brauchst du nur für die LED - kannst du also auch weglassen
  • Statt dem Fußschalter nimmst du einen entsprechenden Kippschalter. Müsste der hier sein: https://www.musikding.de/Kippschalter-3PDT

Nun würde mich aber auch brennend interessieren was du genau vor hast.
 
pat875a5
pat875a5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.22
Registriert
19.07.13
Beiträge
437
Kekse
848
Ort
Hamburg
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Salty
Salty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.22
Registriert
23.04.20
Beiträge
1.787
Kekse
4.186
werde einen Mini-Preamp

Könntest dir auch die Send/Return Buchsen sparen und den Preamp direkt auf den Schalter verlöten.
Der Schaltet True Bypass, so kannst du zwischen mit und ohne Preamp schalten.

Dann würde die LED vielleicht auch wieder Sinn machen. Strom für den Preamp haste ja ohnehin an Bord.
 
pat875a5
pat875a5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.22
Registriert
19.07.13
Beiträge
437
Kekse
848
Ort
Hamburg
Du willst den Loop schaltbar machen, richtig?
Im Prinzip baust du sowas ein:
https://www.musikding.de/Bypass-Looper-1-fach-

Hey, danke für die Idee.

Nun würde mich aber auch brennend interessieren was du genau vor hast.

Also ganz genau geht es darum, einen Mini-Preamp einzuschliefen. Es ist so: bei manchen Jam-Sessions ist der Platz auf der Bühne recht begrenzt, und ich hab auch tatsächlich wenig Lust einen Pedalboard zu schleppen. Musste auch schon mal direkt in den Pult spielen: naja, funktioniert schon, ist aber ziemlich eckelhaft :-D

Aus diesem Grund die Idee den Preamp an der Gitarre (oder Gurt) zu fixieren und via zwei Patchkabel zu verbinden. Soll alles passiv bleiben (bzw. der Preamp hat eine Batterie, aber nicht die Gitarre).
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Nope. Soundbeispiel bitte... :)

Kriegen wir auch hin :)
 
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.22
Registriert
09.06.16
Beiträge
6.210
Kekse
29.533
Ort
Karlsruhe
OK, die Endstufe kommt von der PA aber so hast du dann auch keine Boxensimulation oder wird die vom Pult geschaltet?
 
pat875a5
pat875a5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.22
Registriert
19.07.13
Beiträge
437
Kekse
848
Ort
Hamburg
OK, die Endstufe kommt von der PA aber so hast du dann auch keine Boxensimulation oder wird die vom Pult geschaltet?

Das macht der Preamp mit. Es kommt halt ein Signal mit Line Level raus. Klar wird das kein Top-Sound, aber viel besser als trocken in den Mixer spielen.
 
Salty
Salty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.22
Registriert
23.04.20
Beiträge
1.787
Kekse
4.186
Aus diesem Grund die Idee den Preamp an der Gitarre (oder Gurt) zu fixieren und via zwei Patchkabel zu verbinden. Soll alles passiv bleiben (bzw. der Preamp hat eine Batterie, aber nicht die Gitarre).

Ok, dann wäre es einfacher dem Preamp nen Schalter sowie in/out Buchse und ein Gehäuse zu verpassen. Und das am Gurt zu tragen.

Git out -> Preamp in - Preamp out -> Amp Pult

Also das Ding statt auf den Boden zu legen
einfach am Gurt festmachen.

Deine Version ist natürlich, rein gestalterisch, etwas spektakulärer/individueller/exklusiver..
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Was ist es für ein Preamp?
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Oder du hängst dir diesen kleinen Line6 Pod oder was ähnliches an den Gurt.
Hab ich in der Tat schon einmal gesehen.
Screenshot_20210219-215023~2.png
 
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
30.06.11
Beiträge
10.178
Kekse
22.247
Ort
Schleswig-Holstein
bei manchen Jam-Sessions ist der Platz auf der Bühne recht begrenzt, und ich hab auch tatsächlich wenig Lust einen Pedalboard zu schleppen.
also bisschen schleppen muss man schon
Ich spiele auf Sessions mit eigenen Sachen inkl. Amp
 
Salty
Salty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.22
Registriert
23.04.20
Beiträge
1.787
Kekse
4.186
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.22
Registriert
16.06.14
Beiträge
6.110
Kekse
18.531
Ort
Berlin Wedding
Ja klar neben der Gitarre hab ich 1 Zerrer dabei. Der Rest ist zu schwer für die U Bahn ......
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
pat875a5
pat875a5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.22
Registriert
19.07.13
Beiträge
437
Kekse
848
Ort
Hamburg
Oder du hängst dir diesen kleinen Line6 Pod oder was ähnliches an den Gurt.

Ja genau. Hab letztens einen alten Pandora (von Korg, glaube ich) in einer Kiste entdeckt und bin auf die Idee gekommen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben